Erfahrungsbericht über

Il Tridente, Bibione

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Il Tridente, Bibione

 

Alle Il Tridente, Bibione Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Urlaub wie Gott in Italien

5  07.02.2006

Pro:
Sauberer Campingplatz  -  -  Große Stellplätze

Kontra:
Schnell Ausgebucht  -  -  etwas teuerer

Empfehlenswert: Ja 

Christian156

Über sich:

Mitglied seit:01.01.1970

Erfahrungsberichte:8

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 31 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hallo Community!

Als ich gerade aus dem Fenster geschaut hab, musste ich feststellen, dass es schon wieder SCHNEIT!! Deshalb hab ich mir gedacht ich mach mir schon mal warme Gedanken über meinen Urlaub. Kurzerhand ist mir eingefallen: "Ich schreib einen Bericht über meinen Urlaub in Italien." Als erstes ist mir bei diesem Thema der Campingplatz Il Tridente in Bibione eingefallen, schließlich war ich hier in den letzten 3 Jahren insgesamt 2 mal. Nun könnt Ihr das Ergebnis lesen wobei ich hoffe das Euch das gefällt. Vorab möchte ich noch sagen, dass es sich hier nicht nur um einen Campingplatz, sondern um eine 4-Sterne Anlage handelt.

** Lage **

Der Campingplatz Il Tridente befindet sich in Bibione - Pineda, einem Vorort von Bibione. Zum Ortskern von Pineda sind es 100m, wobei sich hier die Geschäfte, eine Poststelle, ein Arzt und der Hafen befinden. Um nach Bibione selbst zu kommen, muss man 3km hinter sich bringen. In Bibione kann man in einer langen Einkaufsstrasse gut Shoppen gehen und die üblichen Institutionen wie Ärzte, Polizei, Krankenhaus und Post (für die daheim gebliebenen) sind auch vorhanden. Bibione selbst liegt an der italienischen Adriaküste, zwischen Venedig und Triest und ist somit ein toller Ausgangspunkt für sowohl Strandurlauber als auch für Kulturtouristen. Bibione verfügt über einen sehr sauberen Sandstrand und hat typisches Italienwetter, wobei es nicht ganz so heiß wird wie im Süden. Es ist Ende August / Anfang September aber trotzdem um die 30-32°C heiß.

** Anfahrt **

Wenn man aus Deutschland anreist, kann man entweder über den Brenner oder die Tauern fahren und anschließend auf Venedig Kurs nehmen. Kommt man über die Tauern, so fährt man am Ende der A 23 auf die A4 Richtung Venedig und fährt die Ausfahrt Bibione raus. Vom Brenner kommend fährt man bei Verona von der A22 auf die A4 Richtung Triest und fährt ebenso Bibione raus. Ab der Landstraße muss man sich nur immer Richtung Bibione halten und kommt so relativ schnell ans Ziel. Die Anreise mit dem Auto ist somit einfach und dauert von Nürnberg aus (ca. 700 km) in etwa 8 - 9 Stunden, wenn man Pausen und Staus mit einrechnet.

** Der Campingplatz (siehe Foto) **

Il Tridente ist wie bereits erwähnt ein 4-Sterne Campingplatz, der neben Stellplätzen für Zelte und Wohnwagen auch die Möglichkeit bietet, in einem Chalet Mobil ( eine Art fest installiertes Wohnmobil) Urlaub zu machen. Der Campingplatz ist nicht wie üblich in Parzellen eingeteilt, man kann vielmehr sich einen Platz aussuchen und sich ausbreiten, sofern es keinen anderen Urlauber stört. Als ich unten war, hatte ich z.B. ein Hauszelt ( 5m x 6m) und mein Auto an meinem Platz stehen und es hat keinen gestört. Das Gelände ist großzügig angelegt und bietet Platz für sehr viele Gäste, macht jedoch selbst bei Volllast nicht den Eindruck überlastet zu sein. Der Campingplatz wird rund um die Uhr bewacht und ist durch eine Schranke, an der ein Bändchen gezeigt werden muss, gesichert.
Von jedem Punkt auf dem Campingplatz sind es max. 5 Minuten zu Strand, der zum Gelände gehört und wirklich sehr gepflegt ist. Außerdem ist im Wasser in unmittelbarer Nähe zum Strand ein kleiner Damm aufgeschüttet, der Algen und Quallen abhält und somit das Baden auf für kleinere Gäste attraktiv macht. Schade ist jedoch, dass Haustiere jeglicher Art hier nicht erwünscht sind.
Der Campingplatz Il Trident ist von verschiedenen Automobilclubs, u.a. ADAC, mit sehr gut bewertet worden und im Jahr 2004 vom ADAC zum besten Campingplatz Italiens gewählt worden.

