Warner Bros. Movie World, Bottrop-Kirchhellen

Erfahrungsbericht über

Warner Bros. Movie World, Bottrop-Kirchhellen

Gesamtbewertung (252): Gesamtbewertung Warner Bros. Movie World, Bottrop-Kirchhellen

 

Alle Warner Bros. Movie World, Bottrop-Kirchhellen Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Spaß ohne Ende für 18€ :-)

4  11.08.2003

Pro:
Viele Attraktionen für alle Alterstufen

Kontra:
Für manche der Preis .  .  . für mich NIX !  !  !

Empfehlenswert: Ja 

Sarah_C_K_one

Über sich:

Mitglied seit:01.01.1970

Erfahrungsberichte:33

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 134 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Gestern war nicht „Hollywood in action“ sondern „Family in action“. Die Familie, bestehend aus Freund, Bruder, Mama und mir haben Samstag Abend Kriegsrat gehalten...wir wollten immer schon mal zusammen nach Bottrop in den Freizeitpark fahren...normalerweise sind wir ja eher Anhänger des Phantasialands, aber jedes Jahr in denselben Park zu fahren ist mir dann auch zu öde...unsere Alternative war also der WB-Park in Bottrop-Kirchhellen. Bei den momentanen Temperaturen zieht es einen ja eher ins Freibad...trotzdem: Als es am Sonntag morgen bedeckt und 20 Grad kühl war, setzten wir uns spontan ins Auto und fuhren los in Richtung „action“ :-) Frei nach dem Motto: Nur die Harten komm´in Garten!!!
Etwas leichter fiel unsere Entscheidung da wir Gutscheine mit im Gepäck hatten mit denen wir gesamt 33,25 € bei den Eintrittsgeldern sparen konnten...!!!
Bei diesem Park handelt es sich um Europas einzigartigen Movie- und Entertainment-Park der auf über 40 Hektar Fläche zahlreiche Attraktionen, Shows, Restaurant, sowie Shops zum Thema „Hollywood in Deutschland“ bietet...für uns war es gestern ein wirklich unvergeßliches Erlebnis.

***Adresse***
Warner Bros. Movie World
Warner-Allee 1
46244 Bottrop-Kirchhellen
Tel.: 02045 – 899715
Fax: 02045 – 899706
Internet: www.movieworld.de

***Öffnungszeiten***
Dieser Park ist durchgängig vom 23. März bis zum 02. November 2003 in der Zeit von 10.00 – 18.00 Uhr geöffnet. An den Wochenende verlängert der Park seine Öffnungszeiten um eine Stunde auf 19.00 Uhr. In der Hochsaison werden die Öffnungszeiten sogar bis um 21.00 Uhr verlängert (29. Juli – 31. August).
Ein besonderes *Special* ist das Halloween Horror Fest im November, denn dann hat der Park an allen Wochenende bis 22.00 Uhr abends geöffnet.
#WICHTIG# Der Park ist an 16 Tagen in diesem Jahr geschlossen. Die genauen Daten könnt ihr der oben angegebenen Internetseite entnehmen.

***Der Park/Die Highlights***
Der Park ist in fünf Themenbereiche aufgeteilt worden: The Old West, Marienhof, Gotham City, The Hollywood Street Set und dem Looney Tunes Land.
Folgende Attraktionen können erwartet werden: Batman-Show, Lethal-Weapon-Achterbahn, Bermuda-Dreieck (Wasserbahn), Movie Magic (Teilnahme in einem „echten“ Film), Wild-Wild-West Rollercoster (Achterbahn), Looney Tunes Park, Eraser (Achterbahn inkl. Looping), Batman-Abenteuer (Flugsimulator), Roxy-Theater, Museum der deutschen Filmgeschichte, Department Store, Riddlers Revenge, Looney Tunes Tea-Party, Unendliche Geschichte (Wasserbahn), Looney Adventure (Wasserbahn), Wild Bunch (Free-Fall), Josies Bathhouse (Karussel) und noch vieles mehr...

