Sixt

Erfahrungsbericht über

Sixt

Gesamtbewertung (237): Gesamtbewertung Sixt

 

Alle Sixt Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Sixt Irish Car Rental, nie wieder !

2  15.11.2002

Pro:
Verfügbarkeit

Kontra:
s .  Bericht

Empfehlenswert: Nein 

rdhbeni

Über sich:

Mitglied seit:15.11.2002

Erfahrungsberichte:7

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 43 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Ich habe mir letztes Jahr für meinen Irlandaufenthalt über eine Agentur (Holiday Autos) einen Wagen bei Sixt Irish Car Rentals gemietet.

Das Ganze fing schon mal damit an, dass der Schalter am Flughafen Dublin fast nicht zu finden war. Dann wollte die freundliche Dame dort von mir noch eine Service-Charge, ich glaube so um die 25 Euro, nur so für die Bearbeitung, die Leihgebühr zahle ich ja fürs Auto und nicht für den Vertrag. Ich habe ihr dann erst einmal meinen Voucher nochmal vorgelesen, in dem stand, dass alle Gebühren bereits bezahlt sind. Das hat sie dann auch irgendwann doch akzeptiert.

Ich habe dann meinen Mietwagen abgeholt, einen Opel Corsa. Ich muss gestehen, dass ich den Wagen nicht so genau inspiziert habe, da ich bisher nur gute Erfahrungen mit Mietautos hatte. Beim Starten gabs dann doch etwas komische Geräusche aus Richtung Auspuff/Krümmer. Als ich dann dem Angestellten irgendwie auf englisch das Problem klarmachen konnte, war die einzige Antwort : Thats a valve engine. einen Mangel wollte er nicht feststellen.

Ich hatte noch einen Kumpel dabei, der hatte vor, sich so ein Auto zu kaufen. Irgendwann, als wir Pause machten, hat er sich den Wagen dann genau angesehen. Besonders gut gepflegt war er nicht. Ausserdem finde ich es schon riskant, wenn man ein Auto mit gerade mal minimalsten Ölstand bekommt. Und mit dem Reifenprofil hätten wir in Deutschland bestimmt einen Strafzettel bekommen.

Beim ersten Regen haben wir dann festgestellt, dass wir keine Scheibenwischer sondern Scheibenschmierer hatten, Wischwasser war natürlich auch nicht vorhanden. Ich bin halt mal der Meinung, dass ein Mietauto auch auf so "Kleinigkeiten" geprüft werden sollte, dafür zahle ich ja schliesslich.

Dummerweise ist uns dann ein Reifen geplatzt. Ich weiss ja, dass Irland nicht ganz billig ist, aber 60 Euro für einen neuen Pneu , noch dazu, wenn sie eh schon total abgefahren waren ?

Das Einzig Positive waren eine Strassenkarte und ein Bread&Breakfast-Guide. Und das hatten wir uns schon vorher am Flughafen besorgt.

Ich muss sagen, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, werde ich (zumindest in Irland) nicht mehr zu Sixt gehen.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
nosy

nosy

15.11.2002 16:30

Schöner erster Bericht!

Sjucen2

Sjucen2

15.11.2002 16:23

Ein sehr gelungener Bericht:-) Herzlich willkommen bei ciao:-)

GreenBadFinger

GreenBadFinger

15.11.2002 16:07

Guter Start hier bei Ciao. Normal bewerte ich Berichte mit deinem Informations & Erfahrungsgehalt mit Hilfreich. Es ist aber ja dein 1. Bericht und deshalb Sehr Hilfreich.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1449 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (21%):
  1. FbK02
  2. Mozart60
  3. affcio
und weiteren 6 Mitgliedern

"hilfreich" von (77%):
  1. JoergTh
  2. FaktenFaktenFakten
  3. RDLA
und weiteren 30 Mitgliedern

"weniger hilfreich" von (2%):
  1. strauss80

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.