Linzer Grottenbahn, Linz

Erfahrungsbericht über

Linzer Grottenbahn, Linz

Gesamtbewertung (6): Gesamtbewertung Linzer Grottenbahn, Linz

 

Alle Linzer Grottenbahn, Linz Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Wir gehen die Zwerge besuchen

5  29.08.2000

Pro:
Ein Erlebnis für Zwergenfreunde

Kontra:
fällt mir  eigentlich nichts ein

Empfehlenswert: Ja 

Dodo007

Über sich:

Mitglied seit:19.08.2000

Erfahrungsberichte:78

Vertrauende:17

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 3 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Die Linzer Grottenbahn ist am bequemsten mit der Pöstlingbergbahn zu erreichen. Das ist eine Standseilbahn, die die großen und kleinen Besucher direkt zum Eingang der Grotte bringt.

Drei Runden fährt man mit einem Drachen durch die Grotte, bis man den Hauptplatz erreicht. Während dieser drei Runden kann man die beleuchtete Zwergenwelt besichtigen, einmal ist die linke Seite der Grotte erleuchtet, dann die rechte und zuletzt die gesamte Grotte. Man kann den Zwergen bei der Arbeit zusehen, den Maikäferangriff bestaunen usw.
Das Ganze ist liebevoll gestaltet und echt ein Erlebnis für Zwergenfans.

Am Hauptplatz der Grotte ist der Hauptplatz von Linz vor 100 Jahren nachgestaltet. Wenn man nach oben schaut ist der Sternenhimmel zu sehen. Als Kind habe ich nie begriffen, wie das funktioniert, daß da drinnen Nacht ist, während im Freien hellichter Tag ist. Naja!

Am Hauptplatz steht die Marktfrau, der Würstlmann und in den Schaufenstern der Geschäfte kann man Szenen aus Märchen bewundern z.B. Rübezahl, Rotkäppchen usw.

Anschließend fährt man mit dem Drachen wieder ins Freie.
Ein lustiger Sonntagsausflug für große und kleine Zwergenfreunde!

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
AndreaMimi

AndreaMimi

16.05.2008 20:25

Ein Detail stimmt nicht: Man geht von dem Keller aus ins Freie und kommt an dem Drachen nicht mehr vorbei. Es gibt einen Hinterausgang. Glaub' mir, ich schreib' da aus eigener Erfahrung.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1333 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (67%):
  1. CBR600F
  2. Caro-Mou
  3. Flieger_1
und einem weiteren Mitglied

"hilfreich" von (17%):
  1. Redfox1974

"weniger hilfreich" von (17%):
  1. AndreaMimi

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Linzer Grottenbahn, Linz