***Zusätzliche Angebote***
Im Park sind diverse Restaurants uns Shops vorhanden, in denen man *teuer* einkaufen, essen oder in diversen Spielbuden sein Geld verprassen kann. Ebenfalls vorhanden sind ein Foto-Service (sehr paraktisch, wenn man wie wir seinen Foto-Apparat zu Hause vergessen hat und eine QuickSnap braucht), Kinderwagen- und Rollstuhlverleih, Gästeservice, Schulungsprogramme...

***Unser Tag***
Wir sind also am Sonntag um 10.00 Uhr in Richtung WB aufgebrochen und waren schon nach einer Stunde da. Direkt beim parken haben wir schon festgestellt, dass nicht besonders viele Leute im Park sind: Der Parkplatz war nur bis zur Hälfte befüllt. Glück für uns!!! Die Parkgebühren für Autos liegen übrigens bei 5 € pro Tag. Zu teuer finde ich das nicht (ist aber Ansichtssache). Die normalen Eintrittspreise liegen bei 23 € für Erwachsene, 18,25 für Kinder (3-11 Jahre) und 20 € bei Senioren (ab 60 Jahren). Auf den ersten Blick ganz schön gesalzene Preise. Durch unsere Gutscheine konnten wir dann ca. 35 € sparen. Damit haben wir dann die ersten „Schmerzen“ lindern können ;-)
Der Park ist sehr schön hergerichtet. Viele alte Gebäude im Western-Stil sind nachgebaut worden. Man fühlt sich in eine andere Zeit zurückversetzt. Wir haben direkt Parallelen zum Phantasialand erkennen können. Alle Parkgärten waren gepflegt, hinter jeder Ecke gab es was neues zu entdecken. Von 11.00 Uhr mogens bis 19.00 Uhr abends sind wir im Park herumgelaufen ohne das uns einmal langweilig wurde. Natürlich konnten wir nicht alle Fahrgeschäfte besuchen, dafür reicht ein einziger Tag nicht aus. Wir wollten auch nicht von einer Show in die nächste hetzen und haben uns daher Zeit gelassen.
***Batman Thrill Spectacular***
...ist die erste Show die wir im Park besucht haben. Man setzt sich an einem Platz Open-Air an vorhandene Tische und Stühle und schaut sich eine gut aufgezogene Show im Batman-Stil an. Im Mittelpunkt dieser Show steht ein großes Tauchbecken, in dem die Künstler von schwindelerregender Höhe Sprünge machen. Sehr beeindruckend, daher:
*****5-Sterne

***Batman Abenteuer***
Als zweite Atraktion haben wir das *Batman Abenteuer* besucht. Hierhinter versteckt sich eine spannende Geschichte die in einem Flugsimulator endet. Flugsimulatoren kenne ich zwar schon, mein Bruder und meine Ma kannten diese Art von Karussel aber noch nicht und waren hellauf begeistert, daher:
*****5-Sterne

***The Wild Bunch***
In dieses Karussel haben sich nur meine Mutter und ich getraut...und *getraut* ist das richtige Wort dafür...ich weiß nicht ob ich noch einmal in diese *Teufelsschleuder* gehen würde ;-) Es handelt sich hierbei um einen FreeFall-Tower, der auch auf jeder größeren Kirmes zu finden ist. Bei diesem FreeFall-Karussel ist es aber so das die Sitze etwas nach vorne neigen (man hat fast direkten Blick nach unten) und wir zwei Hübschen hatten auch das Gefühl das die Attraktion höher ist, als jeder andere FreeFall. Kurzzusammenfassung: Mir ist beim freien Fall fast das Herz stehen geblieben+ich habe gedacht ich müsste sterben, daher atemberaubende:
*****5-Sterne

