Tiger - und Erlebnispark Dassow

Erfahrungsbericht über

Tiger - und Erlebnispark Dassow

Gesamtbewertung (2): Gesamtbewertung Tiger - und Erlebnispark Dassow

 

Alle Tiger - und Erlebnispark Dassow Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Tigerpark und Zirkus zugleich - Hautnah erlebt!

5  22.08.2006 (25.10.2006)

Pro:
einmalig in der Idee

Kontra:
nichts

Empfehlenswert: Ja 

DagSonja

Über sich:

Mitglied seit:18.11.2000

Erfahrungsberichte:1065

Vertrauende:531

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 303 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Einer unserer Ausflüge während unseres Urlaubes in Mecklenburg-Vorpommern zog uns weit nach oben. Durch Zufall kam uns ein Flyer in die Hände, der auf den


Erlebnis- und Tigerpark Dassow
=========================

hinwies. Für uns war klar, dort müssen wir hin. Wer hat bis jetzt einen "TIGERPARK" gesehen? Zuerst mussten wir uns aber informieren, wie wir denn dorthin kommen würden. Unser Hotel befand sich in dem Moment in Grevesmühlen (wir waren ja innerhalb von 3 Wochen in 4 verschiedenen Gegenden). Also mussten wir schauen, was die Karte sagt:


ANFAHRT


Von Grevesmühlen bzw. aus der Richtung Wismar geht es auf die Bundesstraße 105 in Richtung Gägelow bis zum Ortseingang Dassow. Kurz vor der Ortseinfahrt geht es links ab in den Erlebnis- und Tigerpark hinein.

Aus Lübeck kommend ist das die gleiche Straße, nur dann am Ortsausgang Dassow. Die Ostseeautobahn A 20 von der Abfahrt Schönberg führt über die Bundesstraße 104 in Richtung Dassow ebenfalls dorthin.

Die Buslinie 300 verkehrt zwischen Wismar / Grevesmühlen und Lübeck, wer keinen eignen PKW besitzt und hält an der Einfahrt zum Erlebnis- und Tigerpark.

Mit dem Auto kann man bis fast an den Parkeingang fahren. Links neben dem Einlass befindet sich ein kleiner Parkplatz. Dieser ist kostenlos.


IDEE UND GESCHICHTE DES PARKS

Der bekannte Tigerdresseur Dieter Farell, der jahrelang Tiger, Löwen, Panther und Pumas in seiner Gruppe hatte, hatte die Idee, einen ganz besonderen Tierpark zu errichten. Er trat während seines Lebens in vielen Zirkussen auf und probierte viele Tiere einzeln und auch in Raubtierdressuren aus.

Seine Idee war, nicht mehr in der ganzen Welt herum zu reisen und deshalb kaufte er ein 3 Hektar großes Land und baute diesen Tiger- und Erlebnispark auf. Zusammen mit seiner Familie besitzt er nun dieses Gelände und hat bisher viel daraus gemacht.


WAS WIRD GEBOTEN

Innerhalb des Parks gibt es verschiedene Abteilungen. Darin befinden sich eine Dromedaranlage, ein Streichelgehege und ein Raubtierhaus mit Außengelände. In diesem Gelände kann man schon mal die Tiger und Löwen anschauen.

Dazu gehörig auch ein großer Teil des Geländes, in dem einige Pferde und Ponys wohnen. Verschiedene Arten von Ziegen gestalten den Streichelzoo. Am Eingang werden Möhrenstücke verkauft, mit denen die Tiere gefüttert werden können. Diese kosten 1 Euro.

Außerdem bietet der Park für die Kinder einen Spielplatz sowie Bungy-Trampolin. Fahrzeuge, mit denen die Kinder durch den Park fahren können, werden ausgeliehen. Ebenso ist eine große Picknick-Wiese für die Besucher vorhanden. Ein See mit ausleihbaren Booten gibt es auch noch. Es gibt dort keine Langeweile.

Auch Bänke und Sitzgruppen sind im Park aufgestellt. Sanitäre Anlagen sind vor Ort und auch ordentlich und sauber.

--------------

Aber das ist noch längst nicht alles. Es gibt zwei Zelte, davon wird eines für die Raubtierschau benutzt und das zweite fungiert als Mitmachzirkus für Kinder.

Beim Mitmachzirkus gibt es zunächst eine Übungsstunde, bei denen die Kinder interaktiv dazu gebracht werden, einige Stücke einzustudieren. Dieser Kinderzirkus wird moderiert und von Artisten geleitet. Nach einer Stunde Übung ist dann erst einmal Pause.

Im Raubtierzelt findet dann zunächst das sogenannte Tigertraining statt. Während diesem Training steht Dieter Farell in der Manege und arbeitet mit den Tigern. Anders als beim normalen Zirkus erklärt der Dompteur die einzelnen Schritte, die er mit den Tigern vorführt und auch warum, dieses oder jenes an Verhaltensweisen auftritt.

