Princesa Sofia Grand Hotel, Barcelona

Erfahrungsbericht über

Princesa Sofia Grand Hotel, Barcelona

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Princesa Sofia Grand Hotel, Barcelona

 

Alle Princesa Sofia Grand Hotel, Barcelona Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Ein grandioses Hotel, bis auf den Check-in Prozess

5  23.12.2009

Pro:
Qualität des Zimmers und des Frühstücks, Service, Sauberkeit, Lage

Kontra:
Preis etwas hoch, Check - in dauert zu lange

Empfehlenswert: Ja 

redel99

Über sich: Danke fuer die zahlreichen besonders hilfreichs

Mitglied seit:10.04.2000

Erfahrungsberichte:99

Vertrauende:193

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 1052 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Einer meiner Lieblingsstädte in Europa ist ohne Zweifel Barcelona. Was ich an dieser Stadt mag ist die Lage, die Menschen, das Meer und das leckere Essen dort. Ungefähr 4 Mal im Jahr bin ich geschäftlich in Barcelona und versuche, meinen Aufenthalt in Barcelona nach meinen Kundenterminen zu verlängern. Mit diesem Bericht möchte ich mein Lieblingshotel in Barcelona beschreiben, das aber in der Tat nicht besonders günstig ist.

Lage
====

Das 5 Sterne Hotel liegt nur wenige Minuten zu Fuß vom Fußballstadion Camp Nou, in dem der FC Barcelona seine Heimspiele bestreitet. Es liegt genauer gesagt an der Avenida Diagonal von Barcelona, das, wie schon der Name sagt, Diagonal durch Barcelona führt. Es ist auch das Geschäftsviertel von Barcelona, nah an der Metro, mit der man sehr schnell am berühmten Ramblas ist sowie auch an den anderen Sehenswürdigkeiten von Barcelona.

Der nächste große El Corte Ingles (Kaufhaus) ist nur ca. 5 Minuten zu Fuß entfernt, so dass man bequem auch einkaufen kann, bevor man wieder nach Hause fliegen muss ;-)

Die genau Adresse ist folgende:

Pl. Pius XII 4
08028 Barcelona
Spanien

http://www.princesasofia.com/de

Hotel und Preis
=============

Das Hotel hat 500 Zimmer und Suiten und darüber hinaus 26 Tagungsräume. Also ideal für Kundenevents. Äußerlich ist es leider keine Schönheit, einfach ein großer Klotz aber die Qualität und Schönheit des Hotels erlebt man sofort, wenn man das Hotel betritt und in der Halle mit der Rezeption steht. Siehe das Bild, das ich hochgeladen habe.

Neben Zimmern bietet das Hotel eine Wellness-Area mit überdachtem Pool mit Tageslicht, Sonnenbänken, Fitnessraum Spa und einem Friseur. Da es sich um einen privaten Wellnes Center handelt, ist der Eintritt für Hotelgäste nur gegen einen Gebühr von 12€ möglich. Da ich nicht wegen Wellness nach Barcelona kam, habe ich keinen Gebrauch von der Wellness Area gemacht und kann auch nichts mehr darüber schreiben.

Meistens plane ich meine Geschäftsreisen im Voraus und konnte rechtzeitig meinen Aufenthalt buchen. Je nach Jahreszeit bzw. Monat bezahlt man zwischen 160€-220€ für das Standardzimmer. Wenn man tatsächlich rechtzeitig genug bucht, kriegt man das Zimmer darunter. Ich habe meistens so um die 160€ ohne Steuern und Frühstück bezahlt. Wie bereits erwähnt, nicht besonders günstig, aber leider sind die Hotels in Barcelona eines der teureren „Vergnügen“ in Barcelona, wenn man ein einigermaßen sauberes, komfortables Hotel mit guter Lage sucht. Bezahlen kann man wie alle Hotels auch mit allen gängigen Kreditkarten.

Check-In
=======

Was mich tatsächlich an dem Hotel stört ist die Tatsache, dass der Check-In einfach ewig dauert. Es sind zwar meistens 3 „Counter“ offen aber der Prozess an sich dauert ewig und wenn man das Pech hat, dass z.B. ein Chinese oder Japaner mit null Spanisch- bzw. Englischkenntnissen vor einem in der Schlange steht und eincheckt, dann kann es schon ewig dauern. Die längste Wartezeit bei mir waren ca. 25 Minuten und das ist einfach zu lang. Hier muss das Hotel den Check-In-Prozess verbessern bzw. beschleunigen.

