Pegasus Hostel, Berlin

Erfahrungsbericht über

Pegasus Hostel, Berlin

Gesamtbewertung (5): Gesamtbewertung Pegasus Hostel, Berlin

 

Alle Pegasus Hostel, Berlin Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Eine Unterkunft für den kleineren Geldbeutel.

5  14.06.2002

Pro:
neu renoviert, gutes Frühstück, gute Lage, etc .

Kontra:
älteres Bad und WC

Empfehlenswert: Ja 

BillMaplewood

Über sich:

Mitglied seit:26.09.2001

Erfahrungsberichte:513

Vertrauende:77

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 68 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Vielen Dank an CIAO, dass nun auch diese Kategorie eingerichtet wurde und ich meinen Bericht nun posten kann:

Vor kurzem stand für mich ein Berlin Besuch auf dem Programm. Ich hatte mich um nichts zu kümmern, erfuhr aber, dass ich im Pegasus Hostel wohnen sollte. Ich war natürlich gespannt auf das Pegasus Hostel gerade weil ich schon sehr unterschiedliche Hostels in In- und Ausland bisher erlebt habe.

Die Lage
---------
Das Pegasus Hostel liegt in der Straße der Pariser Kommune 35 im Berliner Stadtteil Friedrichshain. Es zeichnet sich durch seine Nähe zum Berliner Ostbahnhof aus, zu dem man zu Fuß in weniger als 10 Minuten kommt. Die Lage ist also sehr günstig, da eigentlich alle Züge für per Zug anreisende am Ostbahnhof halten und der Ostbahnhof auch eine zentrale S-Bahn-Haltestelle ist. Das Hostel hat außerdem einige Parkplätze, so dass auch mit dem Auto anreisende Gäste keine Probleme haben sollten.

Das Hostel von außen
---------
Das Hostel liegt in einem schönen Hinterhof, in dem man bei gutem Wetter auch draußen sitzen kann und grillen. Man sieht, dass das Haus etwas älter ist, es ist aber frisch gestrichen und verputzt. Es macht also von außen gleich einmal einen positiven Eindruck.

Das Hostel von Innen
---------
Auch von Innen wirkt das Hostel auf den ersten Blick sympathisch. Eine Treppe führt nach oben, unten ist aber noch die Rezeption. Diese ist 24 Stunden geöffnet, so dass man auch sehr spät ankommen kann, oder sich ohne Probleme ins Berliner Nachtleben stürzen kann.
Im Aufenthaltsraum vor der Rezeption kann man andere Leute kennen lernen, sich gemeinsam auf dem Abend einstimmen, und auch im Internet surfen (was natürlich etwas kostet).
Die Zimmer scheinen alle komplett neu renoviert zu sein, die Wände sind zumindest sehr frisch gestrichen und auch die Betten scheinen sehr neu. Man kann wählen zwischen Einzelzimmer bis hoch zu 10er-Zimmern. Ich habe mehrere Zimmer gesehen und alle waren ausnahmslos in einem sehr guten Zustand und außerdem für ein Hostel erstaunlich groß.
Es gibt außerdem sogar Appartements, über diese kann ich aber nichts sagen, da ich keine gesehen habe.
Die Zimmer und Betten werden vor einem Neueinzug selbst gemacht, man muss nur bei Auszug die Bettwäsche abziehen und abgeben. In den Betten muss man mit der Bettwäsche des Hostels schlafen. Diese ist sehr sauber, kostet allerdings ein kleines bisschen (s.u.)
Negativ fällt ein bisschen ins Gewicht, dass das Hostel über keinen Aufzug verfügt, was zu sehr anstrengendem Treppensteigen führt, wenn man in einem der oberen Stockwerke wohnt, was ich zum Glück nicht getan habe.
Es gibt auf jedem Flur Duschen und WCs. Diese sind einigermaßen sauber und werden wohl täglich gereinigt. Man sieht ihnen aber an, dass sie wohl schon sehr alt sind und bei der Renovierung ausgespart wurden. Dies ist also ein kleiner Kritikpunkt.

Der Preis
---------
Hier eine Übersicht über die Preise:

Mehrbett-Bettzimmer 13 €
6/5-Bettzimmer 14 €
4-Bettzimmer 15 €
3-Bettzimmer 16 €
Doppelzimmer 19 €
Doppelbett als Einzel 32 €
Einzelzimmer 27 €
Appartment klein 67 €
Appartment groß 92 €
Frühstück 3,50 €
Bettwäsche (obligatorisch)2,50 €

Diese Preise liegen nach meinen bisherigen Hostel Erfahrungen im mittleren Bereich, aber scheinen für ein Hostel in Berlin ganz günstig. (Ich war noch in keinem weiteren Berliner Hostel, habe mir aber ein paar andere Preislisten im Internet angeschaut).

