matthes.de

Erfahrungsbericht über

matthes.de

Gesamtbewertung (207): Gesamtbewertung matthes.de

 

Alle matthes.de Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


4 Jahre gelber Sommer :)

5  08.08.2011

Pro:
Super Organisation, Großes Programm, Gute Möglichkeiten sein Englisch zu verbessern

Kontra:
keine

Empfehlenswert: Ja 

Mirjam241

Über sich:

Mitglied seit:08.08.2011

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 5 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als weniger hilfreich bewertet

Seit 2008 habe ich jede Sommerferien zweieinhalb Wochen in Eastbourne mit Jürgen Matthes Schülersprachreisen verbracht. Jedes Jahr war es wieder ein wunderbares Ereignis.
Jürgen Matthes Schülersprachreisen vereint perfekt den Ferienspaß mit der Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse.
Vormittags findet mindestens 3 Stunden Unterricht in einer lokalen Schule statt. Die Lehrer sind ausschließlich Muttersprachler und gehen auf die Bedürfnisse und Wünsche der Sprachschüler ein.
Wenn es mal zu einem Krankheitsfall kommt, wird binnen weniger Minuten für Ersatz gesucht. Dieser Ersatz sind nicht Leader, sondern ebenfalls englische Muttersprachler.
Nachmittags stehen dann Aktivitäten auf dem Programm, die auch immer stattfinden und nicht kurzfristig entfallen. Beispiele sind zum Beispiel Sportaktivitäten im örtlichen großen Gildredge Park, Bowling oder Laser Quest bei den Lloyd Lanes, Minigold, Autoscooter u.Ä. im Fort Fun, eine Walking Tour zum Beachy Head oder Schwimmen im Sovereign Centre.
Am Abend findet dann etwa viermal die Woche eine Party von 19 bis max. 22 Uhr in extra angemieteten Eastbourner Discos statt. Zugang in die Disco haben dann nur die Sprachschüler von Jürgen Matthes. Mit dem „Evening Bus Service“ mit extra gemieteten Bussen ist dann auch für die sichere Rückkehr zu den Gastfamilien gesorgt.
Gibt es Probleme mit der Gastfamilie, dem Unterricht oder sonstige Probleme sind die Leader JEDERZEIT für ihre Schützlinge erreichbar. Am ersten Tag werden die Handynummern der Gruppenleader und die Emergency-Nummer des Jürgen Matthes Büros in Eastbourne verteilt, falls der Leader mal doch nicht erreichbar ist.
Man wird also NIE alleine gelassen.
Bei jeder Reise sind 2 Ganztagesausflüge nach London und ein Halbtagesausflug nach Brighton inklusive. Ein Londonausflug beschränkt sich fast ausschließlich auf Sightseeing: Eine Stadtrundfahrt im JM-Bus, ein Besuch im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds und schließlich die Freizeit im Covent Garden. Wiederkehrer, die alt genug sind, können sich vor dem Madame Tussauds ausklinken und London auf eigene Faust erkunden, sofern sie wieder pünktlich zur Abfahrt beim Covent Garden sind.
Der zweite Londonausflug basiert ausschließlich auf Shopping. 6 Stunden Shopping EXTREME! :)
Die JM-Juniors können London dann mit mitgereisten JM-Lehrern erkunden.
Der Brighton-Ausflug startet nach der Schule am Bahnhof. In Brighton steht dann ein Besuch im Sea Life Centre und anschließende Freizeit an. Ich finde Brighton wunderschön, es wäre definitiv einen ganzen Tagesausflug wert!
Jeweils zu Beginn und zum Ende der Reise steht ein Meeting mit allen Sprachschülern der Reise im Kino in der Stadt an. Zu Beginn werden Travel Cards, Adapter, gelbe T-Shirts etc. verkauft und der Bussystem erklärt. Das Abschlussmeeting startet mit einer Diashow auf der Großleinwand mit den Bildern der Reise, danach werden die Lehrer verabschiedet und allgemein ganz viel gefeiert. :) Jürgen Matthes persönlich leitet diese Meetings, genauso wie die Photosession die immer ein paar Tage vor Abreise im Gildredge Park stattfindet.

Zum Schluss muss man sagen, dass bei Jürgen Matthes Schülersprachreisen ALLES perfekt organisiert ist und nichts kurzfristig entfällt. Alles ist durchgeplant und jederzeit ist ein Ansprechpartner erreichbar. Der Unterricht ist sehr effektiv, denn die Lehrer sind Muttersprachler und selbst bei Spielen lernt man sehr viel und gewinnt unheimlich viel Sicherheit im Umgang mit englischen Sprache.
Der Preis für eine Reise bei Jürgen Matthes Schülersprachreisen ist natürlich nicht gerade niedrig, aber andere Organisationen verlangen einen ähnlichen Preis und haben weit weniger Organisation und persönliche Betreuung.
Jürgen Matthes Schülersprachreisen ist wirklich nur zu empfehlen!
Ich empfehle Ihnen, dass Sie einfach mal in der Fotogalerie einer Reise auf der Jürgen Matthes Homepage stöbern um zu sehen, wie viel Spaß alle Schüler auf einer Reise haben: http://www.matthes.de/sprachferien-fotos/2011/reisen.php#r24 :)

Ich war nun vier Jahre in Eastbourne und bin traurig, dass ich nächstes Jahr mein Abi mache und nicht noch einmal als Sprachschüler mitfahren kann. Aber ich hoffe in ein paar Jahren als JM-Leader zurückkehren zu können. :)


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
wastl07

wastl07

09.08.2011 23:35

Einer von vielen Reklameberichten, die hier gestern und heute eingeflutet sind!

Queen500

Queen500

09.08.2011 15:14

das ist kein Erfahrungsbericht, sondern billige Reklame, nichts weiter

t.schlumpf

t.schlumpf

09.08.2011 03:28

Sorry, aber für einen Erfahrungsbericht reicht mir das leider nicht aus.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 345 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"hilfreich" von (20%):
  1. offerendum

"weniger hilfreich" von (80%):
  1. wastl07
  2. Queen500
  3. t.schlumpf
und einem weiteren Mitglied

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.