Erfahrungsbericht über

NH Calderon, Barcelona

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung NH Calderon, Barcelona

1 Angebote von EUR 143,10 bis EUR 143,10  

Alle NH Calderon, Barcelona Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Alle reden von der Lage - das Calderon hat sie

4  23.11.2005

Pro:
erstklassige Lage; gute Ausstattung; freundlicher Service

Kontra:
kleine Schwächen im Service

Empfehlenswert: Ja 

KlJa

Über sich: "For my part, I travel not to go anywhere, but to go. I travel for travel’s sake. The great aff...

Mitglied seit:23.07.2001

Erfahrungsberichte:183

Vertrauende:29

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 61 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Barcelona wird von mir im Herbst immer mal wieder heimgesucht. Da es neben den beiden Hilton augenblicklich in Barcelona noch keine Hotels meiner favorisierten Ketten gibt, steige ich immer mal wieder in verschiedenen Häusern ab. Mittlerweile hat sich das NH Calderon als eines meiner Favoriten herausgestellt. Warum es gerade dieses Hotel ist, sie nachfolgend beschrieben.


--------------
LAGE
--------------

Das NH Calderon liegt an der "Rambla de Catalunya" in unmittelbarer Nähe der "Placa de Catalunya", der zu Fuß bequem in drei Minuten vom Hotel zu erreichen ist. Somit ist die Erreichbarkeit so gut wie jedes Punktes in Barcelona vom Hotel ausgezeichnet, denn am "Placa de Catalunya" hält nicht nur der Bus zum Flughafen (Aerobus), hier halten auch U-Bahnen und Züge, der Bahnhof "Sans" ist daher auch gut mit dem Nahverkehr zu erreichen.. Die Einkaufsstraße "La Rambla" beginnt gleichfalls am "Placa de Catalunya" und auch das "Eixample Viertel" ist bequem vom Hotel zu Fuß zu erkunden. In weniger als zehn Minuten erreicht man z.B. das berühmte "Casa Batllo" und in weiteren fünf Minuten das "Casa Mila".

Mit dem Auto ist die Anfahrt etwas komplizierter, da man mitten ins Herz von Barcelona muß, was in der Rush Hour schon mal etwas länger dauern kann. Indes, so problematisch ist es über die "Gran Via De Les Corts Catalanes" nun auch wieder nicht.

Wie heißt es doch so schön, alle reden von der Lage, das Calderon hat sie ... es ist in diesem Fall was daran.


--------------
AMBIENTE / AUSSTATTUNG
--------------

Das Mitte der 70er Jahre erbaute Hotel wurde vor einiger Zeit durch die spanischen NH-Hotels (NH = Navarra Hoteles) übernommen. Diese 1978 gegründete Kette ist in Deutschland vor allem durch die Übernahme der Astron Hotels bekannt. Das NH Calderon verfügt über 253 klimatisierte Zimmer, verteilt auf mehrere Etagen in einem leicht pyramidenförmigen Haus. Von außen besticht das Hotel durch die schwarze Fassade.

Man betritt das Haus uns steht in der recht kleinen Lobby, an deren Stirnseite quer zum Eingang die Rezeption liegt. Dort sind zumeist zwei bis drei Mitarbeiter damit beschäftigt die Gäste einzuchecken. Neben der Rezeption befinden sich einige Sitzgelegenheiten und die Treppe zur ersten Etage. Dieser Bereich ist mit hellem Granitfußboden belegt und irgendwie zeitlos. Die Einrichtung und die Materialen sind erkennbar nicht neu, gleichwohl würde
Bilder von NH Calderon, Barcelona
  • NH Calderon, Barcelona Bild 6382319 tb
  • NH Calderon, Barcelona Bild 6382325 tb
  • NH Calderon, Barcelona Bild 6382324 tb
  • NH Calderon, Barcelona Bild 6382335 tb
NH Calderon, Barcelona Bild 6382319 tb
Doppelzimmer
ich diesen Bereich nicht als unmodern bezeichnen.

Das Restaurant und die Bar befinden sich in der ersten Etage, wo auch einige Tagungs- und Konferenzräume liegen. Sowohl Bar wie auch Restaurant sind recht großzügig bemessen. Im Restaurant wird morgens das Frühstück serviert, mittags und abends ist es ein gehoben positioniertes Restaurant.

Die Zimmer liegen darüber. Die Wege dorthin sind etwas verwinkelt, was auf die Bauform des Hauses zurückzuführen ist. Dieser Bereich ist recht hell, wirkt dagegen etwas unmodern und erinnerte mich mit ob der hellen Neonbeleuchtung eher an amerikanische Mittelklassehotels, wobei die Einrichtung hier dann doch über jeden Zweifel erhaben war und eine gewisse Noblesse ausstrahlte.