Das Frühstück und die Küche
---------
Wie ihr auf der Preisliste gesehen habt, gibt es auch Frühstück. Für 3,50 € bekommt man ein sehr gutes und für ein Hostel sehr umfangreiches (in meiner „Hostel-Karriere“ das bisher umfangreichste) Frühstücksbuffet. Das Buffet hat über Käse, Wurst, Eier, verschiedene Sorten Marmelade, Honig, Nutella, Butter, etc. alles zu bieten was ein Frühstück braucht. Das einzige was vielleicht dem ein oder anderen fehlt, ist ein Müsli Angebot. Man muss das Frühstück natürlich nicht buchen, sondern kann auch sein eigenes Zeug essen. Dazu gibt es in der Küche einen Kühlschrank zur Aufbewahrung.
Zum Frühstück gibt es natürlich auch was zu trinken: Das Angebot reicht hier über Kaffee und Milch bis hin zu verschiedenen Sorten Tee. Der Tee ist, was ich sehr gut finde, sogar kostenlos, kann also auch von denen getrunken werden, die kein Buffet buchen.
Das Frühstück wird normalerweise in einer Küche im Keller eingenommen (außer bei sehr gutem Wetter auch draußen). Die Küche sieht gut aus, auch wenn sie schon etwas älter ist. Hier kann man auch kochen, etc.

Sonstiges
---------
Die Auskunft an der Rezeption ist sehr freundlich und kann auch Tipps zu Berlin geben. Außerdem verfügt das Hostel noch über eine mittelmäßige Homepage über die man auch buchen kann. Eine Buchung sollte gerade bei größeren Gruppen wohl besser einigermaßen im Voraus erfolgen, aber wer alleine unterwegs ist wird wahrscheinlich auch wenn er spontan vorbeikommt einen Platz bekommen (außer wohl in der absoluten Hochsaison).

Fazit
---------
Das Hostel ist trotz der kleineren Mängel (älteres Bad und WC) eines der besten Hostels in denen ich bisher war und bekommt von mir 5 Sterne. Für den kleineren Geldbeutel ist das sicher der beste und günstigste(vielleicht auch der zweitbeste Weg, wenn man Bekannte oder Verwandte in Berlin hat) ein paar Tage in Berlin zu verbringen. Wer natürlich den Luxus eines Hotels gewohnt ist, wird sich im Hostel nicht so wohlfühlend.

Abschließend noch die wichtigsten Daten des Hostels:

Pegasus Hostel
Straße der Pariser Kommune 35
10243 Berlin
Tel.:+49(0)30/29351810
Fax:+49(0)30/29351166
e-mail: hostel@pegasushostel.de
Internet: www.pegasushostel.de

Dieser Erfahrungsbericht beruht auf meinen Erfahrung bei einem Besuch im Pegasus Hostel vom 26. – 28. Mai 2002.

© Björn Becher 2002

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Caktus

Caktus

15.11.2009 17:20

toller Bericht! Freu mich schon drauf. Am Donnerstag gehts ab nach Berlin!!! :-)

Crossroad

Crossroad

08.07.2004 22:07

Das klingt ja richtig gut! Ich werd da Mittwoch hinfahren, hatte schon Angst dass es wegen der günstigen Preise gammelig ist..ach ja: kann sein dass ich es überlesen habe, aber gibts da denn sowas wie Essensautomaten oder nen Billardtisch oder so? Ist eigentlich Kleinkram, aber ich bin so neugierig...bin leider sowieso nur 4 Tage in Berlin, voll doof und so! Imke

ulli1301

ulli1301

07.11.2003 09:54

Das sind wirklich klasse Preise!

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Mehr über dieses Produkt lesen
Pegasus Hostel, Berlin - Testbericht von laughing_sky Das Pegasus Hostel
  sehr hilfreich
Pegasus Hostel, Berlin - Testbericht von TommyboyLE Einmal reicht's...
  weniger hilfreich
Pegasus Hostel, Berlin - Testbericht von chenhsu Pegasus Hostel berlin
  weniger hilfreich
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 20740 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (1%):
  1. Caktus

"sehr hilfreich" von (97%):
  1. Saphena
  2. Crossroad
  3. dyingbeauty
und weiteren 66 Mitgliedern

"hilfreich" von (1%):
  1. iggye

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Pegasus Hostel, Berlin