Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten

Erfahrungsbericht über

Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten

Gesamtbewertung (5): Gesamtbewertung Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten

 

Alle Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Wie erwartet viel, viel Kultur...

5  30.03.2007

Pro:
Kultur pur .  .  .  .

Kontra:
.  .  .  . leider viiiiieeeeellll Stress

Empfehlenswert: Ja 

hollfehrenbach

Über sich: Ich bin neugierig. Will (fast) alles wissen und gebe gerne meine Erfahrungen weiter... :-) Berichte ...

Mitglied seit:19.12.2003

Erfahrungsberichte:89

Vertrauende:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 29 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Wir waren insgesamt zwei Wochen in Ägypten - die erste Woche im Hilton Resort Hotel in Hurghada und in der zweiten Woche auf der Nilkreuzfahrt zwischen Luxor und Assuan.
Da in der 1. Dezemberhälfte für gewöhnlich die Schleuse bei Luxor gewartet wird, mussten wir in Esna einschiffen - was für uns kein Problem darstellte.
Der erste Ausflug nach Teben-West (auf der linken Nilseite; Luxor liegt auf der rechten Nilseite) begann so mit einer längeren Busfahrt von ca. 45km ab Esna. Während des halben Tages besichtigten wir das Tal der Könige, den Tempel der Hatschepsut (und die Memnonkolosse). Auf der Rückreise haben wir uns der Stadt Luxor und deren Tempel gewidmet.

DAS TAL DER KÖNIGE
Der Bus der Reisegesellschaft setzte uns am Resthouse ab und zum eigentlichen Eingang sind es ca. 300m, die man bequem in einem sog. 'offenen Shuttle-Zug' zurücklegt. Wir waren im Dezember dort und es war nicht zu warm, dass es eigentlich nicht zu beschwerlich wäre, die Strecke zu Fuß zurück zu legen. Nun gut, wir hatten es so auf alle Fälle bequemer.
Mit einer Eintrittskarte kann man drei Gräber besuchen - sofern für die Öffentlichkeit zugänglich. Für das Grab des Tutanchamun braucht man ein zusätzliches Ticket. Besucht haben wir es nicht - aus zwei Gründen. Erstens, weil uns unser Reiseleiter davon abgeraten hat und zweitens aus dem Grund, den uns unser Reiseleiter genannt hat: das Grab ist -im Vergleich zu den anderen Gräbern- klein. Tutanchamun ist noch vergleichsweise 'jung' gestorben und hinzu kommt, dass die Grabbeigaben im Ägyptischen Museum in Kairo ausgestellt sind. So zahlt man -einen saftigen- zusätzlichen Eintritt für eine kleine Grabkammer. Eine Handvoll Mitreisende haben sich über den Rat unseres Reiseleiters hinweggesetzt und habe ein Ticket für dieses Grab gelöst. Hauptthenor war "wenn ich schon im Tal der Könige bin, dann will ich auch das Grab des Tutanchamun gesehen haben". Später, auf dem Rückweg zum Bus, haben sie ihre Enttäuschung mitgeteilt und damit indirekt unserem Reiseleiter Recht gegeben.
Wir waren in der Woche vor Weihnachten auf der Kreuzfahrt und so hatten wir nicht das Problem mit langen Warteschlangen vor den Gräbern - oder auch nur Glück, weil wir früh da waren. Genau sagen kann man es nicht.
Wir hatten uns die Gräber von Ramses III, Ramses VI und Ramses IX angesehen - als lebten und regierten in der 20. Dynastie, von denen eins schöner war als das andere. Die Schönheit der Gräber erwartet man zuerst nicht wirklich, wenn man in dieses trostlose Tal kommt, in dem man die Vegetation suchen muss - und nicht wirklich findet. Man kann daher nachvollziehen, dass diese Gegend für die Gräber ausgesucht wurden - wer würde schon in einem rauen, unwirklichen Tal kostbare Gräber erwarten? Einen besseren Schutz vor Grabräubern gibt´s (fast) nicht.
Die Gräber muss man leider "alleine" - ohne Reiseführer - besuchen. Dies ist nicht erlaubt, mit der Begründung, dass ganze Reisegruppen mit Führer Verursacher von Staus wären. Dies ist für mich nachvollziehbar und so bekommt man vorher vom Reiseführer sehr viel erzählt und findet sich so in den Gräbern zurecht. Sehr beeindruckend finde ich, dass sich die Bilder - in ihrer Art und Farbe - seit einer so langen Zeit so gut erhalten ist.
Darüberhinaus findet man neben dem Grabeingang eine Tafel in englischer und arabischer Sprache mit einer guten schematischen Darstellung des jeweiligen Grabs.
Auf dem Rückweg zum Bus kommt man an Händlern vorbei, die einem alles mögliche fast schon aggressiv ("aufdringlich" auf alle Fälle, schmeichelt aber noch zu sehr) ihre Ware anbieten. Es ist auffällig, dass die Händler bei den Ausflugszielen und bei den Anlegestellen der Kreuzfahrtschiffe zu 99% die gleichen Produkte an die Touristen zu bringen versuchen.