** Service und Ausstattung **

Auf dem Gelände von Il Trident befinden sich insgesamt 3 Sanitäranlagen, mit dusche/wc, die regelmäßig gesäubert werden und 3-mal täglich grundgereinigt werden. Außerdem findet man mehrere Toiletten, die ebenfalls der gleichen Reinigung unterliegen. Alle sanitären Einrichtungen sind mittels besonderer Maßnahmen behindertengerecht ausgeführt, womit auch für behinderte Menschen ein erholsamer Aufenthalt möglich ist.
Weiterhin ist ein Supermarkt, eine Bar und ein Restaurant vorhanden, in denen die Preise erträglich sind.
Für Freizeitaktivitäten sind ein Pool, ein Fußballfeld, ein Tennisplatz, Tischtennisplatten, Beachvolleyballfelder, ein Außenkraftraum, ein Minitheater und ein Animationsteam vorhanden. Ich muss sagen, dass alle Einrichtungen in sehr gutem Zustand sind. Bis auf die Miete von Schlägern etc. ist die Benutzung der Anlagen im Preis mit inbegriffen.

** Preise (siehe Foto) **

Die Preise sind zwar etwas höher aber dem Service und der Ausstattung entsprechend fair.

** Ausflugsziele **

Wenn man genug vom Strand hat und auch mal was sehen möchte, kann man von hier aus auch einiges Anschauen, was man schon mal gesehen haben sollte. So sind es bis nach Venedig und Triest nur etwa 100km und bis Udine etwa 70km.
Ich persönlich finde, dass man, wenn man schon in Italien ist, auch nach Venedig fahren sollte. Schließlich kann man hier Sehenswürdigkeiten wie den Markusplatz, den Dogenpalast oder die Rialtobrücke bewundern.
Als ich in Bibione war, hab ich noch zwei große Ausflüge gemacht (ich fahr halt gern rum!).
So war ich in Verona, da sind etwa 200km, um den Balkon von Romeo und Julia und das Amphitheater anzuschauen. Außerdem war ich dann noch in Mailand, das sind 360km, um dort shoppen zu gehen.(Ich war mit meiner Freundin da!!) Also es hat sich schon gelohnt dorthin zu fahren, auch wenn es der halbe Weg nach Hause war. Wir haben viel angeschaut, den Dom und die Scala usw. Außerdem mussten wir dann wie gesagt noch shoppen gehen und sind so durch die ganzen Boutiquen geschlendert (Gucci, Prada, Versace ......) Aber wenigstens waren wir anschließend noch an San Siro (Stadion von AC und Inter Mailand).
Man kann also sagen, dass es unheimlich viel zu unternehmen gibt, selbst wenn man(n) nicht nach Mailand will, sind die Möglichkeiten schier unendlich.

** Persönliches Fazit **

Ich war nach 3 Reisen nach Italien 2003 das erste mal in Bibione und muss sagen, dass es sich wirklich gelohnt hat. Es war sogar so toll, dass wir im Jahr drauf noch mal hingefahren sind. Ich persönlich finde, dass sich Bibione für die gesamte Familie lohnt, da durch das Freizeitangebot alle Bereiche abgedeckt werden. Man kann was unternehmen oder einfach am Strand liegen. Der Campingplatz ist zwar nicht der billigste, kann aber durch den sehr guten Zustand und die Sauberkeit überzeugen. Auch die Referenzen durch u.a. den ADAC sprechen für sich und auch mein Urteil ist eindeutig sehr gut. Das einzigste was ich noch sagen möchte, ist dass man sich frühzeitig informieren und ggf. reservieren sollte, wenn man innerhalb der Hauptsaison fährt. Der Campingplatz Il Tridente hat mich vollständig überzeugt und ich würde jederzeit wieder hinfahren und kann daher diesen Campingplatz mit gutem Gewissen empfehlen.

Würde mich über Eure Bewertungen und Kommentare freuen.

MfG Chris

P.S. Weiter Infos unter www.iltridente.com , hier sind auch die aktuelle Preisliste und der Lageplan erhältlich

Bilder von Il Tridente, Bibione
Il Tridente, Bibione Bild 7600510 tb
Lageplan
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Bodspy

Bodspy

14.02.2006 08:55

freut mich ,dass du so positive Erfahrungen gesammelt hast ;) weiter so ^^ ---> SH! von mir lg rene

Syriah

Syriah

10.02.2006 11:36

Ach ja, so ein bisschen Sonne könnt ich auch gebrauchen, vor allem nach diesem schönen Bericht - sh Liebe Grüße von Syriah

Klopsie

Klopsie

07.02.2006 23:10

Wunderbar zu lesen und ganz klar ein sh von mir. Schöne Grüße... Bernd

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 10606 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. OverAndOut
  2. LucaDickmops
  3. Bodspy
und weiteren 28 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Il Tridente, Bibione