Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff

Erfahrungsbericht über

Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff

 

Alle Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Eine Idylle zum Erholen - Kern das traditionelle Familienhaus

5  25.09.2010

Pro:
Preiswert, idyllisch, sauber, sehr gut

Kontra:
Frühstück, kein Handyempfang

Empfehlenswert: Ja 

Zilina

Über sich: Ich habe gefunden, dass Menschen mit Geist und Witz auch immer eine feine Zunge besitzen; jene aber ...

Mitglied seit:18.03.2005

Erfahrungsberichte:1514

Vertrauende:152

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 84 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Das Hotel Restaurant Gasthof Kern, ist mitten im Taunus. Oberauroff, ein Ortsteil von Idstein ist ein idyllisches kleines Dorf mit nur einer Hauptstraße, es liegt im Tal und ist ringsum von Wald umgeben. Ein schönes, besinnliches Fleckchen Erde, an dem wir uns nicht nur ausruhen konnten, sondern uns auch sehr wohl gefühlt haben. Der Gasthof Kern ist übrigens der Einzige im Ort, nur hier kann man etwas essen und trinken. Er hat auch einen Zigarettenautomaten, denn es gibt in Oberauroff kein einziges Geschäft, noch nicht einmal einen kleinen Tante Emma Laden.

Das Hotel ist erstaunlich groß und verfügt über drei Etagen, zwei davon für die Gästezimmer und im Erdgeschoss befindet sich ein sehr großes Restaurant mit einer Abtrenntür, sodass es auch für Familienfeiern oder andere Veranstaltungen genutzt werden kann. Außerdem ist hier noch die Gaststube, die Rezeption, die Küche und die Toiletten.

Das Hotel sieht schon von außen sehr einladend aus, denn die komplette Front ist Fachwerk, der Anbau leider nicht, aber die Stufen zum Eingang sind überdacht mit sehr viel Holz und ganz liebevoll arrangierten Blumen. Vor dem Eingang steht eine Steinbank und ein kleiner Brunnen, der den ganzen Tag über und auch die Nach ganz herrlich plätschert. Ich mag es sehr gern, denn ich finde es beruhigt ungemein.

Im Hof befindet sich der sehr großzügig geschnittene und urgemütliche Biergarten. Er ist sehr groß, ich denke hier können 50 bis 60 Leute sitzen und die Tische und Stühle sind mit großen Schirmen überdacht. Auch hier plätschert ein Brunnen und der gesamte Biergarten ist sehr schön mit vielen Blumenkübeln dekoriert. Obwohl wir den ganzen Tag schönes Wetter hatten, konnten wir abends leider nicht im Biergarten sitzen, denn am Nachmittag hatte es sich extrem abgekühlt.

Das Hotel Restaurant Kern ist ein traditionsreicher Gasthof. Er ist seit 1885 im Familienbetrieb, jetzt wohl in der vierten Generation und wird von der ganzen Familie mit sehr viel Fleiß und Liebe betrieben.

Die Gaststätte ist urgemütlich. Es gibt einen großen runden Stammtisch, der immer für Freitags reserviert ist und ein paar wenige Tische für vier bzw. sechs Personen. Er ist sehr klein, aber zum Wohlfühlen. Wenn im Restaurant alle Tische ausgebucht sind, was sehr häufig am Wochenende vorkommt, dann hat man auch die Möglichkeit auch hier zu essen.

Die Gästezimmer befinden sich in der ersten und zweiten Etage und die Gänge auf dem Weg dahin sind sehr rustikal und geschmackvoll eingerichtet. Es stehen überall alte Bauernschränke, Wäschetruhen herum, in denen die Bettwäsche und die Handtücher aufbewahrt werden, es gibt sehr viele Spiegel an den Wänden und alles ist mit Blumen und Kerzen dekoriert. Ich fand das alles sehr schön, gemütlich und

Bilder von Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff
  • Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff Der Biergarten
  • Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff Blick aus dem Zimmer
  • Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff Hoteleingang mit Brunnen
  • Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff Hauptdorfstraße
Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff Der Biergarten
Der Biergarten
einladen. Hier im Hotel habe ich etwas gesehen, was ich sonst in noch keinem Hotel bemerkt habe. Hier gibt es ein Zimmer mit der Nummer 13. Ich musste schon etwas kichern, denn es war das Einzige Zimmer bei dem an der Tür stand: Vorsicht Stufe!


~~~~~~~~~~~~~~
Die Buchung
~~~~~~~~~~~~~~
Bei der Buchung war es so, ich hatte fünf Hotels per Mail angeschrieben und das Hotel Kern, war das einzige Hotel, dass es überhaupt nötig hatte, zu antworten. Ich hatte die Termine und Preise angefragt und noch am gleichen Abend eine Mail zurück bekommen. Da ich die Preise ok fand, habe ich die Zimmer reservieren lassen und diese Reservierung wiederum wurde mir auch noch einmal per Mail bestätigt. Guter Service.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kontaktdaten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hotel Restaurant Gasthof Kern
Familie Kern
Am Dorfbrunnen 6
65510 Idstein – Oberauroff / Taunus
Telefon: 06126 / 8474
Telefax: 06126 / 711 64


~~~~~~~~~~~~
Die Preise
~~~~~~~~~~~~
Einzelzimmer: 50,00 Euro bis 55,00 Euro (je nach Zimmergröße)
Doppelzimmer: 75,00 Euro
3 Bett Zimmer 110,00 Euro
4 Bett Zimmer: 125,00 Euro


