Strandhaus Christiansen Cuxhaven Duhnen - up - date

5  17.06.2005 (14.07.2016)

Pro:
Traumhafte Lage, sehr gute Preise, sauber, vielseitig

Kontra:
Nichts

Empfehlenswert: Ja 

Zilina

Über sich: Ein Postkartengruß: "Das Wetter ist hier und ich wünschte Du wärst schön" (Hazel Brugger) ...

Mitglied seit:18.03.2005

Erfahrungsberichte:2115

Vertrauende:216

Dieser Erfahrungsbericht wurde von 77 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Nachdem ich meinen ursprünglichen Bericht über das Strandhaus Christiansen noch einmal gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass ein paar wichtige Details nicht darin enthalten waren. Ich habe ihn nun noch einmal überarbeitet, da ich dieses so optimal gelegene und wunderschöne Strandhaus nicht nur jederzeit selbst wieder besuchen würde, sondern es auch unbedingt weiterempfehlen kann.

Entdeckt hatte ich es seinerzeit in einem Unterkunftsverzeichnis, das ich mir die Kurverwaltung zugesendet hatte. Direkt beim ersten Durchblättern ist mir diese Unterkunft sofort ins Auge gestochen. Zum einen weil es sehr einladend ausschaut und zum anderen, weil ich die Preise recht günstig fand.

Gebucht habe ich es damals telefonisch und das hat sehr gut funktioniert. Die späteren Aufenthalte dort habe ich dann immer vor Ort gebucht, direkt bei Frau Christiansen, eine sehr nette, aufmerksame und kinderfreundliche Person. Leider ist sie jetzt nicht mehr die Hauptverantwortliche, dies hat ihr Sohn übernommen.

Wir haben etwa 12 x in diesem wunderschönen Strandhaus gewohnt und ich würde es jederzeit immer wieder gern tun. Die Lage ist einmalig und bei all meinen Besuchen habe ich vergeblich geschaut, etwas Besseres zu finden. Das Strandhaus hat zum einen die optimale Lage, es liegt direkt am Strand und es hat eine einmalige Panorama – Seesicht. Einerseits ist es eine sehr ruhige Unterkunft, aber dennoch total optimal zentral gelegen.

Besonders hervorzuheben ist, dass dieses Strandhaus sehr allergikerfreundlich ist. Beispielsweise gibt es allergikerfreudliche Keramikfußböden und Haustiere sind auch nicht erlaubt.

Wir haben in zwei verschiedenen Appartements gewohnt und beide hatten, so wie alle Wohnungen auch einen Strandkorb auf dem Balkon. In einer Wohnung hatten wir sogar zwei davon. Das finde ich wirklich richtig gut, denn das Haus ist ja nur wenige Meter vom Strand entfernt und wenn ich an die Preise für einen Strandkorb nur denke ist es optimal. Denn der Blick aufs Meer ist schließlich der gleiche, nein sogar noch besser, denn wir sind ja ein paar Meter über dem Strand.

Obschon es ja Ferienwohnungen sind, hat der Gast dennoch die Möglichkeit im Haus zu frühstücken. Dies bedarf eines Gangs von etwa 50 Metern. Genutzt haben wir dies nicht, aber aus der Karte lässt sich ersehen, dass die Frühstücksangebote sehr reichhaltig und dennoch kostengünstig sind.


~~~~~~~~~~~~~~
Die Anschrift
~~~~~~~~~~~~~~

Strandhaus Christiansen
Cuxhavener Straße 102
Nordseeheilbad
27476 Cuxhaven – Duhnen

Telefon: 04721 – 4311 – 0 oder 48265
Telefax: 04721 – 431143
Mai: Info@Strandhaus-Christiansen.de
www.Strandhaus-Christiansen.de

~~~~~~~~~~~~~~
Die Parkplätze
~~~~~~~~~~~~~~

Die hauseigenen PKW Stellplätze befinden sich direkt vor dem Haus. Sie sind entsprechend den Appentmentnummern gekennzeichnet. Für die großen Wohnungen sind zwei Parkplätze vorgesehen. Allerdings sind die Stellplätze sehr eng und man muss schon sehr gut rangieren können um in diese hinein bzw. wieder herauszukommen. Glücklicherweise hat das Strandhaus eine so günstige Lage, dass man von hier aus alles zu Fuß oder per Rad erreichen kann. So haben wir das Auto auch fast immer stehen gelassen und uns dies erspart.

