Rom

Erfahrungsbericht über

Rom

Gesamtbewertung (273): Gesamtbewertung Rom

 

Alle Rom Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Günstig durchRom mit dem Bus

5  17.07.2000

Pro:
super günstig

Kontra:
leicht überfüllt und chaotisch, aber das ist eben Italien

Empfehlenswert: Ja 

vaenz

Über sich:

Mitglied seit:19.06.2000

Erfahrungsberichte:4

Vertrauende:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 1 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Nach Rom zu kommen, ist ja kein Problem(oder vielleicht doch),denn alle Wege führen ja bekanntlich nach Rom.
Aber mal Scherz beiseite: Wenn man eine Rom-Reise plant ,sollte man sich im Klaren sein, daß Rom keineswegs über ein U-Bahnsystem verfügt, wie etwa Paris oder London, wo man problemlos alle Ziele bequem erreichen kann.
In Rom gibt es nur 2 U-Bahnlinien, die nicht besonders günstig verlaufen.Das liegt daran ,daß es in Rom viele unterirdische archäologische Funde gibt und ,daß es Probleme mit den Grundstücksbesitzern gibt( denen gehört nämlich auch alles was tief unter ihrem Grundstück liegt).
Deswegen gibt es nur 2 Alternativen: Taxi( was auf die Dauer ganz schön ins Geld geht) oder Bus (sehr günstig).
In Rom Bus fahren ist ein einziges Abenteuer. Man sieht die unterschiedlichten Leute, die zum größten Teil in Rom Leben, dafür aber nur wenige Touristen. Zudem lernt man die Stadt noch viel besser kennen, da man durch Straßen fährt,abseits der Touristen-Trampelpfade, die man sonst gar nicht zu Gesicht bekommen würde.
Entweder man benutzt Einzelfahrscheine oder man entscheidet sich für ein Wochenticket, daß nur 25000 Lire kostet (schlappe 25 DM). Günstiger geht es gar nicht!
(Mit dem Ticket kann man auch die Straßenbahnen benutzen,aber deren Anzahl ist fast so gering wie die der U-Bahnen)
Die Busse fahren alle in kurzen Abständen (10-20min).Einige Linien sind überfüllt, abends jedoch sind die Busse fast leer. Durch die vielen Baustellen in Rom verlaufen die Linien jedoch manchmal ganz anders, als auf dem Plan, den man sich übrigens auf jeden Fall zulegen sollte
(entweder guter Stadtplan oder in Rom am Kiosk einen Busplan kaufen).
Sollte man sich mal verfahren: Auch nicht schlimm. Man wechselt einfach die Straßenseiteund fährt zurück oder man findet einen anderen Weg. Die Römer helfen einem da auch weiter.Irgendwie kommt man immer an!
Also auf nach Rom und keine Angst vorm typisch italienischen Verkehrschaos! Viel Spass!!!

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Bericht!

max. 2000 Zeichen

Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2002 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (50%):
  1. DWiese

"nicht hilfreich" von (50%):
  1. Sissi0

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Rom