Toppits Zipper Air

Erfahrungsbericht über

Toppits Zipper Air

Gesamtbewertung (2): Gesamtbewertung Toppits Zipper Air

 

Alle Toppits Zipper Air Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Für "verbotenes" Handgepäck

2  20.02.2012

Pro:
man kann ihn auf und zu machen .  .  .  . zzzzippppp

Kontra:
sehr klein,

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

marku2007

Über sich:

Mitglied seit:26.07.2007

Erfahrungsberichte:496

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 60 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Wenn Einer eine Reise tut,dann kann er...nee,dann weiss er,was dass für ein Schwachsinn ist,diese Handgepäck -Verordnung fürs Flugzeug.
Da darf man keine Getränke mitnehmen,jedenfalls dann nicht, wenn sie grösser sind als 100ml. Und wo bekommt man schon Getränke in 100ml Verpackungen? Ich hab noch keine gesehen.
Die kleinsten Wasserflaschen sind mind.200ml. Also,wenn man nun 100ml davon abgiesst,dann sollte man diese Flüssigkeit eigentlich mitnehmen dürfen. Falsch gedacht! Der Behälter machts...


siehe Verordnung:

+++++++++


>>Die internationalen Handgepäckbestimmungen sehen vor, daß Flüssigkeiten und gelartige Kosmetikprodukte in Behältern bis max 100 ml Grösse mit ins Handgepäck genommen werden können. Achtung: Hier gilt die aufgedruckte Höchstfüllmenge! Größere Behälter werden keinesfalls akzeptiert, selbst wenn Sie weniger einfüllen.

Alle Behälter müssen in einen transparenten, wieder verschließbaren Plastikbeutel mit maximal 1 Liter Fassungsvermögen gepackt werden. Diesen transparenten Plastikbeutel legen Sie bei der Handgepäck-Kontrolle separat aufs Band.<<

+++++++++


Tja,ich glaube ja,dass diese Verordnung von irgendeinem Verwaltungsbeamten ausgedacht wurde,der entweder Getränkeläden im Innern der Duty-free Meilen besitzt,oder der in irgendeiner Weise diesen Duty-free Shops zuarbeitet. Von wegen: Terroristen abwehren. Lachhaft. Terroristen lassen sich von solchen dummen Einschränkungen in keiner Weise beeinträchtigen.Das wurde ja zwischenzeitlich öfter bewiesen.


Wie dem auch sei,ich wollte eigentlich über meine neueste Errungenschaft berichten,nämlich über meine:


***** Toppits Zipper Air ....zzzzzzippp! *****


Plastikbeutelchen.


Die hab ich mir bei Müller-Drogerie Markt gekauft. Drei Plastikbeutelchen befinden sich in einem kleinen hellblauen (Himmel-Farbe) Kartönchen. Ein Bild gibt Aufschluss über den Inhalt. Man sieht da einen Plastikbeutel mit verschiedenen kleinen Utensilien,wie Creme,Zahnpasta,Augentropfen,Lippenstift,Deo-Roller... Und alles zzzzippp...verschlossen.

"Fürs Handgepäck" steht da noch zu lesen,und dass dieser Beutel ein Volumen von 1L fasst. Einfach toll,genial sozusagen.

Wie man sowas so genau messen kann,dass 1L in so einen Beutel passt. Hat man da etwa Wasser hineingegossen? Oder legt man verschiedene Artikel hinein,die zusammen 1L ergeben? Nee,das kann nicht sein. Das habe ich versucht,doch das klappt nicht. Manche EdT Wasser haben zwar nur 100ml Inhalt,aber der Flakona,also das Glas,das diese Menge umgibt ist im Verhältnis riesig dazu. Von so einem Duftwasser bekommt man gerade mal einen Karton in diesen Zipper Air.


Dieser Beutel,den die Firma Melitta herstellt,ist ein echter Renner. Zu klein,um wirklich was darinnen unterbringen zu können. Ausser man nimmt nur einen Deostift, und die kleinen Creme-Proben aus der Apotheke mit ins Flugzeug. Bei Augen-und Ohrentropfen wirds schon kritisch.
Warum kann dieser Zipper-Air nicht etwas grösser sein? Es gibt doch viele Artikel die voluminöser sind als der Inhalt anzeigt. Bei Rasierwassern oder Duftsprays ist das wenigstens so. Selbstgemachte Marmelade oder ähnliches darf da gar nicht rein.Könnte ja verseucht oder ne Sprengmarmelade sein.