Die Tiger werden einzeln vorgestellt und ihre Charakterstärken und -schwächen anhand der Dressurnummer erläutert. So erfahren die Zuschauer Näheres, was für die Dressur von Tieren und konkret von Tigern wichtig ist. Man bekommt Einblick in die Zirkuswelt durch einen erfahrenen Dompteur.

Nach dieser Vorführung, die wiederum eine ganze Stunde dauert, geht es im Erlebnispark weiter mit dem Mitmachzirkus, der nun offiziell vorgeführt wird. Die Leute müssen nun wieder wechseln in das andere Zelt. Während dessen wird dort eine weitere Show vorbereitet.

Bei der Vorführung der Kinder im Mitmachzirkus wird deutlich, dass es nicht darum geht, dass die Kinder perfekt ihre Rolle im Zirkus können müssen. Es ist zu erkennen, dass es dem Zirkuspersonal darum geht, die Kinder an den Zirkus und seine Schönheit heranzuführen und ihn wieder mehr publik zu machen.

Während den Darbietungen werden den Kindern mit den Händen Hilfestellung gegeben, sie bekommen Kostüme, werden richtig angesagt und man merkt, dass sie richtig Spaß daran haben, an den einstudierten Parts mitzuwirken. Dabei gibt es eine große Palette zu sehen. Zum Beispiel wurden Nummern am Seil, mit Tieren, auf Pferden, Zauberkunststücke, Akrobatik, auf dem Fahrrad und auch Clowns einstudiert. Die Zuschauer und die Kinder sowie der Moderator und sein Assistent hatten viel Spaß, das war nicht zu übersehen.

Nach dieser Veranstaltung wechselten wir wieder in das Raubtierzelt, dort war nun eine weitere Vorstellung, die diesmal Tauben, Hunde, einen Greifvogel und andere Vögel im Programm hatte. Auch diese fanden wir interessant und es wurde ebenfalls wieder dazu gesprochen, nicht wie in einer normalen Zirkusvorstellung. Alles wurde erklärt moderiert.

Insgesamt bezahlten wir für den ganzen Tag dort mit allen Veranstaltungen zusammen, dem Streichelzoo, den Raubtierkäfigen und dem Mitmachzirkus nur ganze 8 Euro. Wenn ich bedenke, dass manche EINE Veranstaltung sonst bis zu 28 Euro kosten kann, dann ist das sehr preiswert. Und wir haben den ganzen Tag dort verbracht, oder besser einen langen Nachmittag. Aber dieser hat sich gelohnt.

Ein Restaurant mit einem angemessenen Angebot, gab es auch. Es gab einfache Gerichte, aber auch nicht nur Bockwurst. Die Preise waren dabei gering und nicht überteuert.

Die Zeiten für die ganzen Veranstaltungen sind so aufgeteilt, dass sich nichts überschneidet und man wirklich in Ruhe von dem einen zum anderen gehen kann. Zwischendurch kann man auch im Erlebnispark spazieren gehen und die Tiere in den Käfigen anschauen und auch teilweise streicheln. Die Kinder tummeln sich auf dem Spielplatz oder mit den angebotenen Geräten.

Ich finde, das ist ein einmaliges Erlebnis, auch wenn man keine Kinder mehr im spielfähigen Alter hat. Ganze 5 Tiger hautnah zu erleben und ganz anders als im Tierpark oder normal in der Manege - das ist schon etwas!

Eure DagSonja


Bilder von Tiger - und Erlebnispark Dassow
  • Tiger - und Erlebnispark Dassow Bild 20326152 tb
  • Tiger - und Erlebnispark Dassow Bild 20326153 tb
  • Tiger - und Erlebnispark Dassow Bild 20326154 tb
  • Tiger - und Erlebnispark Dassow Bild 20326155 tb
Tiger - und Erlebnispark Dassow Bild 20326152 tb
Tiger
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
pepilino

pepilino

03.12.2006 01:33

Das würde uns auch gefallen. Leider ist der zu weit von uns entfernt! *säufz* Dein Bericht ist jedenfalls ganz toll. LG Gabi

Maria2907

Maria2907

20.09.2006 15:26

Wirklich eine geniale Idee diese Mischung aus Zirkus und Tierpark! Und der Preis! 8 €! Ein echtes Schnäppchen… LG, Maria

Cybersyssy

Cybersyssy

26.08.2006 12:49

Das klingt super interessant - schon auf meiner Liste, was ich mir alles mal angucken will. Liebe Grüße, Elena

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1900 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (0%):
  1. stegi

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. Fanatico
  2. DamarisAnklam
  3. slampre
und weiteren 299 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Tiger - und Erlebnispark Dassow