Playa Playita, Sosua

Erfahrungsbericht über

Playa Playita, Sosua

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Playa Playita, Sosua

 

Alle Playa Playita, Sosua Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Playa Playita der ruhige Strand in Sosua

5  20.05.2012

Pro:
Leichte Erreichbarkeit Kostengünstig

Kontra:
Nichts

DIREKT4000

Über sich:

Mitglied seit:02.04.2012

Erfahrungsberichte:10

Vertrauende:6

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 166 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Playa Playita der ruhige Strand in Sosua

Anreise:
Von der Calle 5 (Straße 5) neben der Bomba (Tankstelle) in die Dr Rosen über die nächsten zwei Kreuzungen geradeaus in die Calle sin Salida ( Sackgasse ) am Ende der Straße habt Ihr das Ziel erreicht.

Parkmöglichkeiten:
Direkt vor dem Eingang zum Strand gibt es Parkmöglichkeiten. Für Zweiräder ist eigentlich immer platz für Pkw kann es an Wochenenden eng werden. Der Platz vor dem Eingang zum Strand ist Kameraüberwacht so dass Fahrzeuge dort ziemlich sicher abgestellt sind.

Verpflegung:
Es gibt nur das Restaurant Waterfront wo man Speisen und Trinken kann die Preise sind im oberen bereich für Sosua anzusiedeln.
Zwei bis drei mal pro Tag kommen Haitianische Kinder mit Schalen voll Früchten an den Strand.Bei denen kann man für wenige Peso in hervorragender Qualität Bananen, Mango, Zuckerrohr, Kokosnüsse und Ananas kaufen.
Um die Kühltasche aufzufüllen habt Ihr die letzte Gelegenheit wenn Ihr in die Dr Rosen eingebogen seit über die erste Kreuzung drittes Haus rechts ein Colmado (Tante Emma Laden)

Meine Erfahrung :
Im letzten Jahr wurden der Platz vor dem Eingang zum Strand und der Eingang zum Strand neu angelegt. Seitdem müssen die Touristen die kein AI Bändchen des Casa Marina Reef haben, nicht mehr durch das Restaurant Waterfront gehen.
Der Strand ist etwa 350m lang und 60m breit.
Zum Wasser hin fällt das Gelände so steil ab das man nach etwa 15 m von der Wasserkante eine Wassertiefe von 2m erreicht
Es sind selten mehr als ca.100 Personen am Strand wovon die meisten sich rechts Blickrichtung zum Wasser im bereich wo die Liegen sind aufhalten. Die restlichen zweidrittel des Strandes hat man fast für sich. Die Liegen sind für 100 Peso(ca. 2 €) am Tag zu bekommen.
Wem das noch zu viel Leute sind der sollte morgens vor 10 Uhr den Strand besuchen.
Da nur wenige Personen den feinen weißen Sand bewegen wird dieser oft sehr heiß es empfiehlt sich die Schuhe bis nahe ans Wasser anzubehalten.
An diesem Strand sind immer Wellen, ich habe jedenfalls nie etwas anderes gesehen, man sollte einigermaßen zu Fuß unterwegs sein, Krückstockträger werden oft von den Wellen umgerissen.
Durch den ständigen Wellengang ist das Wasser durch Schwebeteile getrübt sichtweite normalerweise nicht mehr als 20m. Zum Schnorcheln eignet sich nur die rechte und linke Seite des Strandes an den Felsen kann man ein paar Fische und Korallen sehen.
Bei Wassertemperaturen um die 26°C kann man wenn man erst mal drin ist auch lange Zeit verweilen.
Der Blick übers Wasser bittet auch Abwechslung startende und landende Flugzeuge so weit weg das der Lärm nicht stört, Wellenreiter, Segelboote, Fischerboote.
Im bereich der Liegen finden sich oft Leute zum Volleyball zusammen hier ist jeder willkommen. Auch Fußball oder Baseball wird häufiger gespielt.
Nur am Nachmittag wird die Ruhe am Strand ab und zu unterbrochen wenn die Animateure des Casa Marina Reef Ihre Hotelgäste zu Pollspielen auffordern

Leider gibt es nur wenig Schatten am Strand, die neu angepflanzten Palmen und Mandelbäume, können dieses erst in ein paar Jahren leisten, so bleibt im Moment nur sich einen Sonnenschirm zu mieten ,oder sich nah an die Felsen zu drücken.
Der Strand wird Täglich durch das Personal des Casa Marina Reef gereinigt so das der Strand eigentlich immer von angeschwemmten Müll freigehalten wird.
Der Sonnenuntergang ist vor hier aus auch gut zu genießen, die Sonne geht kurz vor dem Hausberg Puerto Platas zwischen 6,45Uhr und 7,15 Uhr je nach Jahreszeit unter.
Eindrücke des Strandes entnimmt bitte den Fotos die können das besser rüber bringen als Ich das schreiben kann.

Fazit:
Für mich der Strand in Sosua, wo Ich hingehe wenn ich Entspannung suche, Man kann dort ungestört im Sand liegen und seinen Gedanken nachhängen.
Für mich am schönsten ganz früh Morgens vor dem Frühstück die Luft ist noch klar und man kann 35Km entfernte Puerto Plata und die Bergketten noch klar erkennen


Bilder von Playa Playita, Sosua
  • Playa Playita, Sosua P1000404 - Playa Playita, Sosua
  • Playa Playita, Sosua P1010654 - Playa Playita, Sosua
  • Playa Playita, Sosua P1010658 - Playa Playita, Sosua
  • Playa Playita, Sosua P1000638 - Playa Playita, Sosua
Playa Playita, Sosua P1000404 - Playa Playita, Sosua
Playa Playita, Sosua
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
RIESENFUSS

RIESENFUSS

29.01.2013 02:06

Tolle Fotos. Danke für die Qwixx-Wäsche. Ciao Thorsten

hubbie

hubbie

11.06.2012 15:13

die Wassertemperaturen dort sind ideal für mein erfrorenes Weib

tomrot

tomrot

11.06.2012 12:12

BH lg tomrot

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 783 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (2%):
  1. tomrot
  2. CiaoFonzie
  3. reginamanni

"sehr hilfreich" von (98%):
  1. schlagergalaxie
  2. Diehexe007
  3. RIESENFUSS
und weiteren 159 Mitgliedern

"hilfreich" von (1%):
  1. schumu

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Playa Playita, Sosua