Es kommt oft vor, dass Tagesstrandbenutzer die Parkplätze einfach für sich einnehmen und es ist in der Saison so gut wie unmöglich in der Nähe einen anderen Parkplatz zu finden. Es sei denn, man ist bereit ein paar Kilometer zu Fuß zurückzulegen und dazu noch enorm hohe Parkplatzgebühren zu zahlen.

Trotz des wunderschönen Panorama Seeblicks gibt es ein Manko, was ich nicht so schön finde. Je nachdem welche Wohnung man hat, sieht man auf der rechten Seite ein sehr hässliches unschönes, altes hochgebautes Hotel gleich gegenüber. Leider ist es dort auch sehr laut.

Die Lage des Strandhauses ist aber wirklich
Bilder von Strandhaus Christiansen, Cuxhaven-Duhnen
  • Strandhaus Christiansen, Cuxhaven-Duhnen Cuxhaven Strandhaus Christiansen Duhnen
  • Strandhaus Christiansen, Cuxhaven-Duhnen Strand Cuxhaven Duhnen
  • Strandhaus Christiansen, Cuxhaven-Duhnen Cuxhaven Kurteil Duhnen
Strandhaus Christiansen, Cuxhaven-Duhnen Cuxhaven Strandhaus Christiansen Duhnen
Strandhaus Christiansen, Cuxhaven - Duhnen
einmalig gut. Nur ein paar Schritte entfernt befinden sich alle wichtigen Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken, Restaurants, Kureinrichtungen und auch das AHOI Erlebnisbad. Auch der Kur- oder Badearzt ist in wenigen Minuten zu erreichen. Ich finde, besser geht es wirklich nicht. Wer nicht mit dem Auto da ist, findet reichliche Busanbindungen, die auch sehr gut im Takt funktionieren.

Die Rezeption befindet sich nicht direkt im Strandhaus, sondern einige Meter entfernt im Hotel Christiansen, welches ebenfalls der Familie gehört. Sie ist tagsüber fast immer besetzt.

Ab der ersten Etage gibt es Gemeinschaftsbalkone, die von allen Besuchern genutzt werden können. Sie sind ausgestattet mit Tischen, Stühlen, Lieben, Strandkörben und elektrischen Sonnenmarkisen. Sie befinden sich an der Westseite und man hat von hier aus einen sehr guten Ausblick auf das Meer.


Wir haben in all den Jahren zwei verschiedene Ferienwohnungen gebucht. Einmal die Wohnung Nummer 6, Typ 3 und die Wohnung Nummer 4. Beide liegen im Erdgeschoss und sind ausreichend für vier Personen. Da wir die meiste Zeit zu zweit in der Wohnung lebten, fand ich beide sehr groß und ebenso die dazugehörigen Balkone. Gezahlt haben wir nur 66,00 Euro – 77,00 Euro und das ist wirklich sehr günstig. Inzwischen haben sich die Preise nur ein wenig erhöht, was aber meiner Meinung nach immer noch im Rahmen liegt.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Grundpreise für zwei Personen pro Nacht:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Vorsaison: (01.03. – 30.04.) 86,00 Euro
Hauptsaison: (01.05. – 30.09.) 98,00 Euro
Nachsaison: (01.10. – 31.10.) 86,00 Euro
Wintersaison: (01.11. – 28./29.02.) 86,00 Euro


Dazu kommt der einmalige Preis von 49,00 Euro für die Endreinigung.
Hand- und Bettwäsche sind in den Preisen enthalten.

Da wir ständig Besuch bekamen, den wir natürlich angekündigt hatten, haben wir für die Zusatzbelegung pro Person 10,00 Euro gezahlt. Was ich wiederum auch sehr günstig finde, denn auch hier wird die Wäsche gestellt.

