Thailand, Wissenswertes

Erfahrungsbericht über

Thailand, Wissenswertes

Gesamtbewertung (83): Gesamtbewertung Thailand, Wissenswertes

 

Alle Thailand, Wissenswertes Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Thailand - mein schönster Urlaub in Khao Lak

5  29.06.2012

Pro:
Freundliche Menschen, relativ günstig

Kontra:
-  -

Empfehlenswert: Ja 

Anyah

Über sich:

Mitglied seit:27.06.2012

Erfahrungsberichte:9

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 8 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Ich habe schon einige ferne Länder gesehen, aber noch kein Land hat mich so fasziniert wie Thailand.
Ich habe noch nie einen so friedlichen Ort wie Khao Lak gesehen. Die Menschen, die dort leben, sind so freundlich und haben noch so eine Naivität. Sie wirken fast kindlich. Man meint immer, dass die Thailander immer fröhlich sind und das sind sie wirklich. Sie lachen immer und haben ihr Lachen sogar trotz der Katastrophe mit dem Tsunami 2004 nicht verloren. Ich hab mich dort wie zuhause gefühlt.

Für alle die, die Khao Lak nicht kennen , müssen sie wissen, dass es ein sehr ruhiger Ort ist. Wenn man im Urlaub viele Restaurants, Bars und Diskotheken sucht ist man dort falsch. In Khao Lak kann man entweder entspannen oder Ausflüge machen.

Wir sind kurz vor den Osterferien angereist.

Wir haben uns ein Hotel etwas ausserhalb von Khao Lak gemietet. Das Apsaras Beach Resort. Wir waren an dem Patong Beach. Als uns das Taxi hinfuhr war ich erst erschrocken, wie unbewohnt das schöne Fleckchen war.
In unserem Hotel wurden wir sehr freundlich empfangen. Das Zimmer war so sauber und das Hotel mit Liebe zum Detail eingerichtet.

Der Strand war ganz einsam die ersten Urlaubstage. Wir waren vielleicht 10 Leute am Strand. Als wir tagsüber am Dtrand entlang schlenderten sind wir nach mehreren Kilometern noch niemanden begegnet. Einfsch traumhaft.
Für die, die im Urlaub nur weissen Sandstrand wollen ist Khao Lak nichts. Der Strand ist sehr flach abfallend. Der Sand ist dunkel und von Nadelbäumen und ein paar Strandabschnitte auch mit Palmen bewachsen. Dadurch dass fast kein Tourismus ist, ist der Strand sehr sauber. Die Ebbe und Flut verändert das Meer und den Strand ständig. Zu jeder Stunde sieht er anders aus. Der Tsunami hat die Strände auch verändert. Graue Felsbrocken wurden an manchen Stellen angeschwemmt, was aber ganz hübsch aussieht. An manchen Strandabschnitten besteht der Strand hauptsächlich aus Muschelkalk, was nicht fein ist aber heller wirkt.
Der Coconutbeach war mein Favorit.

Wie man ja weiss war Khao Lak eine mitunter am meisten zerstörten Region 2004 vom Tsunami. Davon merkt man als Urlauber aber nichts mehr. An den Tsunami erinnert noch ein Marineschiff, dass mehrere Kilometer ins Landesinnere geschwemmt wurde. Ausserdem erinnert das Tsunamimuseum, was aber nur eine reine Abzocke ist und ausserdem das Tsunami-Memorial. Uns hat die Geschichte damals sehr getroffen gemacht und wir wollten uns das mal ansehen. Sehr traurig, aber interessant. Khao Lak ist zwar komplett aufgebaut worden, aber man hat das Gefühl dass das etwas chaotisch und unorganisiert war. Es hat keine Struktur.

Das Essen ist einfach genial. Und für 3 Getrânke, Vorspeise und Hauptgang haben wir immer um die 8 Euro bezahlt. Wahnsinn oder?

Ausflugsmöglichkeiten zum Empfehlen:
-Khao Sok Nationalpark ( Urlaub und Elefantenreiten)
-Similian Inseln !
-Tachai Inseln
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
jemmarya

jemmarya

29.06.2012 23:41

Thailand.. da würd ich auch gern mal hin

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 514 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (38%):
  1. Queen500
  2. Eierkuchen70
  3. rixxxi

"hilfreich" von (63%):
  1. offerendum
  2. Traumelfenkind
  3. Tommy1959
und weiteren 2 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.