~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Restaurant
~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Restaurant ist urgemütlich und sehr schön dekoriert. Es ist sehr groß und wie schon erwähnt, kann es durch eine Trenntüre in zwei Räume umgewandelt werden. Die Tische werden jeden Tag, je nach Reservierungen neu umgestellt. Mal ist es eine Tafel für etwa 12 Personen, an anderen Tagen gibt es nur Tische für vier oder sechs Personen. Mittags ist die Familie Kern mit alle Mann in diesem Restaurant und danach wird alles für den Abend vorbereitet. Die Küche ist gutbürgerlich, es gibt Nassauische Spezialitäten und Spezialitäten des Hauses. Die Wurst und der Schinken ist aus eigener Schlachtung. Im Restaurant gibt es auch selbstgekelterten Apfelwein (Appelwoi). Diese selbst hergestellten Artikel können auch gekauft und mit nach Hause genommen werden, auf Wunsch werden sie sogar als Geschenk verpackt. Ich fand die Speisekarte sehr vielfältig und das Angebot enorm. Schon allein die Speisekarte spricht für sich. Sie ist mit richtig viel Aufwand erstellt worden und es stehen sehr schöne Sprüche darin, die zum nachdenken anregen. Ich wollte mir erst noch einige davon abschreiben, habe es aber leider vergessen. Das gesamte Servicepersonal der Familie ist sehr freundlich und erfüllt fast alle Wünsche. Mit ist auch aufgefallen, dass untereinander ein respektvolles und gutes Miteinander herrscht. Ich finde, dass es im Restaurant sehr fair zugeht. An einem Abend, als ich dort essen wollte, sagte ich, dass ich nicht so großen Hunger hätte und mir die Portionen einfach zu viel und zu groß sind. Daraufhin erklärte mir die Kellnerin, dass es alle Gerichte auch als Seniorenteller gibt. Diesen habe ich dann bestellt und es wurden drei Euro vom Preis abgezogen, womit ich gar nicht gerechnet hatte. Die Preise im Restaurant fand ich absolut in Ordnung, so kostet beispielsweise ein Steak mit Gemüse und Kartoffeln 10,80 Euro oder ein Menü, als Vorspeise eine Cremesuppe und als Hauptgericht Entenbrustfilet nur 13,50 Euro. Es ist nicht nur so, dass alles ganz frisch zubereitet wird, die Portionen sind wirklich enorm, es schmeckt auch noch wunderbar.


~~~~~~~~~~~~
Die Zimmer
~~~~~~~~~~~~
Hinter der Tür befindet sich eine Holzleiste mit drei Haken und darunter ist die Heizung. Der Kleiderschrank ist ausreichend, es sind genügend Kleiderbügel darin und eine Decke. Daneben ist eine Bank, als Ablage für den Koffer und darunter können die Schuhe gestellt werden. Der Schreibtisch befindet sich direkt am Fenster, er ist breit genug obwohl sich ein kleiner Fernseher darauf befindet. Ich bekam 29 Programme, obwohl das Hotel so tief im Tal liegt. Aber die Fernbedienung war der Hammer, so etwas habe ich überhaupt noch nicht gesehen. Sie war so schmal wie ein Feuerzeug und hatte nur drei Funktionen. On/Off, die Programme und die Lautstärke. Sie war von Thomson. Am Fenster hingen weiße Gardinen und Übergardinen die an angebrachten Haken ganz easy auf- und zugesteckt werden konnten. Das Bett war ein Einzelbett aber breit genug und ich fand das gesamte Zimmer sehr sauber, komfortabel, geschmackvoll und sehr gemütlich. Unter meinem Fenster befand sich ein Brunnen, der die ganze Nacht so urig vor sich hergeplätschert hat, dass ich einen ganz erholsamen Schlaf hatte, bei dieser sehr angenehmen Atmosphäre.

Ich fand, dass in meinem Zimmer sehr helle Lampen waren, ich hatte eine sehr helle Schreibtischlampe, einen modernen Deckenfluter und eine Nachttischlampe. Der höchste Komfort waren die Lichtschalter, sie waren alle schwarz und sehr modern. Neben dem Bett hing eine Ablage mit zwei Fächern an der Wand, auf der oberen stand das Telefon. Eine Telefoneinheit kostet hier 0,15 Euro und für das DSL Internet eine Tagespauschale von 3,00 Euro. Diese ist an der Rezeption anzumelden.

