Nürnberg, McFit Fitnesshalle

Erfahrungsbericht über

Nürnberg, McFit Fitnesshalle

Gesamtbewertung (12): Gesamtbewertung Nürnberg, McFit Fitnesshalle

 

Alle Nürnberg, McFit Fitnesshalle Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


McFit Nürnberg

3  26.01.2008

Pro:
günstiger Preis, unkomplizierter Vertrag, 24/7 geöffnet

Kontra:
Keine "extras", teilweise Publikum

Empfehlenswert: Ja 

der.tobi

Über sich:

Mitglied seit:16.11.2005

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 20 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

McFit gehört mittlerweile wahrscheinlich zu den bekanntesten Fitnessstudio-Ketten. Bundesweit gibt es Mc-Fit Fitnessstudios in vielen größeren und kleineren Städten.

Insgesamt war ich ca. 2 Jahre Mitglied bei McFit. Da ich einen Bürojob habe und meine sportliche Betätigung immer weiter zurückging, dachte ich mir irgendwann: ich muß was für meinen Körper tun. Da ich noch nie vorher ein Fitnesstudio regelmässig besucht habe, und daher nicht sicher war, ob ich wirklich regelmässig hingehen werde, habe ich mich für das "günstigste" Angebot entschieden, um im schlimmsten Fall nicht zuviel Geld "für nichts" zu bezahlen ;)

Mit 14,99 € monatlich ist McFit auch heute noch das günstigste Studio.

Kurz zusammengfasst die Vor- und Nachteile:

Vorteile:
-günstiger Preis
-rund um die Uhr, an 7 Tagen geöffnet
-gute Geräte
-mit der Mitgliedskarte kann man in allen McFit-Studios in ganz Deutschland trainieren
-Flexibler Vertrag: wenn man möchte kann man während der Vertragslaufzeit bis zu 6 Monate aussetzen. Man zahlt währenddessen keinen Beitrag, der Vertrag verlängert sich um die ausgesetzte Zeit.

Nachteile:
-zu Stoßzeiten sehr überlaufen
-nur durchschnittliche Sauberkeit
-teilweise "eigentümliches" Publikum
-man muß ein eigenes Schloß mitbringen, um den Spind zu verschließen (dazu unten im Text noch mehr...)
-Duschen kostet extra
-nur eingeschränkte, persönliche Beratung
-keine Kurse

So fing ich also mit einem Freund an zu trainieren. Beim ersten mal weißt einem ein Trainer ein, und erstellt einen "persönlichen" Trainingsplan für die nächsten ca. 4 Wochen. Nachdem ich dann aber mit mehreren Personen gesprochen habe, die auch im McFit zu trainieren begonnen haben, hatte ich allerdings den Eindruck, daß es hauptsächlich 2 Standarttrainingspläne gibt, die jedem Mitglied empfohlen wurden.

Umkleidekabinen: Wie schon oben erwähnt: man muß ein eigenes Vorhängeschloß mitbringen, um seinen Spind zu verschließen. Ansich nichts tragisches, nur hab ich mir zuerst eins besorgt, was nicht passte. Der Bügel war zu dünn, sodaß der Spind trotz Schloß zu öffnen war. Weiterhin war es sehr ärgelich, daß einige Mitglieder Spinde dauerbelegten. Gerade zu den "Stoßzeiten" (früher abend, nach der arbeit) mußte man dann schonmal suchen um noch einen freien Spind zu bekommen.
Auch habe ich während der 2 Jahre immer wieder davon gehört, daß Spinde aufgebrochen wurden....

Training, Geräte: Zu den Geräten kann man sagen: absolut ok. Gute Qualität und alles da, was man braucht. Auch an Hanteln und Gewichten wurde nicht gespart. Dazu gibt es ausreichend Fahrräder, Cross-Trainer, Rudergeräte und Laufbänder.
Beim Training ist man sich dann größtenteils selbst überlassen. Mit dem Problem, daß man zu Stoßzeiten an seinen Wunschgeräten entweder warten muß, bis man drankommt, oder halt mit zwei oder drei Leuten gleichzeitig trainiert.

Die Sauberkeit empfand ich immer für ok. Sicher, es hätte hie und da mal etwas besser geputzt werden können, aber es war nie wirklich schlimm. Geduscht hab ich im McFit allerdings nie, die Duschen fand ich nicht so vertrauenserweckend.

Letztendlich habe ich dann gekündigt, weil mir zu "meinen" Trainingszeiten einfach zuviel los war, ich keine Lust mehr hatte zu warten bis dieses und jenes Gerät frei war, und weil mir das Publikum einfach zu "Playaz"-lastig wurde. Der günstige Preis zieht halt Leute der unterschiedlichsten Richtungen an...

Mein Fazit:
Wer nur reines Training ohne den ganzen Schnickschnack außen rum haben will, ist dort grundsätzlich richtig. Wer dann noch die Möglichkeit hat, zu Zeiten zu trainieren, zu denen eben nicht "jeder" geht (vormitags, früher nachmittag oder später abend) hat im McFit auch genügend ruhe, um so zu trainieren wie er will.
Wer auf penible Sauberkeit steht, probleme mit gewissen Mentalitäten hat und Wert auf eine persönliche und umfangreiche Betreuung legt und am besten noch zusätzliche Trainingskurse belegen möchte, sollte vielleicht lieber ein paar Euro mehr ausgeben und ein anderes Studio aufsuchen.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
sania77

sania77

26.01.2008 20:16

Schöner Bericht! Bin auch bei McFit Gruss sania77

Queen500

Queen500

26.01.2008 18:09

guter Einstand! LG Michael

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2940 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. jacki0987
  2. Paula680
  3. Kaufi81
und weiteren 17 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Nürnberg, McFit Fitnesshalle