Valle de Viñales, Viñales

Erfahrungsbericht über

Valle de Viñales, Viñales

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Valle de Viñales, Viñales

 

Alle Valle de Viñales, Viñales Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Ein Teil meines Lebens der immer bleibt und den ich noch heute li

5  02.03.2012 (15.04.2012)

Pro:
ALLES

Kontra:
NICHTS

spar_ass

Über sich:

Mitglied seit:01.03.2012

Erfahrungsberichte:171

Produktvideos:3

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 155 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Liebe Leser/-innen


aus meinem Profil geht ja unschwer hervor, das ich zumindest durch familiäre Bande an Kuba gefesselt bin.

Doch in so einem Profil steht natürlich nicht alles und deshalb hier einen kurzen Einblick weshalb ich die Überschrift:

"Ein Teil meines Lebens der immer bleibt und den ich noch heute liebe ... Valle de Viñales"

gewählt habe.

In meinem sogenannten ersten Eheleben verschlug es mich mit knapp 19 nach Kuba, genauer gesagt nach Pinar del Rio, wo auch mein Sohn geboren wurde. Und ein Teil der Familie meines ersten Mannes, lebt nun genau in Valle de Viñales.

Ganz präziese, wenn man aus Richtung Pinar del Rio kommt, die Serpentienen vorsichtig hinter sich lassen durfte, landet man zuerste im Bereich Los Jazminez.

Es gibt eine Straßengableung, links raus direkt zum gleichnamigen Hotel (sehr empfehelnswert) und gerade aus führt er ganz nahe an den Häusern der Familie vorbei. Also parallel zum Hotel, nur tiefer und rechts vom Weg liegend. All dieses Land gehört der Familie und einst waren es 4 Brüder.. doch dies ist lange vorbei und leider leben diese 4 nicht mehr, jedoch die Söhne und Enkel. Noch immer, noch immer dort.

So, ich denke ohne das ich jetzt mehr ins "Eingemachte" gehe, ist nachvollziehbar das ich diese Gegend sehr gut kenne, sowohl bei Tag un dbei Nacht :0)
Ich habe dort auf dem Land gelebt.

Und als meine Mom mich besuchte war für sie die schönste Gegend
el Valle de Viñales und daraus der sogenannte "Mural", eine steinernde Wand, schön, groß, interessant, farbig, fantastisch.. und und und....

Ich habe Euch genau davon 3 Bilder eingestellt

Hoffentlich kann es ein wenig von dem vermitteln was mein Herz gefangen nahm. Doch nun mal ein wenig mehr Fakten, als nur Schwärmereien.

Ortsangaben

Das Valle de Viñales („Viñales-Tal“) liegt in der Provinz Pinar del Río, der westlichsten Provinz Kubas. Es befindet sich etwa 30 km nördlich der Provinzhauptstadt Pinar del Río. Das Tal, das etwa 10 km lang und 4 km breit ist, gilt als eine der schönsten Landschaften Kubas. Es liegt in der Sierra de los Órganos. Es ist mit seinen umliegenden Bergen ein Nationalpark, welcher 1999 von der UNESCO mit dem Titel „Kulturlandschaft der Menschheit“ ausgezeichnet wurde. Im Zentrum des Tals liegt der Ort Viñales.

Ein kleines verträumtes Dorf, welches man erreicht, wenn man das vorher beschriebene Hotel und das Land da herum hinter sich läßt und der Straße folgt. Vom Dorf heraus führt dann rechter Hand auch der Weg zum Hotel "La Ermita" direkt von der einzigen Hauptstraße hinauf. Lohnt sich wirklich, ein Anblick, ein Ausblick ... Wahnsinn...
Doch weiter...

Das wichtigste Produkt des Viñales-Tales ist auch heute noch der Tabak. Wenn Ihr aufmerksam schaut, sehr Ihr viele der Tabakhütten zum Trocknen quer über das ganze Land verteilt. Sie stehen meist einzeln nd sind unschwer zu erkennen.
Daneben werden auch Kaffee und Yuca angebaut, sie sind aber im Vergleich zum Tabak bedeutungslos.

Und da habe ich zwei Tipps

1 . seid neugierig, aber verkneift Euch Kaffee selbst zu pflücken, in diesen schönen Kaffeepflanzen sitzen kleine miese rote Ameisen, kaum sichtbar, die Santania. Und eine davon reicht hundertprozentig Euch den Tag zu verderben.

2 . laßt Euch bloß nicht bitten beim Yucca Ernten zu helfen. Das ist eine ganz miese Nummer.
Wenn man den richtigen Dreh nicht kennt, sitzt man (so wie ich damals) auf dem Po und hat das Gesträuch in der Hand. Das bedeutet Ihr dürft mit den Händen nach den leckeren Yuccawurzeln graben.. kein Highligth.

Eine immer stärkere Rolle spielt der Tourismus. Trotzdem verfügt die Region nur über eine schwache touristische Infrastruktur.
Viñales als meistbesuchter Ort der Provinz Pinar del Río, verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Unterkunftsmöglichkeiten oder Restaurants. Doch im Laufe der letzten Jahre hat sich dies schon gebessert und Individualtouristen finden nun auch individuelle Unterkünfte, die gleichzeitig das Leben der Bevölkerung näher bringen können.

(Bei Fragen, schreibt mich gern an, ich habe noch heute Familie vor Ort und kann sich vermitteln)

So, jetzt aber nochmal kurz zu der so lang umschwärmten riesen Wand mit vielen Farben, welche ja auch auf den Bildern zu sehen ist.

Mural de la Prehistoria

im Valle de Viñales ist die exakte, wenn auch etwas längere Bezeichnung, aber ohne die wart Ihr nicht dort.
Mural de la Prehistoria, ein 1961 vom mexikanischen Künstler Leovigildo González Morillo auf einem Kalkfelsen geschaffenes 120 Meter hohes und 180 Meter breites Kunstwerk, dessen Farbe aufgrund der häufigen und starken Regenfälle regelmäßig aufgefrischt werden muss.

So Ihr Lieben

,

ich hoffe ich konnte einen kleinen Einblick vermitteln, weshalb ein Teil meines Herzens noch immer dort ist und das nun seid 21 Jahren.

Danke fürs Lesen.

Eure spar_ass
Bilder von Valle de Viñales, Viñales
  • Valle de Viñales, Viñales Valle de Viñales, Viñales
  • Valle de Viñales, Viñales Valle de Viñales, Viñales
  • Valle de Viñales, Viñales El Mural
  • Valle de Viñales, Viñales der Büffel der auf Kommandos hört :0)
Valle de Viñales, Viñales Valle de Viñales, Viñales
Valle de Viñales, Viñales
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
winnymaus

winnymaus

22.06.2012 22:56

Wunderschön!

Cerveth87

Cerveth87

08.05.2012 17:03

bh

RIESENFUSS

RIESENFUSS

01.05.2012 16:01

Ich schenke dir ein ebe für die Überschrift. Ciao Thorsten

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 837 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (3%):
  1. Cerveth87
  2. templerthomas
  3. reginamanni
und einem weiteren Mitglied

"sehr hilfreich" von (97%):
  1. freedomsfly
  2. duderally
  3. iceman1005
und weiteren 148 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Valle de Viñales, Viñales