Es ist nicht zu verstehen,warum man sein mitgebrachtes Wasser nicht mit ins Handgepäck nehmen darf. Soll einen der Zoll doch davon trinken lassen,bevor man durch die Sicherheitsschleusen geht.
Warum muss man das teure Wasser der Duty-free Shops kaufen? Ist wahrscheinlich wirklich eine Unterstützung dieser Läden innerhalb der Abflugzone.
Doch es gibt ja Hoffnung! 2013 soll dieser Unsinn wieder abgeschafft werden. Bis dahin ist man innerhalb der Sicherheitsszone des Flughafens eben gezwungen, für sein Getränk doppelt so viel zu zahlen wie draussen auf der Strasse.


Der Gebrauch des Zippers:

Nun,ich habe versucht alles in Miniaturausgaben mit ins Flugzeug zu nehmen. Da ich ausschliesslich mit Handgepäck reise,muss ich mir immer was einfallen lassen. Zahncreme Probe,After-Shave Probe, Wegschmeissrasierer eingepackt,kleiner Deo-Roller,Augen-und Nasentropfen klein,winziges EdT als Geschenk,Nagelzwicker klein,und...schon ist dieser sog.1L Beutel voll.
Wo soll ich nun meine Hämorrhoiden-Salbe,mein Shampoo,mein Haarwasser,meine Beruhigungstropfen,mein Taschenmesser,mein Heparin,meine Fuss-und Handcreme,meinen Weichspüler,die kleinen Schnapsfläschchen unterbringen? Ich bräuchte eigentlich zehn von diesen Zippern..doch Scherz beiseite.

Diese Zipper,man nennt sie deshalb so,weil sie mit einem Zippverschluss immer wieder auf und zu gemacht werden können-ähnlich einem Reissverschluss, haben wirklich keinen Stauraum.
Auch wenn da angepriesen wird,einen ganzen Liter unterbringen zu können,es funktioniert nicht. Nimmt man Parfums im Originalkarton mit,so ist der Zipper schon mit einem Karton gefüllt. Das kanns nicht sein.


So eine dumme Handgepäck-Bestimmung kann auch nur die EU hervorbringen. Das ist genau so eine blöde Verordnung wie die der krummen Gurken.
Zuerst erlaubt man es nicht, dass innerhalb der EU krumme Gurken verkauft werden. Dann überlegt man und kommt zu dem Schluss,dass krumme Gurken scheinbar doch genauso gut schmecken wie die gerade gewachsenen, und man erlaubt wieder den Verkauf. Zu diesem Urteil gelangt man aber erst nach Jahren des Überlegens und Forschens. Und dann werden all diese Verordnungen noch in alle EU Landessprachen übersetzt. Ein Aufwand für Nichts! Und trotzdem geht das immer so weiter...
Was sind denn das für Wirrköpfe in den EU-Parlamenten? Einen Normal-Bürger, der solche Verordnungen durchsetzen wollte, hätte man wahrscheinlich schon in eine psychiatrische Klinik gebracht. Doch diese Parlamentarier...mein lieber Schorre...


Fazit:

Der Toppits Zipper ist für das Handgepäck momentan leider nötig (wie ein Kropf).
Die Inhaltsangabe von 1L scheint mir aber eher theoretischer Natur zu sein. In der Realität sieht die Sache leider ganz anders aus. Allein die Umverpackungen verschiedener Artikel lässt kein solches Volumen zu.

Naja,wenigstens zerreist dieser Zipper nicht gleich nach dem ersten Öffnen. Das ist doch schon mal was Positives! Ich hatte nämlich schon andere Beutel,die kein zweites mal mehr benutzt werden konnten.


Übrigens:
Lt.Melitta ist:

-Der Zipper-Beutel ein Allround Beutel mit integriertem Reissverschluss.
-Mit ihm einfaches Öffnen und einfaches Schliessen möglich. Wow!!
-Mehrmals verwendbar.
-Ideal auch für Frischhalten, Einfrieren,Aufbewahren und Transportieren von Lebensmitteln.


So,das wars für heute.

Von mir gibts nur 2 Sterne. Mehr geht nicht ,ist einfach kein Platz für mehr.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Syriah

Syriah

21.02.2012 15:22

Hier wird eher versucht, gegen Gesetze und Verordnungen zu wettern, die offensichtlich nicht begriffen werden wollen. Die Beschreibung des Beutels von Melitta fällt dagegen ziemlich mau aus.

GrafenMark

GrafenMark

21.02.2012 13:35

Gehört das nicht eher zu Haushaltsartikeln?

quacky4321

quacky4321

20.02.2012 22:52

Klingt gut! lg

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 699 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (98%):
  1. nicki28
  2. Bluebirdunfa
  3. Finetta12
und weiteren 56 Mitgliedern

"hilfreich" von (2%):
  1. Syriah

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Toppits Zipper Air