TEMPEL DER HATSCHEPSUT

Nach dem Besuch der Tal der Könige wurden wir nach einer kurzen Transferzeit zum Totentempel der Hatschepsut chauffiert. Der Totentempel der Hatschepsut liegt direkt am Gebirgsrand und ist in einem 'Paralleltal' zum Tal der Könige. Auf der Ausflugsroute wird man bequem mit dem Bus der Reisegesellschaft befördert. Hatschepsut - die mächtogste Frau auf dem Pharaonenthron - hat sich mit diesem Tempel ein Denkmal gesetzt.
Die Bilder auf den Terrassen zeigen ihr Leben und Wirken. Leider hat ein Nachfolger Ihre Bilder dahingehend zerstört, dass Ihre eigene Darstellung (von ihrer Person) ausgemeiselt wurden. Sonst sind die Bilder - die seit Jahrhunderten der Witterung ausgesetzt sind - in einem guten Zustand.
Von der oberen Terrasse hat man einen einmaligen Blick in Richtung Nil: im Vordergrund die Ödnis aus hellbraunem Sand und Stein und im Hintergrund das saftige Grün, das dank der Bewässerung mit Nilwasser, so gedeiht. dieser Kontrast ist der Wahnsinn - es ist jedoch wahr. Es wird viele Gründe gegeben haben, warum an dieser Stelle der Tempel erbaut wurde - einer war bestimmt die Aussicht.

LUXOR - BESUCH DES KARNAK-TEMPELS
Den Karnak-Tempel in Luxor haben wir zwei Mal an einem Tag besucht: einmal am Tage und dann nochmal am Abend zur Light- und Sound-Show. Der Besuch am Tage war Bestandteil des Ausflugspakets und die Light- und Sound-Show am Abend war fakultativ. Das, was dieser große Tempel zu bieten hat, ist umwerfend. er ist dem Gott Amun geweiht und war über zwei Jahrtausende das bedeutendste Heiligtum der Ägypter.

Mir ist bei diesem Tempel - wie bei keinem anderen Tempel vorher auf dieser Reise zwischen Luxor und Assuan - im außerordentlichen Maße aufgefallen, wieviele Pharaonen sich hier mit Bauten 'verewigt' haben. Mal größere - mal kleinere - Bauten.

Die Light- und Sound-Show kann ich nur empfehlen, dann man erfährt noch etwas zusätzlich zum Besuch am Tage. In der kühleren Jahreszeit auf alle Fälle noch eine Jacke oder Pulli mitnehmen, denn es kann frisch und empfindlich kühl werden. Diese Shows werden in mehreren Sprachen (zu unterschiedlichen Zeiten natürlich) angeboten: für gewöhnlich in Deutsch, Englisch und Französisch. Wer keine Lust oder Zeit hat, diese Show beim Karnak-Tempel anzusehen, hat auch anderorts (während der Kreuzfahrt zwischen Luxor und Assuan) dazu die Möglichkeit, u.a. in Abu Simbel (Tempel Ramses III.) und Assuan (Philae-Tempel).


Bilder
  • Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten Bild 43605611 tb
  • Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten Bild 43605896 tb
  • Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten Bild 43606161 tb
  • Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten Bild 43606576 tb
Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten Bild 43605611 tb
Zweisprachige Erklärung zu einem Grab im Tal der Könige
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Carmelita2905

Carmelita2905

06.04.2007 22:09

Ich fliege vom 10.5. an für eine Woche nach Hurghada. Leider ohne Nilkreuzfahrt. :-(

Powerdiddl

Powerdiddl

01.04.2007 23:00

lg Heidi

maulwurf30

maulwurf30

31.03.2007 12:17

Möchte auch mal nach Ägypten. Tolle Fotos. LG Maja

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2284 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. Miramon
  2. Muepp
  3. Carmelita2905
und weiteren 26 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Luxor & Tal der Könige & Tempel der Hatschepsut, Ägypten