***Josies Bathhouse***
Darunter könnt ihr euch ein Kinderkarussel auf einer Drehscheibe vorstellen. Man sitzt zu zweit in *Holzkübeln* die sich auf der Scheibe hin- und herdrehen. Nicht gerade so spektakulär, daher:
***3-Sterne

***Wild Wild West***
Die Achterbahn war ein echtes Highlight in diesem Park. Wir sind sogar ein zweites Mal reingegangen so gut hat uns diese Holzachterbahn gefallen. Sogar meinem 10-jährigen Bruder war die Achterbahn geheuer und er hat zusammen mit mir die Hände in die Höhe gehalten, wie in amerikanischen Filmen!!!, daher:
*****5-Sterne

***Eraser the Ride***
Ebenfalls eine Achterbahn diesesmal aber mit Loopings (!). Man sitzt nicht in herkömmlichen Gondeln, sondern in Sitzen, bei denen der Beinbereich nicht abgestüzt wird (die Beine können also frei baumeln). Die Fahrt war sehr holprig und viel konnte man nicht erkennen, da man die ganze Zeit hin- und hergewirbelt wurde. Verletzungsgefahr (!), daher:
***3-Sterne

***Stunt-Show***
Nach diesen ganzen Aktion-Karussels hatten wir uns eine kleine Pause verdient und sind zum „Stunt-Show-Station“ gelaufen. Wie man dem Namen bereits entnehmen kann, handelt es sich wirklich um eine Art Stadion, welches enorme Menschenmassen aufnehmen kann. Da diese Show nur zwei Mal am Tag stattfindet sollte man sich fühzeitig seine Plätze sichern. Wir haben uns ganz nach oben gesetzt. Das war auch ratsam, da in der Show pyrotechnische Effekte eingesetzt werden (Feuer, Raketen, etc.) . Im unteren Bereich wird es daher sehr heiß. Die Show ist für kleine Kinder nicht zu empfehlen. Ich habe viele Mütter und Väter mit weinenden Kleinkindern die Show verlassen sehen.
In der Show werden Stunts nachgestellt: Matrix-Effekte, Sprung aus der Höhe, brennender Mensch, Sprung mit Motorrädern über brennende Autos, etc. Ich fand es sehr interessant, daher:
*****5-Sterne

***Bermuda-Dreieck***
Danach war uns so heiß, dass wir uns ersteinmal abkühlen wollten. Was liegt näher als eine Wasserbahn zu besuchen...? Gesagt, getan. Das Bermuda-Dreieck ist eine Wasserbahn im Mars-Männchen-Stil. Man wird auf alle Fälle nass und es ist ein Abenteuer, daher:
*****5-Sterne

***Movie Magic***
Meine Mutter wollte unbedingt in diese Show, in der man seinen eigenen Film drehen kann. Aber ganz so spektakulär war diese Attraktion (leider) auch nicht. Es wurden lediglich 8 Freiwillige Personen aus einem 100 Menschen großen Publikum herausgesucht die dann Supermann + zu rettende Frau oder Szenen aus dem Film „Das Boot“ nachstellen mussten. 3 Personen konnten als Soundtechniker Erfahrungen sammeln. Die restlichen 92 Personen saßen „dumm“ rum + mußten zuschauen...Ziemlich langweilig, daher:
**2-Sterne

***Coyote´s Roadrunner Achterbahn***
Eine kleine Kinderachterbahn, die uns (nach Besuch der Holzachterbahn) sehr langweilig erschien. Da man aber auch an kleinere Kinder denken muß, vergebe ich trotzdem
4****-Sterne