Zimmer
======

Bedingt durch die Preise, ist bei mir nicht mehr als ein Standardzimmer drin, obwohl das Hotel auch Business-Zimmer hätte, genauso groß sind wie die Standardzimmer, aber dafür zusätzlich einen Schreibtisch für Geschäftsreisende bieten. Wie gesagt, darauf musste ich aus Kostengründen verzichten. Trotzdem sind auch die Standardzimmer mit einer Größe von ca. 40qm beachtlich groß, wenn man bedenkt, dass in anderen Hotels europaweit die Standardzimmer eine Größe von ca. 25qm bieten.

Ich bevorzuge immer Kingsize-Betten, da ich mich Nachts im Bett gerne etwas „ausbreiten“ möchte. Die Betten im Princesa Sofia sind 1,80m breit und 2,00m lang, was genau das Richtige für mich ist. Die Matratze hat die richtige Härte, ist nicht schon durchgelegen und immer pickobello sauber.

Darüberhinaus bietet das Zimmer einen LCD-Fernseher mit internationalen Kanälen, Wifi-Anschluss, Telefon und Telefon im Bad, falls man gerade im Bad zu gange ist und angerufen wird, muss man nicht ins Zimmer rennen. Zum Bad gehe ich später noch ein.


Im Zimmer ist ein geschmackvoller Teppiche ausgelegt, der wirklich, wenigsten äußerlich sehr sauber ist, und meistens ohne Flecken daherkommt. Für mich ist der Duft in den Räumen auch sehr wichtig. Ich bin Nichtraucher und lege großen Wert darauf, dass Hotels ausreichend Nichtraucherzimmer zur Verfügung stellen. Das ist in diesem Hotel der Fall. Das Zimmer roch richtig frisch.

Das Mobiliar im Zimmer hatte nicht den geringsten Touch von billig oder „verlebt“, sondern war richtig luxuriös, farblich aufeinander abgestimmt und wirkle wirklich edel.

Das Bad
=======

Das Bad war wirklich groß. Kein Wunder, bei der Gesamtgröße des Zimmers. Es war ausgestattet mit edlem Marmor, war blitzeblank sauber und roch ebenso frisch. Die Farben der Fliessen sind sehr geschmackvoll in einer eierschalen Farbe gehalten. Darüber hinaus gibt es einen beheizten Handtuchhalter.

Keine Frage, dass es neben einem Schminkspiegel auch Haartrockner und qualitativ brauchbare Pflegeprodukte wie Shampoo, Duschgel und Lotion gibt. Interessant waren auch die in die Decke integrierten Lautsprecher aus denen das jeweilige Radioprogramm, das man im Fernseher auswählen konnte, hören konnte. Edel war auch die Ausstattung der Handtücher und des Bademantels. Es waren mehr als genug Handtücher und Badetücher vorhanden.

Alles in allem, ein Luxusbad, das nichts vermissen lässt.

Essen-Trinken-Frühstück
====================

Ein besonderes Highlight war das Frühstück. Dummerweise war es nicht im Zimmerpreis enthalten, so dass ich täglich 29€ für das Frühstück zahlen durfte. War das Frühstück 29€ wert? Schwer zu sagen. Die Auswahl war grandios, die Qualität ebenso. Alle Zutaten frisch, und man konnte auch der Station sich frische Spiegeleier oder Omeletts machen lassen. Grandios waren natürlich die typisch spanischen bzw. katalanischen Frühstücksdinge wir Serrano-Schinken, spanischer Käse, frisch geröstetes Weißbrot, das man selber mit frischen Tomaten und edlem Olivenöl bestreichen konnte, bevor man den leckeren, luftgetrockneten Schinken darauf legen konnte....hmmm...wenn ich darüber schreibe, kriege ich wieder Lust auf dieses grandiose Frühstück.

