Subotica, Serbien (Pannonien)

Erfahrungsbericht über

Subotica, Serbien (Pannonien)

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Subotica, Serbien (Pannonien)

 

Alle Subotica, Serbien (Pannonien) Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Subotica - die Stadt auf der Hand (Slogan/Sprichwort der Stadt)

5  11.03.2011 (14.03.2011)

Pro:
sehr schöne Architektur, tolle Ausgehmöglichkeiten, angenehme Athmosphäre

Kontra:
???

Empfehlenswert: Ja 

Cyvessa

Über sich:

Mitglied seit:19.06.2002

Erfahrungsberichte:30

Vertrauende:2

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 14 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Hui - hier ist ja meine Heimatstadt !

.o° o.o° o DATEN o °o.o °o.

Subotica ist eine Stadt im Norden Serbiens. Sie hat 150.000 Einwohner und ist die fünftgrößte Stadt Serbiens.
Es herrscht mulikulti : Die Einwohner setzen sich hauptsächlich aus Ungarn,
Serben und Kroaten zusammen. Zählt man alle Nationalitäten - so kommt man
auf 20 verschiedene ! Dann auch noch verschiedene Religionen : Orthodoxe,
Katholiken, Moslems ... entsprechend ist
die Bevölkerung tollerant eingestellt. Vor 2-3 Jahren ist sogar die erste Moschee
erbaut worden. Auch ist hier in der Stadt eine Synagoge zu finden. Früher war
sogar der Hauptsitz der Juden Serbiens in Subotica. Die Stadt ist nicht unbedingt
von Armut geprägt, da sie an der Grenze zu Ungarn liegt und hier der Handel
noch in Maßen floriert. Auch finden sich einige große Firmen Serbiens hier, welche
die Arbeitsplätze für die Bevölkerung sichern. Amssprache ist serbisch, wobei es
auch passieren kann, dass man auf ungarisch angesprochen wird - da wie
schon erwähnt der Anteil der Ungarn ziemlich hoch ist.

.o° o.o° o DAS STADTBILD o °o.o °o.

Die Grenzen der Stadt sind weitläufig, das Zentrum überschaubar. Die Architektur
ist geprägt vom österreichischungarischem Stil : Es herrscht eine angenehme
Ruhe- man findet keine Hektik. Die Stadt ist relativ grün gehalten : Selbst im
Stadtzentrum findet man viele Grünflächen und Parks, die zum verweilen einladen.
Auch wird das Zentrum von 2 Wasserfontänen geschmückt.

.o° o.o° o FREIZEIT o °o.o °o.

Das Stadtzentrum lädt natürlich zum Shoppen ein ! Es gibt zahlreiche Geschäfte:
Von den typischen osteuropäischen Lädchen bis hin zu Edelboutiquen. Man
findet alles. Die Preise sind verschieden : Sehr günstig bis hin zu gleichen Preisen
für Markensachen wie bei uns hier in Deutschland. Ich empfehle hier aus eigener
Erfahrung : Man kann supergünstig und sehr gute und schöne Schuhe finden.
Etwas außerhalb der Stadt gibt es einen großen "Basar" : Hier findet man
wirklich alles : Vom Apfel über die Schraube zu den Schuhen und gefälschten
Jeanshosen! Aber nicht immer ist alles, was günstig ist auch qualitativ gut !
Da sollte man ein Auge drauf haben. Etwas außerhalb des Zentrums findet man
zahlreich Megastores, welche haupsächlich Nahrungsmittel anbieten aber
auch sonst von allem etwas.

Natürlich lädt der Stadtkern zum Spazieren ein und all die vielen Cafes, Bistros
und Restaurants locken mit leckeren Sachen ! Es gibt wirklich sehr viele schöne
und originelle Cafes, Pizzerien und Restaurants ! Das muss ich hier an dieser
Stelle wirklich betonen. Da hat man die Qual der Wahl. Empfehlen kann ich
die Pizzeria "Boss" und die "Stara Pizzeria" (alte Pizzeria). Hier einfach jemanden
in der Innenstadt nach dem Weg fragen - jeder kennt sie. Zum Kaffee würde
ich euch ins Momento schicken - auch einfach zu finden. Wer einmal die Innen-
stadt erkundet, wird sich schnell zurechtfinden.

