Sixt Holiday Cars

Erfahrungsbericht über

Sixt Holiday Cars

Gesamtbewertung (11): Gesamtbewertung Sixt Holiday Cars

 

Alle Sixt Holiday Cars Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Sehr guter Service und ein super Auto - tadellos!

5  13.09.2010

Pro:
Service :  freundlich, schnell, unkompliziert,  deutschsprachig   Auto :  Neuwertig und gepflegt

Kontra:
Preislich im Mittelfeld

Empfehlenswert: Ja 

Melankun

Über sich:

Mitglied seit:12.09.2010

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 8 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Für unseren Urlaub auf Mallorca Anfang September 2010 suchten wir einen kleinen
Mietwagen welcher direkt am Flughafen verfügbar sein, günstig und zuverlässig
sein sollte - und zwar ohne die Gefahr irgendwelcher Selbstbehalts- oder
Zusatzversicherungsquälereien.

Da ich zu den penibleren Vorrausplanern zähle, habe ich mir vor dem
Buchen versucht einen Überblick über die verschiedenen Anbieter zu verschaffen,
mit mässigem Erfolg. Über alle Vermieter, bzw. Vermittler kursieren diverse
Horrorgeschichten, welche einen jeden Optimisten zum Nervenzusammenbruch
bringen würden. Da ich hierdurch entsprechend verunsichert war, entschied ich
mich schließlich für Sixt, da ich hier in Deutschland bereits gute Erfahrungen
gemacht hatte. Zudem ging es mir darum Transparenz darüber zu haben, an wen
ich mich wenden könnte/müsste, sollte es zu Problemen kommen.
Dies scheint bei Vermittlern wie z.B. "Sunny Cars" teilweise schlecht zu
funktionieren (ein Vermittler bestizt keine eigene Autoflotte, sondern vermittelt
lediglich zu einem im vorhinein unbekannten Vermieter...).

Zwar war Sixt bei (theoretisch) gleichen Konditionen nicht der günstigste Anbieter,
und mit 250€ für 10 Tage nur im Mittelfeld (190€-300€), hatte dafür
aber die Hoffnung auf keine Schwierigkeiten zu treffen.

Schließlich auf Mallorca angekommen sahen wir sofort, wie versprochen, das
Sixtbüro schon vom Gepäckband aus. Da wir die Anmeldung aber schon
online gemacht hatten, konnten wir sofort ins Parkhaus um den Wagen zu
holen. Wer nun behauptet der Schalter dort wäre schwer zu finden, hat sich
bestimmt auch schon mal in der eigenen Wohnung verlaufen - das Büro ist
nicht zu übersehen. Aus dem Flughafen kommend ist das gesamte
linke Erdgeschoss des Parkhauses von verschiedenen Vermietern in Beschlag
genommen - einziger Wehmutstropfen dabei ist, dass Sixt von allen Anbietern
den längsten Fussweg hat. Für mich rechtfertigen ein bis zwei Minuten Fussweg
aber keine 50€ Preisunterschied (z.B. zu Avis).

Die Übergabe verlief genau so unkompliziert wie versprochen:
Führerschein und Abholpapiere (kann man ausdrucken kann wenn
man im vorraus zahlt) vorgelegt, für einen Wagen entschieden
und los gings.
Der Wagen war ein Peugeot 207 obwohl ich eine Klasse niedriger
gebucht hatte - also ein kostenloses Upgrade aufgrund der
momentanen Verfügbarkeit (verbuche das aber eher unter Glück).
Das Auto war in einem absolut Neuwerigen Zustand:
12.000 Kilometer, gute Reifen, kein Krümel, kein Haar, keine Beulen,
Kratzer oder irgendetwas - nur der Geruch eines Neuwagens
+ ein paar nette Technikextras.
Perfekt.

Obendrauf gabs noch eine brauchbare Straßenkarte von
Mallorca und das unaufdringliche Angebot einer Glas und
Reifenversicherung, welche wir aber nicht in Anspruch nahmen.

Eigentlich sogar noch komfortabler als die Abholung verlief die
Rückgabe:
Wir stellten den Wagen ungefähr dort ab wo wir ihn geholt hatten
und schon beim Aussteigen wurden wir von einem Mitarbeiter
freundlich auf deutsch empfangen. Das Deutsch gesprochen
wurde ist insofern relevant, als das über manche Anbieter
diverse Geschichten kursieren, laut derer scheinbar ein extra
schlechtes English (wenn überhaupt) aufgelegt wurde, um irgendeine
Extraversicherung oder ähnliches zu verkaufen, insofern könnte dies
für den ein oder anderen interessant sein, der seinen
Englischkenntnissen nicht so ganz traut...
Der Mitarbeiter welcher uns empfing ging schließlich einmal
um den Wagen, setzte sich kurz hinein und ehe wir mit
dem ausräumen unserer Koffer fertig waren, hatte er uns
schon einen Gepäckwagen geholt und einen guten Flug
gewünscht.Vielleicht habe ich keine Phantasie, aber besser
hätte ich es mir nicht wünschen können.


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Queen500

Queen500

13.09.2010 20:06

guter Einstand! LG Michael

elguwi

elguwi

13.09.2010 18:07

Die Anlage des Berichtes solltest du optisch günstiger lösen (z.B. Formatierung, klare Gliederung evtl. mit Überschriften oder Wechsel der Schriftart). G elguwi

Magistix

Magistix

13.09.2010 11:29

Deine Erlebnisse hast Du gut nachvollziehbar präsenztiert. Ein Hinweise: Es braucht kein <Enter> am Zeilenende während der Eingabe. Nur bei einem Absatz musst Du selbst Format einfügen ;)

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 736 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. offerendum
  2. BellaSwan
  3. Yamcha
und weiteren 5 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Sixt Holiday Cars