***Tom & Jerry´s Mousse in the House***
Diese Attraktion ist mir persönlich nicht geheuer. Man sitzt zu viert in einer kleinen Gondel und wird wie es in einer Achterbahn üblich ist rauf und runter in einem atemberaubenden Tempo gefahren. Dieses Karussel auch bekannt unter dem Namen „Wilde Maus“ raßt aber auch in enge Kurven, bei denen ich jedesmal denke: „Das war´s...dein letztes Stündchen hat geschlagen“(Übrigens ist hier ein sehr lustiges Photo von uns vieren entstanden, auf dem wir alle wie am Spieß schreien...das Photo konnte man am Ende der Fahrt für einen stolzen Preis von 6,50 € erwerben und hängt jetzt an meiner Bürowand). Ich vergebe nocheinmal atemberaubvende
*****5-Sterne

***Unendliche Geschichte***
Dies war unser zweitletztes Karussel gestern abend. Eine Wasserbahn ... und da am späten Mittag sich die Sonne doch hat blicken lassen, war uns sowas von warm das wir mal wieder eine Abkühlung gebrauchen konnten. Diesemal saßen wir in einer runden Gondel und wurden ähnlich wie beim Rafting durch enge Gänge geschleußt. Man wurde leider nicht naß, aber es war ansonsten trotzdem ganz lustig, daher knappe
****4-Sterne

***Looney Tunes Adventure***
Das letzte Karussel an diesem Tag. Wieder eine Wasserbahn. Diesmal ging es durch brüllend heiße und muffige Gänge. Motto dieser Bahn ist es mit den TinyTunes nach Drachen zu suchen...das war recht langweilig und ist nur für Familien mit kleinen Kinder zu empfehlen, daher:
**2-Sterne

Es gibt noch diverse andere Attraktionen vor allen für kleine Kinder. Aber dies entsprach dann gestern nicht unseren Karussel-Wünschen ;-) und somit kann ich auch darüber nicht berichten, ich hoffe ihr seht mir das nach.

***Fazit***
Der gestrige Tag hat uns spitze gefallen. Ich kann diesen Park jedem weiterempfehlen, der auch über kleine Schwächen hinwegsehen kann:
- die Toiletten kosten nichts, sind aber zum Ende der Öffnungszeiten etwas dreckig
- an den Hauptatraktionen muß man schon mal 30 Minuten anstehen
- einige Fahrgeschäften sind nicht geöffnet (bei uns waren 5 Attraktionen nicht in Betrieb)
- ohne Gutschein ist der Preis eventuell ein k.o.-Kriterium
- Restaurants und Bistros sind sehr teuer (Cola 0,5 Liter: 2,50 €/ Bagutte belegt vegetarisch 5 €)

Im nächsten Jahr werden wir diesen Park allerdings nicht noch einmal besuchen, da es für uns sonst zu langweilig ist...!

Wir konnten in den 8 Stunden 14 Attraktionen besuchen. Gerechnet durch den Eintrittspreis den ich bezahlt habe, sind das gerade mal 1,40 € pro Attraktion...da kann man meiner Meinung nach nicht meckern.
Wir hatten auf jeden Fall einen super Tag und vergeben daher:
****4-Sterne

Über eure Kommentare und Bewertungen würde ich mich freuen...!
Viele Grüße,
die Action-Sarah

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
mozarteum

mozarteum

16.08.2006 17:55

der park ist gar nicht so weit weg von mir, aber ich war noch nie dort ... :-) lg mozarteum

Skywalkeratwork

Skywalkeratwork

10.01.2005 15:48

Klasse Bericht, da war ich auch schon öfters und finde es dort klasse!Gruß Sascha

SuperMario80

SuperMario80

21.10.2004 17:31

Das Bermuda Dreieck ist echt eine der besten Wasserbahnen überhaupt... Nur die im Holiday Park hat mir besser gefallen ;-). Da müsste ich auch mal wieder hin... GLG, Mario

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 8271 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (1%):
  1. Sturek
  2. bezaubernde.jeannie

"sehr hilfreich" von (98%):
  1. mozarteum
  2. farnbauk
  3. k-31
und weiteren 128 Mitgliedern

"hilfreich" von (1%):
  1. Moviemaniac

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Warner Bros. Movie World, Bottrop-Kirchhellen