Zudem fand ich noch ein kleines Tablett mit einer Flasche Wasser, einem Glas und einem Öffner vor. Wobei nicht klar war, ob das Wasser etwas kostet oder nicht. Es gab keinen Hinweis darauf. Aber egal, ich habe sowie so immer mein eigenes Wasser dabei. Eine Minibar gab es nicht.

An der Tür befand sich noch der Flucht- und Rettungsplan. Genau nach Vorschrift.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Frühstück
~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dieses wird im Restaurant eingenommen. Es ist in Büfettform und zwar ausreichend, aber längst nicht so üppig, wie in den anderen Hotels, in denen ich bisher übernachtet habe. Die Sitzplätze können frei gewählt werden und direkt nach dem Erscheinen im Raum wird man nach den Getränkewünschen gefragt, zur Auswahl stehen Kaffee, Tee und Kakao. Wer mag, kann auch Eier bestellen. Die Brötchen werden an den Tisch gebracht, es gibt pro Person drei und es ist jederzeit eine Nachbestellung möglich. Wurstsorten waren nur drei verschiedene vorhanden, wie schon gesagt, es ist ausreichend, aber wenn man anderes gewohnt ist, dann ist man schon ein wenig enttäuscht. Aber satt geworden sind wir dennoch, jeden Morgen.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Anfahrtsbeschreibung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Von der Autobahn A3 kommend egal ob aus Richtung Frankfurt oder Richtung Köln, die Abfahrt Idstein nehmen und nach links abbiegen. Oberaurach liegt 2 Kilometer von der Autobahn entfernt, es geht einfach nur bergab, links abbiegen und schon ist man auf Hauptstraße. Das Hotel ist links das erste Gebäude.

Es liegt abseits jeglichen Straßenlärms, eine echte Oase der Ruhe, aber dennoch sehr verkehrsgünstig. Die Mainmetropole und Messestadt Frankfurt ist nur etwa 30 Kilometer entfernt, und der Flughafen Frankfurt ebenfalls. Auch die Landeshauptstätte Mainz und Wiesbaden sind nur wenige Autominuten entfernt.

Außer den Kirchenglocken und den Brunnen, die hier plätschern, hört man sonst nichts. Allerdings gibt es hier unten im Tal auch keinen Handyempfang und das betrifft alle Netze. Das finde ich wiederum für die Geschäftsleute sehr schlecht. Um das Dorf herum ist nur Wald und herrliche Natur. Am Sonntag Morgen nach dem Frühstück haben wir uns aufgemacht in den Wald um dort nach Pilzen zu suchen. Und es gab sie reichlich.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Parkmöglichkeiten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vor dem Hotel gibt es links und rechts an der Hauptstraße kostenfreie Parkplätze. Am Wochenende und besonders abends, sind diese alle belegt. Das Hotel Kern hat aber fünfzig Meter weiter einen hoteleigenen Parkplatz, auf dem die Gäste ebenfalls kostenfrei parken können.


~~~~~~~~~~~~~~
Mein Fazit
~~~~~~~~~~~~~
Das Hotel Restaurant Kern ist schon ein sehr gutes. Ein Gasthof mit Familientradition und einem sehr schönem Ambiente. Wohlfühlen ist hier angesagt. Ich fand das Hotel sehr geschmackvoll und rustikal eingerichtet, die Zimmer, das Restaurant und den Biergarten perfekt. Die idyllische Lage, mitten im Wiesenthal und umgeben von den vielen schönen Wäldern machte den übrigen Erholungseffekt aus. Ich würde es durchaus weiterempfehlen, muss aber für die Geschäftsleute noch einmal erwähnen, es gibt hier keinen Handyempfang, egal welche Netze. Privat hat mich dies nicht gestört. Die Lage ist obwohl sehr abseits, dennoch nur zwei Kilometer von der wichtigen Autobahn A3 entfernt und die Parkmöglichkeiten sind ebenfalls ausreichend und kostenfrei. Alles in allem vergebe ich dennoch die höchste Bewertung.


Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren. Liebe Grüße, Zilina.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
quacky4321

quacky4321

17.12.2013 02:04

BH Nachlieferung.LG

quacky4321

quacky4321

15.12.2013 22:54

bh folgt.lg

Wachbergindianer

Wachbergindianer

11.10.2012 22:00

BH & LG

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1081 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (30%):
  1. quacky4321
  2. Wachbergindianer
  3. esposa1969
und weiteren 22 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (70%):
  1. duderally
  2. amitom
  3. Die-Xanadu
und weiteren 56 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Hotel Restaurant Kern, Idstein Oberauroff