Jüdisches Viertel, Prag

Erfahrungsbericht über

Jüdisches Viertel, Prag

Gesamtbewertung (6): Gesamtbewertung Jüdisches Viertel, Prag

 

Alle Jüdisches Viertel, Prag Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Das jüdische Viertel in Prag

5  30.01.2011

Pro:
Geschichte, Sehenswürdigkeiten

Kontra:
Nichts

Empfehlenswert: Ja 

erforster

Über sich:

Mitglied seit:27.06.2000

Erfahrungsberichte:2620

Vertrauende:86

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 48 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Liebe Leser,

wer heutzutage einmal die Chance erhält die tschechische Hauptstadt Prag zu besuchen sollte dies unbedingt einmal tun, denn gerade im Bereich der Kultur und Sehenswürdigkeiten gibt es so viel an Auswahl das ein einziger längerer Aufenthalt auf gar keinen Fall dafür ausreicht um auch nur annähernd einen Teil des gesamten Spektrums zu sehen. Da mir Prag sehr gut gefallen hat möchte ich an dieser Stelle einmal ein ganz besonderes Viertel vorstellen nämlich das so genannte Jüdische Viertel in Prag.

Während dieser Ort in Prag über Jahre hinweg damit bezeichnet wird ist man heutzutage dazu übergegangen auch den Ausdruck Josefov zu verwenden der in die deutsche Sprache übersetzt in etwa soviel bedeutet wie der Ausdruck Josefstadt da eben die Geschichte auch hier so manchen Beigeschmack hinterlassen hat. Unverändert ist jedoch die Flagge mit der das ehemals jüdische Viertel auf sich aufmerksam macht, denn auch heutzutage ist die rötlich gehaltene Flagge mit dem gelben Davidsstern noch an so manchem Gebäude zu erkennen.

Wer heutzutage wie wir bei unserem Aufenthalt einmal dieses spezielle Viertel in der tschechischen Millionenmetropole aufsucht wird sicherlich etwas überrascht sein, denn was sich beim Wort Viertel so groß anhört sind heutzutage nur etwas mehr als 60 Häusern in denen ungefähr 2000 Personen noch leben, wenngleich in der Vergangenheit das Josefov deutlich größer war, jedoch in den Wirren der Kriege immer wieder heimgesucht wurde um Schäden davon zu tragen. Doch schon beim Betreten der etwas verwinkelten Straßen und Gässchen fällt einem auf das die Geschichte in diesem Viertel irgendwie stehen geblieben ist denn Neubauten fehlen komplett, so dass man sich teilweise durch Häuser bewegt welche mehr als 100 Jahre schon auf den Buckel haben.

Da wir vor Ort nicht nur einige hübsche Fotomotive erhaschen wollten sondern auch die Geschichte des jüdischen Viertels von Prag uns am Herz lag haben wir bei unserem Besuch einen Reiseführer beauftragt. Die Führung dauert hierbei 6 Stunden und kostet umgerechnet für zwei Personen nicht einmal 30 Euro, so dass ich hierzu nur Raten kann. Insgesamt gibt es nämlich in diesem Teil Prags eine Menge zu sehen, wenngleich gerade die unterschiedlichen Synagogen im jüdischen Viertel so etwas wie den Mittelpunkt der Führung darstellten. Man sollte jedoch Gebäude wie die Hohe Synagoge oder aber auch sie Spanische Synagoge mit dem nötigen Respekt begegnen da auch Gläubige während der Führung natürlich anwesend sind.

Doch was mir viel besser gefiel war vor allen Dingen der Besuch des Jüdischen Rathauses und auch des Geburtshauses des weltbekannten Schriftstellers Franz Kafkas, denn hier wurde Geschichte wirklich greifbar. Insgesamt hat das Viertel jedoch auf mich den Eindruck hinterlassen das Besucher zwar gerne gesehen werden, jedoch auch etwas natürliche Zurückhaltung hierbei vorhanden ist was obgleich der zurückliegenden Geschichte sicherlich auch nicht verwunderlich ist.

Das ansonsten sehr sauber und aufgeräumt wirkende Viertel bietet zudem natürlich auch die Möglichkeit die jüdische Küche kennenzulernen, was uns jedoch aufgrund eines Termins am Abend nicht mehr möglich war. Besuchen sie das jüdische Viertel in Prag und nehmen sie Anteil an der Geschichte eines wirklich leidgeplagten Volks.

Insgesamt auch im Nachhinein betrachtet wirklich sehr interessant, wenngleich viele Details einem erst durch den Reiseführer vor Ort genannt werden da leider das Josefov nicht in jedem Reiseführer detailliert vorgestellt wird.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Zilina

Zilina

11.10.2014 10:55

Prag hat mir sehr gut gefallen. LG Zilina

GrafenMark

GrafenMark

30.01.2011 19:20

Ich bewerte auch nicht. Für das Thema zu wenig Informationen und zuviel Herumgeplänkel.

jansdarling2002

jansdarling2002

30.01.2011 14:47

Wie gehabt.... Netter Bericht, aber auf eine Bewertung verzichte ich dann doch... war mir doch so in Erinnerung geblieben, deinen Namen bei anderen Berichten kaum gesehen zu haben... und stimmt ja auch, da praktiziere ich das hier ebenfalls..

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 407 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (98%):
  1. offerendum
  2. Paula680
  3. hundeliebe02
und weiteren 44 Mitgliedern

"hilfreich" von (2%):
  1. Zilina

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Jüdisches Viertel, Prag