Nicht zu vergessen die frisch gepressten Säfte, das Obst die leckeren süßen Teilchen, die es ebenso in Hülle und Fülle gab, wie die große Auswahl an Brotaufstrichen wie Marmelade, Honig und andere Streichsachen wie Streichkäse, Nutella etc.

Ja, alles in allem, war das Frühstücksbüffet für mich persönlich die 29€ wert. Manchmal muss man sich etwas gönnen.
.
Service
======

Der Service ist sehr zuvorkommend. Man wird zwar relativ herzlich begrüßt aber man wahrt doch eine gewisse Kühle, die dann doch zu einem Grandhotel passt. Da das Einchecken immer wieder ewig dauert, versuchen einen die Mitarbeiter dann, wenn man an der Reihe ist, zu beruhigen und ich muss sagen, dass es Ihnen auch gelingt.
Der Zimmerservice ist sehr gründlich und reinigt die Zimmer penibelst sauber und tauscht alle gebrauchten Handtücher aus, auch, wenn man sie nicht auf den Boden legt, sie wieder aufhängt und damit eigentlich signalisiert, dass man sie eigentlich weiterverwenden möchte. Der Zimmerservice besteht auch darin, dass abends dann die Tagesdecke vom Bett genommen wird, die Decke aufgeschlagen und eine Kleinigkeit auf das Kissen gelegt wird. Spitzen Zimmerservice.

Auch das Personal in den Restaurants war sehr zuvorkommend, hat immer wieder Aufmerksamkeit gezeigt, z.B. beim Frühstück darauf geachtet, dass immer wieder Kaffee nachgeschenkt wurde und die gebrauchten Teller und Gläser unverzüglich abgeräumt wurden.

Ein großes Lob auch an den Concierge, der sehr kompetent war bezüglich meinen Fragen zu Einkaufs- Shoppings- und Abendessenmöglichkeiten. Ich zog es vor, nicht im Hotel zu essen, sondern auswärts.


Fazit
====

Bis auf den relativ hohen Preis und die Dauer des Check-in-Vorgangs gibt es nichts Negatives zu berichten. Klasse Lage, klasse Qualität der Zimmer, des Frühstücks und des Services rechtfertigen aber den hohen Preis.

Schön ist der Kasten von Außen nicht, aber darauf kommt es bei mir nicht unbedingt an. Aber die Zimmer sind wirklich sehr schön, geräumig, schöne Ausstattung und vor allem sind die Wände nicht aus „Papier“, will damit sagen, dass man seine Ruhe im Zimmer hat und nicht durch die Nachbarn oder Gespräche im Gang gestört wird. Es ist alles in allem alles andere als hellhörig.

Von mir die volle Punkzahl, trotz der hohen Preise für das Zimmer und das Frühstück und des umständlichen Check-ins.

Wünsche allen ein frohes Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.


Bilder von Princesa Sofia Grand Hotel, Barcelona
Princesa Sofia Grand Hotel, Barcelona Princesa Sofia - Princesa Sofia Grand Hotel, Barce
Die Eingangshalle
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Sly_Boots

Sly_Boots

05.08.2013 19:45

Bh und LG von Sly

mima17

mima17

15.07.2013 11:35

bh

WoodytheDog

WoodytheDog

21.06.2013 17:37

bh

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 3128 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (14%):
  1. Sly_Boots
  2. mima17
  3. WoodytheDog
und weiteren 146 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (86%):
  1. hatschibu
  2. Berrytale
  3. Gitte456
und weiteren 902 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
AC Miramar, Barcelona AC Miramar, Barcelona
Hotel - Plaza Carlos Ibañez, 3, 8038 Barcelona, Spanien - Luxushotel - 75 Zimmer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 189,00
The Hotel Arts Barcelona, Barcelona The Hotel Arts Barcelona, Barcelona
Hotel - Carrer de la Marina 19 - 21. 8005 Barcelona - Luxushotel - 482 Zimmer
1 Testbericht
Zum Angebot für € 124,00
Eurostars Bcn Design, Barcelona Eurostars Bcn Design, Barcelona
Hotel - Passeig De Gràcia, 29, 8007 Barcelona, Spanien - Luxushotel - 70 Zimmer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 93,50
Verwandte Tags für Princesa Sofia Grand Hotel, Barcelona