Opladen Fußgängerzone, Leverkusen

Erfahrungsbericht über

Opladen Fußgängerzone, Leverkusen

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Opladen Fußgängerzone, Leverkusen

 

Alle Opladen Fußgängerzone, Leverkusen Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Opladen - Ein schöner Stadtteil in Leverkusen

4  11.10.2002

Pro:
Alles, was man braucht

Kontra:
Kaum längere Öffnungszeiten

Empfehlenswert: Ja 

Tarek

Über sich:

Mitglied seit:01.01.1970

Erfahrungsberichte:25

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 22 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Ja, hallo erstmal...
Heute schreib ich mal was über Opladen, einen Stadtteil in Leverkusen. Genauer gehe ich auf die Fußgängerzone ein.

Anfahrt:
--------
Die Fußgängerzone ist bequem über sämtliche öffentliche Verkehrsmittel der Stadt Leverkusen zu erreichen, da sie direkt am Bahnhof/Busbahnhof Opladen liegt. Per Auto kann man auch über Opladens Hauptstraße (Kölner Straße) heran, aber die Parkmöglichkeiten sind schon begrenzt und man muss zahlen (1/2 Std = 50ct). Donnerstags Vormittags ist es sicherlich zu empfehlen, mit dem Bus zu kommen, denn die Möglichkeit auf dem Marktplatz zu parken, fällt dann weg.

Was hat die Fußgängerzone zu bieten?
------------------------------------

Es gibt sämtliche Geschäfte und Cafés, die man kennt.
Es gibt einen Woolworth und Urban (na die Grabbel-Ramsch-Box ;) ) ist auch vertreten. Wenn man die Kölner Straße mitzählt (und das tu ich jetzt einfach mal) gibt es etliche Supermärkte (1x HL, 2x Plus, 1x Kodi, 1x Schlecker).
Zu den (Eis-)Cafés:
Es gibt 3 Eiscafés in der Fußgängerzone.
Diese wären 2x Minini (wohl am bekanntesten und verbreitetsten) und einmal La Gondola. Alle drei sind zu empfehlen, wobei ich sagen würde, das Minini teurer ist.
Kamps (ehemals "Brot&Kuchen") läd zu einer Tasse Kaffee oder einem belgten Brötchen ein.

Leider machen fast alle Geschäfte nach alten
Öffnungszeiten zu, bis auf Woolworth und Minimal und Plus (19.00 Uhr)

In der mitte der Fußgängerzone in der Gerichtsstraße ist ein Glockenspiel, das jeden Tag um 15 Uhr spielt und dazu eine Geschichte zeigt.

Meiner Meinung nach kommt in der Fußgängerzone in Opladen nicht so eine Hektik auf, wie in vielen Großstädten, und die Luft schmeckt irgendwie sauberer.

Falls Du mal einen Abstecher nach Opladen machen solltest, hab keine Panik! Man bekommt alles was man braucht und noch viel mehr. Natürlich kann ich auch diejenigen verstehen, die hier Großstadtflair vermissen, aber es gibt ja in Leverkusen-Wiesdorf noch eine Fußgängerzone... ;)
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Axel-Foley

Axel-Foley

07.01.2003 09:30

Dein Bericht hat mir doch schon geholfen einige schöne Sachen in Opladen zu finden. Ich wäre, hätte ich nicht deinen Bericht gelesen, immer nach Düsseldorf gefahren. Allerdings hast du vergessen den guten Dönerladen zu erwähnen. Da schmeckts echt geil.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2705 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (43%):
  1. 1.FC.Koeln
  2. Axel-Foley
  3. tgierich
und weiteren 7 Mitgliedern

"hilfreich" von (57%):
  1. CRSFLETCHER
  2. dieanke
  3. amanda
und weiteren 10 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
CaLevornia Manfort, Leverkusen
(+) Sicherheit, viele Becken, Kinderfreundlich, viel platz
(-) Geruch in den Umkleiden, Sauberkeit, eventuell die Preise, Parkgebüren!!
5 Testberichte
Jetzt kaufen
Kinopolis, Leverkusen
(+) zentral gelegen, schöne Aufmachung, bequeme Sitze, gute Filmauswahl
(-) Parken kostet Geld, lange Schlange an der Snacktheke
5 Testberichte
Jetzt kaufen
Leverkusen
(+) gute und lang Bus und Bahnmöglichkeiten
(-) hier ist wenig los
20 Testberichte
Jetzt kaufen