Moevenpick Hotel, Bahrain

Erfahrungsbericht über

Moevenpick Hotel, Bahrain

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Moevenpick Hotel, Bahrain

 

Alle Moevenpick Hotel, Bahrain Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Luxuriöses Stopover-Hotel

5  27.11.2006

Pro:
Service, Komfort, Pool, nahe Flughafen, Top - Zustand, schönes Design

Kontra:
Für Nichtraucher :  eher raucherfreundliches Hotel, wenig NR - Zimmer

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Preis-/Leistungsverhältnis

Anbindung

Service

Essen & Trinken

Sauberkeit

mehr


Chris26

Über sich:

Mitglied seit:05.02.2001

Erfahrungsberichte:317

Vertrauende:84

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 58 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Aufgrund eines 9-stündigen flugplanbedingten Stopovers in Bahrain kam ich durch die Gulf Air in den Genuss, eine Nacht in diesem Hotel verbringen zu können, um die Zeit zwischen den Flügen zu überbrücken. Dafür war ich sehr dankbar - Gulf Air ließ sich nicht lumpen.


Lage und Umgebung
---------------------------

Das Hotel ist in einer Art hellen Rotbrauns gehalten und besteht aus zwei in V-Form angeordneten Hauptflügeln, die sich im Bereich der Lobby treffen. Ich glaube, es gibt es fünf bis sechs Stockwerke im Hotel, also kein sonderlich hohes Hotel.

Das Moevenpick ist ganz klar ein Flughafenhotel, da es schräg gegenüber vom Terminalgebäude liegt, nur durch diverse große Parkflächen von diesem getrennt. Da Bahrain aber nicht so groß ist, und Manama gerade mal 5-7 km vom Flughafen entfernt liegt, kann das Hotel wohl auch für Urlaubsreisen empfohlen werden. Es gibt auch einen kostenlosen regelmäßigen Hotelshuttle in die Innenstadt (zum Souk) von Manama.

Von der kleinen Lagune abgesehen, ist die unmittelbare Umgebung des Hotels natürlich eher trist - Flughafengegend halt. Einkaufsmöglichkeiten und ähnliches hab ich in der Umgebung auch nicht erkennen können, kann das aber mit Sicherheit nicht sagen, war ja abends angekommen, und da wars schon dunkel.

Bewertung Lage: ●●● (Stadthotel) bzw. ●●●●● (Flughafenhotel)


Zimmer
----------
Ich hatte vermutlich (genau weiß ich es nicht, da von Gulf Air gebucht) ein Standardzimmer ("Superior"), und das war schon sehr angenehm und komfortabel. Alleine die Farbgebung in Braun- und Dunkelrottönen vermittelte ein gewisses arabisches Flair. Die Einrichtung entsprach ansonsten natürlich dem internationalen Standards eines Hotels dieser Klasse. Neben einem relativ großen Fernseher mit diversen Satellitenkanälen (auch RTL und Vox) gab es eine gefüllte Minibar (zunächst versiegelt), einen Zimmersafe im Schrank, Bügeleisen und -brett. Der Schreibtisch war recht groß und bot gegen Gebühr einen Highspeed-Internet-Anschluß. WLAN ist auch überall im Hotel verfügbar (gegen Gebühr).

Der Zustand des Zimmers war einwandfrei - nicht verwunderlich, da das Hotel ja auch noch ziemlich brandneu ist. Alles funktionierte, und die Klimaanlage war gut dosierbar (Fenster lässt sich nicht öffnen). Neben diversen Wand- und Stehleuchten waren in der Decke Halogenleuchten eingelassen, die sich über einen zentralen Dimmschalter beliebig einstellen ließen. Das Bett war ein Queen-Size und sehr komfortabel, gut für erholsamen Schlaf zwischen zwei Langstreckenflügen. Wie es derzeit bei vielen Hotels der Trend ist, war auch im Moevenpick Bahrain ein Teil des Badezimmers zum Wohn-/Schlafbereich hin durch eine Glasfläche abgetrennt, was dem Zimmer einen großzügigeren Eindruck gab (mittels Jalousien lässt sich das Fenster aber auch abdecken). Das Badezimmer war zwar nicht sehr groß, war aber tipp-topp und verfügte neben einer Duschwanne auch über ein Bidet. Ein Lautsprecher für den Fernsehton aus ist auch im Bad vorhanden - aber selbst von der Wanne aus kann man durch die Glaswand fernsehen, ganz bequem. Neben der Zimmertür finden sich Schalter für "Bitte nicht stören" (Putzfrauenabwehr) und "Bitte Zimmer aufräumen".

Zwischen Bett und Fenster standen zwei relativ bequeme Tische und ein Couchtisch. Vom Fenster aus hatte ich einen Blick auf die Vorfahrt und das Flughafengebäude in der Entfernung. Also nicht so berauschend - ein Zimmer zum Pool und zur Lagune hin ist sicher vorzuziehen.