In den Sommermonaten gibt es einige Veranstaltungen in der Stadt. Eine der
größten ist das Erntedankfest : Hier wird das Ernten in früheren Zeiten immitiert
und es geht ein langer Zug von Menschen in Folkloretrachten begleitet mit
Musik durch die Innenstadt. Anfang September gibt es auch etliche Kultur-
und Unterhaltungsveranstaltungen zu Ehren der Feier der Statdt. Es gibt
auch Weinlesefesttage, welche im Herbst stattfinden. Außerdem gibt es
auch viele Konzerte und weiter musikalische Veranstaltungen, welche oft
kostenlos im Zentrum auf einem großen Platz stattfinden.


Nahe der Stadt im Nachbarsörtchen Palic gibt es jedes Jahr im Juni/Juli ein
Filmfestival. Es ist mittlerweile gar nicht mehr so klein gehalten und sehr
bekannt in der Filmbranche geworden. Das schöne ist, dass es in draußen
in einem Amphittheater stattfindet.

Auch gibt es den größten Zoo Serbiens nahe Subotica - 6 km entfernt. Dieser ist etwa 10 ha
groß und hat 65 verschiedene Tierarten beherbergt. Hier kann man einen
Tagesausflug einplanen. Die Eintrittspreise sind im Vergleich zu Deutschland
sehr gering : 2,50 € für Erwachsene & Kinder bis 15 Jahre 2,00 € - eine
Familienkarte beträgt 5 €.

Direkt neben dem Zoo gelegen befindet sich der See Palic. Dieser ist sogar
ein Heilwassersee. Leider ist das Wasser in letzter Zeit nicht "gereinigt" worden,
so dass Baden nicht unbedingt empfehlenswert ist. Trotzdem spricht man
dem Wasser und dem Schlamm des Sees heilende Kräft nach.
Allerdings gibt es zahlreiche Möglichkeiten um den See : Fahrradwege,
Spielplätze,
Straussenfarm, Segelmöglichkeiten, Paddelboot-Verleih.
Zum Essen und Trinken laden natürlich auch zahlreiche Cafes und Restaurants ein.

Subotica ist etwa 180 km von Belgrad entfernt. Hier würde ich auf jedem Fall
empfehlen, die Landeshauptstadt zu besuchen, sowie Novi Sad - hierhin wären es etwa 100 km. Auch ist man schnell in Ungarn - wo sich zalreiche Kurbäder finden,


o° o.o° o SEHENSWÜRDIGKEITEN o °o.o °o.

Das Symbol der Stadt ist das alte Rathaus mitten im Zentrum. Es gibt außerdem
zahlreiche Denkmäler die quer durch die Stadt zu finden sind : die katholische
Kathedrale, die Synagoge, das Franziskanerkloster, das städtische Museum,
eine moderne Galerie und etliche kleinere Denkmäler.



.o° o.o° o HOTELS/UNTERKUENFTE o °o.o °o.

Hier kann ich euch nur eins empfehlen, welches sehr neu ist und im Zentrum ist:
Hotel Gallerija ****.

Weitere wären :
Hotel Patria **** im Zentrum
Hotel Vila Royal Crown **** auch relativ zentrumsnah
Gloria Lux Hotel & Spa **** im Zentrum
Palville Appartments **** nahe Palic-See
Hotel Park **** am Palic-See
Hotel Jezero **** am Palic-See

Die Hotels kann man sich alle online im Netz anschauen. Wie gesagt, kenne
ich mich auf diesem Metier nicht aus, da ich in keinem geschlafen habe.


.o° o.o° o FAZIT o °o.o °o.

Also ich liebe meine Stadt ! Es herrscht ein besonderes Flair und eine Ruhe
die im Urlaub wirklich gut tut. Selbst mein Mann hat sich verliebt in die Stadt
und freut sich immer wieder auf unseren Urlaub. Ein Abstecher nach Subotica
als kleine Städtereise ist empfehlenswert, wenn man in Serbien ist - nicht
jedoch für einen längeren Aufenthalt.


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
esp1

esp1

05.04.2012 09:00

klingt doch ganz interessant. ich hab mir die stadt ein wenig im internet angesehen, weil es eventuell für unseren herrenausflug von interesse sein könnte. lg

Cyvessa

Cyvessa

30.03.2011 10:20

So .. habe den Bericht überarbeitet ... viel Spaß beim Lesen !

Queen500

Queen500

12.03.2011 15:03

das ist aber sehr wenig... .

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 524 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (14%):
  1. esp1
  2. tobias1502

"hilfreich" von (64%):
  1. made-maus
  2. EMALOVIC
  3. Tommy1959
und weiteren 6 Mitgliedern

"weniger hilfreich" von (14%):
  1. offerendum
  2. Miss_Piper

"nicht hilfreich" von (7%):
  1. Michaela2015

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Subotica, Serbien (Pannonien)