Erfahrungsbericht über

Lara Beach Hotel, Antalya

Gesamtbewertung (4): Gesamtbewertung Lara Beach Hotel, Antalya

 

Alle Lara Beach Hotel, Antalya Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Der Schein trügt!!!

2  19.01.2006

Pro:
Lage, Sauberkeit der Anlage,wunderschöner Garten

Kontra:
Essen, Mitarbeiter, Motivation

Empfehlenswert: Nein 

Details:

Preis-/Leistungsverhältnis

Anbindung

Service

Essen & Trinken

Sauberkeit

mehr


akms

Über sich:

Mitglied seit:22.10.2005

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 24 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

hotel: das lara beach wirkt auf den ersten blick im gegensatz zu den anderen hotels eher klein.dieser eindruck hat sich dann aber absolut nicht wiedergespiegelt, als wir durch die anlage gelaufen sind.angefangen beim gebäude sieht man als erstes den silence pool mit 2 whirlpools (einer davon ist überdacht) und die silence pool bar.geht man weiter gelangt man an den weit aus größeren activity pool, wo auch die tägliche animation stattgefunden hat.dieser pool ist mit einer brücke überzogen und ein teil des marina fisch restaurants liegt über dem pool.direkt neben dem pool befinden sich die (bösen tongue.gif ) wasserrutschen und das kinderbecken.die poollandschaft ist wirklich wunderschön, jedoch war der pool für meinen geschmack etwas zu kalt.gleiches gilt für den kinderpool.ich behaupte einfach mal, dass das wasser im kinderpool für kleine kinder viiiiiiel zu kalt ist.

zimmer:wir haben in dem hotel durchaus sehr schöne zimmer gesehen.wir hatten leider pech.unser zimmer war super klein (wir vermuten wir hatten ein einzelzimmer)
angry.gif auch der balkon ließ darauf schließen.alle zimmer hatten einen halbrunden balkon nur unseres nicht...da wir das zimmer auch nicht tauschen konnten waren wir gezwungen mehr oder weniger aus dem koffer zu leben, da unsere klamotten nicht mal ansatzweise in den schrank passten.das zimmer war wirklich eine zumutung!!!!

gastronomie: über das frühstück kann ich leider nicht viel berichten, da ic in den ganzen 2 wochen nur 1x gefrühstückt habe.ich weiß aber noch das es frische crepes und waffeln gab, würstchen, pommes, gebratene pilze und für den deutschen geschmack brötchen, wurst, käse, marmelade, müsli, cornflakes...das mittagessen an der sunsnet snack bar war sehr lecker.es gab a la carte essen wie zb hamburger, cheeseburger, chickenburger, gebratenes hähnchenfleisch, salate, sandwiches, obstsalat, obstkuchen...für wen das nichts war, der konnte ins hauptrestaurant zum essen gehen.es gab eine deutlich kleinere auswahl als abends, aber ok.wem das immer noch nicht genug war, der konnte sich im yörük tent pizza (nur mit käse belegt), türkische pizza oder ab 16 uhr (es gab es aber immer erst ab 17 uhr) etwas von der grillecke holen.das abendessen begann um 19:00 und ging bis 21:30.in diesem restaurant gab es jeden abend ein anderes motto.irgendwann wiederholten sich die speisen jedoch, bzw ich konnte irgendwann kein hühnchen mehr sehen, da es das in allen erdenklichen variationen gab.etwas mehr abwechslung wie beispielsweise schwein oder rind anzubieten wäre schön gewesen!!ein weiteres problem bestand darin, dass man nach 20:30 nicht mehr das essen bekommen hat, welches angeschlagen war.anscheinend ist es dem koch ausgegangen... angry.gif auch nicht so schön war die tatsache, dass die kellner ab kurz nach 21 uhr begonnen haben das buffet abzuräumen, obwohl das restaurant offiziell bis 21:30 geöffnet hatte.ich mußte 2x um 21:15 zum koch gehen und mir essen aus der küche holen lassen.ein weiteres problem gab es mit dem eindecken des tisches, wenn man etwas später beim essen war.es hat teilweise extrem lange gedauert bis wir besteck und eine serviette bekommen haben.der mitternachtssnack offiziell von 22 - 24 uhr, inoffiziell nur bis 23 uhr bestand aus hamburgern und pommes.sehr frech war die tatsache, dass wir um 23:15 einen hamburger bestellen wollten und uns gesagt wurde das die küche schon sauber ist und wir deshalb keinen mehr bekommen.im gleichen atemzug haben wir dann erfahren, dass sich das konzept geändert hätte und es jetzt immer nur noch den mitternachtssnack bis 23 uhr gibt.über weitere änderungen des konzepts informiere ich später...
nun zu den getränken:an ai getränken gab es bier, vodka, vermut, gin, whisky, raki, 12 lokale liköre (aus denen man sich leckere cocktails mixen lassen konnte, wenn man sich mit dem barkeeper verstanden hat tongue.gif ), fruchtsäfte und alles an softdrinks.das ai angebot galt bis 24 uhr, danach kostete ein bier 3 € und ein vodka lemon 7€!!!die kellner und barkeeper achten sehr genau auf die zeit.wir haben beispielsweise einen abend um 23:55 4 bier bestellt und der kellner wollte sie uns nicht mehr kostenlos geben, weil er seine uhr 5 minuten vorgestellt hatte und es auf seiner uhr schon 24 uhr war.an einem anderen tag wollten sie uns an der silence pool bar um 23:30 nichts mehr geben, weil sie die likör flaschen schon weggeräumt hatten.das war allerdings nicht unser problem, da die bar offiziell bis 24 uhr geöffnte hat.nicht so schön war die tatsache, dass der barkeeper celal auf türkisch über uns geschimpft hat.an den restlichen bars gab es keine probleme.eine weitere getränkequelle war ab 1.10 die woodoo disco neben dem speisesaal.(dachten wir zumindest)die disco öffnete immer um 23 uhr und wir wollten um diese zeit in der disco etwas zu trinken bestellen.und jetzt kommt die dreistigkeit schlecht hin:in der disco mußte man generell alle getränke bezahlen, egal ob vor 24 uhr oder nicht.man war also gezwungen sich die getränke an einer anderen bar zu besorgen und dahin mitzunehmen.das schild, dass es nicht gestattet ist getränke mit in die disco zu nehmen, hat uns dann auch nicht mehr gestört - also in meinen augen ist das reine abzocke!!!dementsprechend leer war die disco auch immer!!mit der minibar (ai) gab es auch ein problem.normalerweise wurde sie immer mit 2 flaschen von cola, fanta, sprite, saft und wasser aufgefüllt.nach etwa 10 tagen hatten wir auf einmal nur noch die hälfte der flaschen.eine beschwerde bei der rezeption hat ergeben, dass sich wieder mal das konzept geändert hätte.darüber waren nicht nur wir sehr verärgert, zumal wir bei unserer anreise einen vertrag unterschrieben haben, wo die essenzeiten und die befüllig der minibar drauf festgehalten waren.