Zu bemerken ist vielleicht noch für Nichtraucher, dass von den gut 100 Zimmern des Hotels nur rund 15 Zimmer Nichtraucherzimmer sind (wir sind in Bahrain :-) ).

Bewertung Zimmer: ●●●●


Service:
----------

Im Hotel wurde ich zum Check-In begleitet, und geradezu zum rauchen beim Check-In aufgefordert (hehe) - also auch hier keine Nichtraucherlobby -. Der Check-In war ausgesprochen freundlich und schnell, ich bekam meine Keycard und erreichte dann innerhalb von 5 Minuten nach Eintreffen im Hotel mein Zimmer. Der Check-Out am Folgemorgen ging ebenso nett und schnell vonstatten und sofort wurde mir der Flughafenshuttle gerufen, so dass ich ein paar Minuten nach dem Auschecken auch schon wieder am Flughafen war.

Bewertung Service: ●●●●●


Hoteleinrichtungen:
------------------------

Da ich nur für neun Stunden flugplanbedingten Stopovers im Hotel war, hab ich nicht viel Einrichtungen des Hotels genutzt (vorwiegend nur das Bett). Am Flughafen wurde ich vom Shuttlebus des Hotels abgeholt (obwohl man auch laufen hätte können - aber welcher Araber läuft schon), und schon der Fahrer war ausgesprochen höflich und freundlich.

Die Lobby ist wohl designmäßig etwas an ein Wüstenzelt angelehnt (nach oben sich wüstenzeltmäßig verengend) und bietet schön angeordnete Sitzmöglichkeiten und eine Hotelbar. Hinter der Lobby gibt es noch das Hotelrestaurant, das sich auch zu einer Gartenterrasse hin öffnet, die dann schließlich an den relativ großen Hotelpool angrenzt. Hinter dem Pool gibt es noch eine kleine Lagune (weiß nicht, ob die zum Baden geeignet ist). Der Pool sah jedenfalls schön aus, war abends nett beleuchtet und drumrum standen Palmen.

Ich hatte zwar sowohl einen Dinner- als auch einen Frühstücksvoucher fürs Moevenpick von Gulf Air bekommen, aber ich wollte ja nur schlafen, und nicht nochmal essen, also kann ich zum Essen leider gar nichts sagen... Hab nur mal das Room-Service-Menu durchgeguckt, und das klang textlich recht gut :-).

Bewertung Einrichtungen: ●●●●


Kommentar/ Fazit
-----------------------

Für einen kurzen Stopover ist das Moevenpick Bahrain ein absolut empfehlenswertes Hotel, da es insbesondere zwischen zwei Langstreckenflügen eine willkommene Oase der Erholung und Ruhe bieten kann. Man muss nicht weit laufen/fahren vom Flughafen zum Hotel, und kann bei Bedarf dennoch noch einen Abstecher in die Innenstadt machen (wenn man die Zeit dafür hat). Der Service war ausgesprochen super, und erfüllte die Ansprüche an ein internationales 5-Sterne-Hotel. Das Zimmer war komfortabel und ruhig - was will man mehr?

ps.: ich weiß nicht, ob man als Gulf Air Transit-Passagier grundsätzlich im Moevenpick untergebracht wird. Ich nehme an, es hängt auch mit der Buchungsklasse zusammen. Ich hörte davon, dass die meisten Passagiere normalerweise im Gulf Hotel (das wohl auch zum Gulf-Air-Konzern gehört) untergebracht werden.
Bilder von Moevenpick Hotel, Bahrain
  • Moevenpick Hotel, Bahrain Bild 25355632 tb
  • Moevenpick Hotel, Bahrain Bild 25355633 tb
  • Moevenpick Hotel, Bahrain Bild 25355636 tb
  • Moevenpick Hotel, Bahrain Bild 25355637 tb
Moevenpick Hotel, Bahrain Bild 25355632 tb
Superior Room
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Merzenich

Merzenich

18.12.2006 12:23

Wie immer - weil verdient - ein bh. . Mövenpick hört sich gut an. Ich überleg noch, wie wir 2007 in Thailand gestalten. Auch dort gibt es auf Phuket ein Mövenpick zu einem günstigen Pteis.

mozarteum

mozarteum

29.11.2006 23:43

tja ... wat sollich sagen .... .-) ...? ... lg detlef

KlJa

KlJa

28.11.2006 20:05

gewohnt guter Bericht

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 8631 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (9%):
  1. Merzenich
  2. mozarteum
  3. KlJa
und weiteren 2 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (91%):
  1. maulwurf30
  2. mck1
  3. schneithi
und weiteren 50 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.