Im schönsten und hochwertig sanierten Appartement im Obergeschoss, haben wir bisher leider noch nicht gewohnt. Es bietet die frontale Seesicht und da wir täglich auf den gemeinnützigen Balkon der obersten Etage gestiegen sind, konnten wir uns gut vorstellen, wie schön es sein muss, in diesem zu wohnen.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Grundausstattung der Wohnungen:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

- Dusche, WC
- Telefon
- WLAN
- Kinder – Zustellbett – Reisebett
- Klappbett
- SAT – Fernseher
- Hausprospekt
- Mikrowelle
- Backofen
- Kaffeemaschine
- List
- Parkplatz


Ich fand die Grundausstattungen der Wohnungen im Besonderen der Küche sehr modern und großzügig. Die Küchenzeile ist voll ausgestattet und die wenigen Kleinigkeiten die wir nicht vorfanden, haben wir bei unseren nächsten Besuchen mitgebracht. Aber Dinge für den täglichen Bedarf haben wir nicht vermisst.

Die Möbel und auch die Polstergarnituren sahen überhaupt nicht abgenutzt aus.

Von allen Zimmern aus kann nicht nur das Strandleben ganz live beobachtet werden, bei schönem Wetter ist auch die Insel Neuwerk zu sehen, die täglich mit den Pferdekutschen von Duhnen aus erreicht werden kann. Wer dies tun möchte, sollte sich direkt am ersten Tag anmelden, denn die Überfahrten sind fast immer ausgebucht. Rechts ist die Elbmündung zu sehen und besonders interessant der rege Schiffsverkehr. Richtig spannend ist es zu Silvester, wenn die Schiffe stehenbleiben und sich mit einem Hupkonzert am Feuerwerk beteiligen. Da bekomme ich jedes Mal Gänsehaut.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Wohnungstypen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der Wohnungstyp 1 befindet sich im 2. Obergeschoss, besteht aus einem Raum und ist für bis zu 2 Personen geeignet. Die Größe 39 qm mit Seeblick.

Die Wohnung 37 ist eine zwei Raum Ferienwohnung mit Teilseesicht und Blick auf das Duhner Zentrum. Sie hat einen kleinen separaten Schlafraum mit festehendem Ehebett, einen separaten Essbereich, eine voll ausgestattete Küchenzeile mit Geschirrspüler sowie eine Couch – Fernsehecke. Dazu gehören zwei Schrankklappbetten und zwei Balkone mit Strandkorb. Ein Süd- und ein Westbalkon.

Der Wohnungstyp 2 ist 65 qm groß und für bis zu 4 Personen geeignet. Es ist eine Nichtraucher – Wohnung und sie besteht aus zwei Räumen. Sie befindet sich im 2. Obergeschoss und hat Teilseesicht auf den Weltschifffahrtsweg.

Das Strandhaus verfügt auch über eine Sauna und ein Schwimmbad. Beides steht den Gästen ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Wir haben es uns einmal kurz angesehen aber beides nie benutzt. Schwimmen waren wir im Meer, wenn es mal da war oder im AHOI Schwimmbad. Zudem habe ich persönlich so viel Zeit wie möglich war, im Freien verbracht, bei Wind und Wetter.

Ich fand unsere beiden Wohnungen sehr hell und einladend. Bei unserer Ankunft fanden wir sie immer sehr sauber vor. Aber am meisten beeindruckt hat mich immer die Aussicht. Der Weg ins Zentrum von Duhnen zum Dorfbrunnen dauert keine Minute und der Strand ist ohne Straßenüberquerung ebenfalls in einer Minute zu erreichen.

Die Kurbeiträge variieren je nach Saison und betragen täglich 2,80 Euro oder 1,80 Euro pro Person. Wir haben unsere Kurkarten direkt bei der Ankunft erhalten, konnten sie also sofort einsetzen und bezahlt haben wir sie bei der Abreise mit der Endrechnung.

Empfehlenswert ist sie in jedem Fall, denn selbst ein Tagesbesucher zahlt für den Gang zum Strand schon 3,00 Euro.