animation: auch wenn wir uns gut mit einigen animateuren verstanden haben, muß man ehrlich sagen, dass die animation eine absolute katastrophe war!!!!in den ersten tagen waren es noch 8 animateure, wovon auf einmal 4 keine lust mehr hatten im lara beach zu arbeiten und gegangen sind.naja zurück blieben 4 völlig überforderte animateure.dadurch sind natürlich einige sachen, wie zb die abendlichen shows meistens ausgefallen.in der zeit wo wir dort waren gab es lediglich 3 shows...für ein 5 sterne hotel absolut grotten schlecht!!!

fazit:wenn man über einige mängel hinwegschauen kann ist das lara beach das geeignete hotel um seine ferien dort zu verbringen.ich bin der meinung, dass es für den preis genug andere 4 - 5 sterne hotels gibt, die um klassen besser sind.das einzige, dass man ohne schlechtes gewissen loben kann ist die pool - und gartenanlage.die gärtner im lara beach machen einen super job!!!!

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
akms

akms

25.12.2006 17:33

Hallo Delue1108! Es kann natürlich sein, dass sich in den Monaten einiges getan hat.Zudem ist im Dezember/Januar keine Hauptsaison, wie es bei uns der Fall war.Mit dem Trinkgeld haben wir bestimmt nicht geknausert (ganz schön dreist diese Bemerkung). Wir fliegen seit mehr als 15 Jahren in die Türkei (Turan Prince Resort,Delphine Deluxe,Barut Lara Resort,Titanic...) und ich kann nur nochmal wiederholen, dass dies mit Abstand das schlechteste Hotel war.

HALLO024

HALLO024

16.10.2006 21:54

Fliege im März in dieses Hotel bin mal gespannt wie es dann ist

martinaneugebauer

martinaneugebauer

17.07.2006 18:23

Ich war im Concorde Resort, und ich kann nur sagen, das war ein tolles Hotel. Schade, dass du so viel Pech hattest. LG: Tina

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 5938 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (85%):
  1. Ralf1158
  2. HALLO024
  3. martinaneugebauer
und weiteren 19 Mitgliedern

"hilfreich" von (12%):
  1. BigDaniel
  2. kti2805
  3. Miamibeach-Mike

"nicht hilfreich" von (4%):
  1. Deluxe1108

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Lara Beach Hotel, Antalya