Das Hotel verfügt über einen Dachpool, der allerdings ab Anfang / Mitte Oktober bis Anfang / Mitte Mai geschlossen ist. Daneben steht im Erdgeschoß, etwas versteckt hinter der Rezeption ein Indoor Pool nebst Sauna und Fitneßraum zur Verfügung. Der Trapezförmig angelegte Pool war allerdings recht kühl, was darauf schließen läßt, das er nicht beheizt ist. Der Fitneßraum ist eher klein und die Ausstattung auch nicht gerade als "state of the art" zu bezeichnen, es reicht allerdings für ein leichteres Work-Out oder Morgen Training. Die Sauna wird auf Wunsch vom Personal angeheizt, wenn sie nicht schon eingeschaltet ist. Handtücher liegen bereit, allerdings nur in sehr begrenzter Anzahl. Dies führt dann schon mal dazu, daß diese nicht mehr vorhanden sind und das Personal mehrfach erinnert werden muß, diese nun zu bringen. Spätestens wenn man tropfend und naß vor der Rezeption steht, kommen sie (und Housekeeping wurde ordentlich zusammen gestaucht). Umkleidekabinen sind vorhanden, allerdings muß man um diese zu erreichen erst am Pool vorbei.

Am Dachpool stehen im Sommer einige Sonnenliegen bereit.

Die Möglichkeit Gepäck aufzubewahren ist vorhanden.


--------------
SERVICE / CHECK-IN)
--------------

Der Check-In lief problemlos ab. Die über die Homepage von NH-Hotels getätigte Reservierung wurde schnell gefunden und die Kreditkarte nur mit der im Profil hinterlegten verglichen. Eine im Hotel abgegeben Sendung eines Freundes wurde mir während des Eincheckens ausgehändigt. Das Englisch des Empfang ausgezeichnet und der Service routiniert und freundlich ohne anbiedernd zu wirken, kurz genauso wie es sein sollte. Der Weg zum Zimmer wurde erklärt, begleitet wurde ich erwartungsgemäß nicht. Gepäckwagen hätten indes zur Verfügung gestanden.
Check-Out lief genauso routiniert, der angefragte um zwei Stunden verlängerte Check-Out wurde mir anstandslos bewilligt. Die Rechnung wurde prompt erstellt und meine Kreditkarte genauso schnell belastet.


--------------
ZIMMER
--------------

Die Zimmer sind recht unterschiedlich, auch eine Folge des recht quadratischen Grundstückes, auf welchem sich das Hotel befindet. Zentral in der Mitte sind die Versorgungseinrichtungen mit Aufzügen und Treppenhäusern.

Die Standardzimmer sind recht einfach und schnörkellos eingerichtet. Die Zimmertür wird mittels Codekarte geöffnet. In meinem Fall befand sich der Schrank nebst Zimmersafe und Kofferablage gleich neben der Eingangtür. Das großzügige Badezimmer mit Badewanne, Waschbecken, Bidet und Toilette lag rechts vom Eingang. Es war mit hellgrauen Fliesen ausgelegt. Es war, obgleich erkennbar älteren Datums, in gutem Zustand. An die Stelle des Duschvorhangs trat hier eine großzügig bemessene Duschabtrennung, die eine Flutung des Badezimmers effektiv verhinderte. Die Bathroom Amenities waren großzügig bemessen, neben den obligatorischen Seifen, Shampoos und Lotion gab es auch Kamm und Bürste. Diese wurden allmorgendlich aufgefüllt. Ein Turn-Down Service wurde nicht angeboten, zumindest nicht in der von mir gebuchten einfachen Zimmerkategorie.
Das eigentliche Zimmer bestand aus einem Doppelbett nebst zwei Nachttischen mit Nachttischlampen und einem Schreibtisch mit Leuchte.
Das Bett war gut, vor allem die Matratze nicht durchgelegen und in gutem Zustand. Die Zimmerbeleuchtung lies sich vom Nachttisch aus steuern. Besonders amüsant das Radio, dessen Steuereinheit sich aus der Wandhalterung nehmen ließ, allerdings nicht richtig zu funktionieren schien. Ergänzend hierzu gab es die Möglichkeit Radio mittels des Fernsehers zu hören. Die Fernsehkanäle waren die üblichen, d.h. neben den spanischen Sendern gab es auch RTL und Sat 1 sowie CNN, DW TV und Eurosport. Der Schreibtisch war ausreichend dimensioniert um an ihm zu arbeiten; Modemanschluß war über das Telefon gegeben. Neben dem Schreibtisch der Fernseher, darunter die ausreichend dimensionierte und sich im mittleren Preissegment bewegende Minibar. Das einzige Fenster des Zimmers war seitlich vom Bett und offeriere einen Blick auf die Straßenkreuzung und die sich darunter befindliche Terrasse. Es gibt auch Zimmer mit Balkon, vor allem wohl in den auf höheren Etagen gelegenen Zimmern.

Alles in allem ein durchschnittlich großes Zimmer, das trotz des Alters in einem guten Zustand war. Trotz des Alters war ich mit dem Zimmer zufrieden.