Wer in den Schulferien in der Hauptsaison hier wohnen möchte, dem empfehle ich, die Ferienwohnung mindestens 1 Jahr im Voraus zu buchen, denn das Strandhaus ist immer so gut besucht und es gibt auch sehr viele Stammgäste, so dass es in der Saison immer komplett ausgebucht ist. Wir selbst haben bei unserer Abreise jeweils gleich den nächsten Aufenthalt gebucht, die Bestätigung per Brief nach Hause bekommen und so war alles bestens geregelt.

Stammgäste, die hier in Cuxhaven bereits das 25. Jahr Urlaub machen, werden vom Kurdirektor persönlich geehrt und zum Ehrenkurgast ernannt.


Wer nicht selbst kochen möchte und das Auto stehen lassen will, findet hier in Duhnen direkt unzählig viele Möglichkeiten zu Essen. Das Strandhaus hat im angrenzenden Hotel eine sehr gute Küche mit einer sehr umfangreichen Speisekarte. Es bietet sich also durchaus die Möglichkeit zu jeder Tageszeit hier direkt am Hotel zu essen. Wir haben dies mehrmals gemacht und ich war immer sehr zufrieden. Die Portionen sind groß und die Preise für diese Lage sehr erschwinglich.

In Duhnen selbst gibt es um das Hotel herum sehr viele verschiedene Restaurants, Cafes und Bistros. Es gibt sehr unterschiedliche Preisklassen, jedoch ist auch für die kleinen Geldbeutel gesorgt. Wer nur eben schnell eine Zwischenmahlzeit möchte, findet hier ausreichend Imbissbuden, Fischstände und eine Metzgerei die täglich wechselnde Mittagsgerichte anbietet.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Etwas zur Historie des Familienbetriebs Christiansen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


„Gebaut um die Jahrhundertwende im Zentrum des Cuxhavener Ortsteil Duhnen wurde das damalige Hotel „Fernblick“ später Hotel „Erholung“ und heutige Hotel „Christansen“ von Emilie Christiansen und ihrem Gatten Georg Christiansen zu Beginn der 1920er Jahre erworben und als Hotel auch weiterbetrieben.

Ende der 1960er Jahre hatte sich Duhnen endgültig als attraktives Nordseebad etabliert und durch die damit verbundene, immer stärker werdende Nachfrage nach mehr Gästebetten und Gastronomieplätzen wurde das jetzt auf den Namen Hotel „Erholung“ hörende Hotel in den 70er Jahren im Beherbergungs- und Gastronomiebereich von Peter Christiansen, der den Betrieb von seinen Eltern zwischenzeitlich übernommen hatte, grundlegend erweitert.

Gegenwärtig sind 3 Generationen bei Christiansen in Duhnen unter einem Dach am Schaffen.“

(Quelle: wikipedia Strandhaus Christiansen)


Das Strandhaus ist sehr kinderfreundlich und durch die optimale Lage auch sehr gut für Kinder geeignet. Das Watt sozusagen direkt vor der Haustür und das Haus befindet sich in der ersten Reihe zum Strand. Selbst bei tagelang anhaltendem schlechtem Wetter werden besonders für Kinder direkt nebenan im Kurhaus sehr viele Veranstaltungen organisiert. Zudem ist das Erlebnisbad AHOI nur ein paar Gehminuten entfernt. Ich kann das Veranstaltungsmagazin für Cuxhaven „Cux Tipps“ sehr empfehlen. Hier werden alle aktuellen Veranstaltungen, Termine, Empfehlungen, Hinweise und Events bekanntgegeben. Zudem ganz wichtig, stehen darin täglich die Gezeiten und die Wattwanderzeiten. Es ist kostenlos und wir haben es jeweils direkt bei unserer Ankunft bekommen. Es liegt aber auch in der Kurverwaltung oder in vielen Geschäften aus.

Durch die traumhaft verkehrsgünstige Lage sind vom Strandhaus aus auch andere Kurteile schnell zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen. Nach Döse sind es etwa zehn Gehminuten, immer geradeaus am Strand entlang und zur Kugelbake, dem Wahrzeichen von Cuxhaven benötigt man noch einmal die gleiche Zeit.