Angemerkt sei hier, daß die NH Hotels ihren Gästen in den spanischen Häusern immer auch ein Buch als Nachtlektüre zur Verfügung stellen. Die Autoren stammen aus einem Wettbewerb, den die Hotelkette unter den spanischen Autoren veranstaltet. Da ich des spanischen nicht wirklich mächtig bin, mußte ich leider auf die Lektüre verzichten. Vielleicht erinnern sich die Leser des Feuilleton der FAZ an einen Bericht über diesen Wettbewerb der NH Hotels in Spanien ……


--------------
PREISE
--------------

Das Frühstück wurde im Restaurant in der ersten Etage serviert. Der Bereich ist sehr groß, trotzdem war es recht voll und auch recht laut, was mich persönlich etwas störte, aber - gerade in Spanien - nicht so ungewöhnlich ist. Das riesige Buffet war mittig im Raum aufgebaut. Es war ein spanisch-katalanisches Buffet. Dies bedeutet, es gab weniger die ansonsten typischen Ingredienzien wie Rührei und Rösti sondern statt dessen spanische Würstchen und Salami, Schinken, Käse, eine recht große Auswahl an Süßspeisen, aber auch Säfte und diverse Sorten an Brot und Croissant. Müsli und Obst stand gleichfalls bereit.
Der Service war etwas langsam, aber zugegebenermaßen auch infolge des recht vollen Restaurants recht stark beansprucht. So dauerte es doch recht lange zehn Minuten bis mein Tee (loose Blätter) endlich kam und auch auf die Rechnung mußte ich länger warten. Dies hätte ich mir etwas besser und effektiver gewünscht. Um so mehr, als ich den Eindruck hatte, daß der Service etwas unkoordiniert war.


--------------
PREISE
--------------

Bezahlt habe ich im Oktober 2004 110,00 EUR zuzüglich 17,50 EUR für das Frühstück; im Oktober 2005 waren es 120,00 EUR gewesen. Ein durchaus angemessener Preis für Barcelona. Denn die Hotels in der Innenstadt sind generell recht hochpreisig.


--------------
FAZIT
--------------

Insgesamt ein erfreulicher Aufenthalt in dem Hotel. Die Lage des Hotels ist nur schwer zu toppen, man ist mitten dabei und kann viele Ziele auch zu Fuß erreichen. Zwar ist das Hotel nicht mehr ganz neu, jedoch in gutem Zustand. Die Ausstattung mit Innen- und Außenpool über jeden Zweifel erhaben, das Person recht freundlich und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmig; kleinere Schwächen im Service (Poolbereich, Restaurant) kann man hinnehmen, auch wenn sie den Gesamteindruck etwas drüben. Kurz ein Aufenthalt, wie er sein sollte. Das Calderon gehört durchaus zu meinen Favoriten in Barcelona und ist auf jeden Fall dem von mir im Oktober 2005 zum Vergleich bewohnten stylischen aber unpassenden Silken Diagonal vorzuziehen.
Gute Vier Sterne vergebe ich gerne an meinen heimlichen Favoriten ....

© by KlJa 231105


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
esp1

esp1

12.09.2006 12:31

die preise erschrecken mich schon immer wieder in diesen großstädten, aber darauf muss man sich einstellen, wenn man dorthin fährt. lg

merlin10

merlin10

29.06.2006 00:46

Klasse Bericht diese info hat mir sehr geholfen LG,Merlin

barcelona2000

barcelona2000

23.06.2006 21:13

Nett, dass Du auf das spanisch-katalanische Buffet extra hinweist! Bei den anderen Angaben schwankst Du ja auch zwischen der katalanischen und der kastellanischen Bezeichnung hin und her...aber für das deutsche Ciao geht das schon in Ordnung. ;-) Fins aviat - Federico

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
NH Barcelona Calderon, Barcelona

NH Barcelona Calderon, Barcelona

...

€ 143,10

Händler kann Preis
erhöht haben

Booking.com 100 Bewertungen

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.​...

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.

     zum Shop  

Booking.com

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 3727 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (16%):
  1. merlin10
  2. barcelona2000
  3. cello2000
und weiteren 7 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (84%):
  1. Calafornells
  2. esp1
  3. Tasteless
und weiteren 48 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Silken Diagonal Barcelona, Barcelona Silken Diagonal Barcelona, Barcelona
Hotel - Avenida Diagonal 205. 8018 Barcelona - Mittelklassehotel - 228 Zimmer
2 Testberichte
Zum Angebot für € 105,60
Hilton Barcelona, Barcelona Hilton Barcelona, Barcelona
Hotel - Avenida Diagonal 589 - 591. 8014 Barcelona - Mittelklassehotel - 287 Zimmer
2 Testberichte
Zum Angebot für € 135,00
H10 Universitat Hotel, Barcelona H10 Universitat Hotel, Barcelona
Hotel - Ronda Universitat 21. 8007 Barcelona - Mittelklassehotel - 92 Zimmer
2 Testberichte
Zum Angebot für € 105,00
Verwandte Tags für NH Calderon, Barcelona