Zum Kurteil Sahlenburg ist es allerdings etwas weiter und die Strecke dorthin zieht sich sehr in die Länge. Dazu kommt, dass man nicht die ganze Zeit am Strand entlang gehen kann, denn der Spaziergang wird durch das Vogelbrutschutzgebiet unterbrochen, welches man natürlich nicht betreten sollte.

Zwischen den Kurteilen Döse – Duhnen und Sahlenburg gibt es 10 Kilometer Strand, er ist sehr sauber weil er regelmäßig gereinigt wird, im Sommer täglich.

Was ich unbedingt für Kinder empfehlen kann, ist die Neptuntaufe in Döse. Jeder, der daran teilnimmt erhält einen Taufnamen und eine Taufurkunde. Es ist ein herrliches Spektakel, eine sehr lustige Angelegenheit, barfuss im Watt.

Das Wetter in Cuxhaven ist immer anders, als es vorausgesagt wurde. Es ist sehr wechselhaft und den Wetterbericht kann man einfach vergessen.

Ein letzter Punkt, der von Strandhaus Christiansen sehr gut zu erreichen ist, das ist ein richtig schönes Naturerlebnis, dass ich unbedingt empfehlen muss. Es ist die Wattwanderung direkt bis an die Fahrrinne der Weltseefahrtsstraße. Wer diesen Weg ohne die Wattführer gehen möchte, sollte sich unbedingt an die Gezeitenpläne halten. Die Wattwanderzeiten hängen täglich am Strand aus und man sollte das Watt und sich selbst niemals überschätzen. Der Weg zur Fahrrinne sieht viel näher aus als er ist und der Rückweg ist viel beschwerlicher als der Hinweg. Zudem sollte man die Zeiten dazurechnen, in denen man die Wanderung unterbricht, weil es ja im Watt immer so viel zu entdecken gibt. Man sollte den Weg unbedingt barfuss gehen und immer einen Blick auf den Signalball an den Rettungsstationen werfen. Wenn er hochgezogen ist, unverzüglich zum Strand zurück.

~~~~~~~~~~
Mein Fazit
~~~~~~~~~~

Das Strandhaus Christiansen ist für mich die optimalste Unterkunft, die ich bisher an der Nordsee hatte. Die Lage im Kurteil Duhnen ist so vorteilhaft, dass der Besucher das Auto einfach nur stehen lassen kann. Alle Sehenswürdigkeiten, andere Kurteile oder das Zentrum von Cuxhaven sind von hier aus sehr schnell und bequem zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen. Das Haus bietet einen sehr hohen Komfort, ist 2011 aufwendig saniert worden und die Preise sind erstaunlich gering. Immer noch. Duhnen ist zwar ein sehr kleiner Ort, aber dafür ist hier erstaunlich viel los. Nicht nur an der Kurpromenade befinden sich zahlreiche Restaurants, Geschäfte und Cafes, es gibt auch Museen und das AHOI Erlebnisbad. Der Freizeitwert ist hier sehr hoch. Das Personal ist sehr nett und aufmerksam und es werden auch Sonderwünsche erfüllt. Ich persönlich finde es etwas schade, dass Frau Christiansen selbst nicht mehr die Hauptverantwortliche ist, denn sie war so herzlich und überaus hilfreich in allen Dingen. Besonders gut gefallen hat mir ihre Aufmerksamkeit Kindern gegenüber. Ich würde es jederzeit wieder buchen und kann es unbedingt empfehlen. Von mir gibt es fünf Sterne.

Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren. Liebe Grüße Zilina
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes
Diesen Bericht empfehlen auf

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
flubber

flubber

24.09.2016 13:17

BH und LG

Ela675

Ela675

31.07.2016 19:25

gerne BH

JanineBra

JanineBra

31.07.2016 16:24

Alles Liebe! :)

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 13153 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (21%):
  1. flubber
  2. Ela675
  3. PassionierterGourmet
und weiteren 13 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (79%):
  1. Ina71
  2. JanineBra
  3. Futzi100
und weiteren 58 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Strandhaus Christiansen, Cuxhaven-Duhnen