Hotel Playa Dorada, Puerto Plata

Erfahrungsbericht über

Hotel Playa Dorada, Puerto Plata

Gesamtbewertung (3): Gesamtbewertung Hotel Playa Dorada, Puerto Plata

 

Alle Hotel Playa Dorada, Puerto Plata Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Einfach nur verwöhnen lassen...

4  30.03.2002

Pro:
Sicherheit

Kontra:
Klimaanlage sehr laut

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Preis-/Leistungsverhältnis

Anbindung

Service

Essen & Trinken

Sauberkeit

mehr


deichkind01

Über sich:

Mitglied seit:29.08.2001

Erfahrungsberichte:23

Vertrauende:11

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 98 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Letzes Jahr haben wir unseren wohlverdienten Urlaub mal in der Dominikanischen Republik verbracht und zwar im Occidental Flamenco Beach Resort. Gebucht haben wir bei L Tur ,eine Woche vor Reisebeginn und wir waren wirklich gespannt was uns dort erwartet.

Zur Lage. Das Hotel liegt direkt am Strand, inmitten einer weitläufigen tropischen Gartenanlage, in der Ferienregion Playa Dorada. Die nächste Sadt, Puerto Plata liegt ca. 5 km weit entfernt. Mit dem Taxi kostest es umgerechnet 1 Euro. Wer Golfen will, in der Anlage selbst ,nur getrennt durch eine Uferstrasse, liegt ein Golfplatz. Golf haben wir aber bei Temperaturen bei bis zu 40 Grad nicht gespielt, der Golfplatz ist aber sehr gepflegt und wer es mag und kann, ist dort sicherlich nicht schlecht aufgehoben.

Ausstattung: Das Komforthotel ist im Stil eines spanischen Dorfes mit insgesamt 582 Zimmern in 3 stöckigen Gebäuden erbaut. Es wird also nicht der Eindruck erweckt in einer Hotel Bunker untergekommen zu sein. Es verfügt über Empfangsbereich mit Rezeption. Wir wurden sehr freundlich empfangen und sogar auf Deutsch. Es gibt ein internationales Bufferrestaurant, 4 Spezialitätenrestaurants (darunter ein italienisches, ein mexikanisches, ein Steakhouse und ein Gourmet-Restaurant). Bis auf das internationale Bufferrestaurant ist allerdings bei den anderen Restaurants eine Reservierung erforderlich. Bei Gourmet – Restaurant muss man sogar 25 Dollar pro Person zahlen um dort speisen zu können, das haben wir dann auch gelassen. Das Essen ist wirklich klasse. Viel Auswahl, immer frisch und auch immer reichlich vorhanden. Des wietern verfügt das Hotel über eine Snackbar, 6 Bars, so bekommt man 24 Stunden etwas zu trinken und Beach-Disco. Der Eintritt frei in die Disco ist frei, Getränke allerings nur gegen Gebühr. Souvenirshops, Boutique und Friseur gehören ebenso zur Ausstattung. In den Boutiquen im Hotel selbst würde ich allerdings nicht empfehlen einzukaufen, da viel zu überteuert. Sonnenmilch mal eben 20 Euro. Also genug einpacken. Zur Anlage gehört ein riesiges Einkaufszentrum, dort kann man ins Internetcafe gehen oder Ausflüge buchen.. Im Zentrum der Hotelanlage befinden sich 2 große Süßwasserpools (1 mit integriertem Kinderbecken), eine Sonnenterrasse mit Liegen und eine Poolbar. Weiterhin steht eine Beachbar mit Snackrestaurant zur Verfügung. Kostenlose Liegen und Badetücher am Pool und Strand bekommt man nach Verfügbarkeit. Man bekommt eine Handtuchkarte am Anfang des Urlaubs und kann so jeden Tag frische Handtücher am Strand bekommen.

Zimmer: Geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Bad/Dusche/WC, Deckenventilator, Klimaanlage!!!!, Telefon, Sat-TV, Mietsafe und Balkon oder Terrasse. Der Mietsafe kostet 17 Dollar pro Woche und wenn man seine Sachen einiger Massen gut versteckt, brauch man diesen wirklich nicht. Der Zimmerservice ist wirklich spitze.

Verpflegung: Der All- Inclusive Service ist einfach wunderbar. Er beinhaltet Frühstück, Mittag und Abendessen im den Restaurants und Getränke an allen Bars, außer an der Discobar, da muss man dann ab 24 Uhr sich seine Getränke kaufen und das ist dann auch die letzte Bar die dort geöffnet hat. Essen ist sehr gut und auf europäischen Niveau. Es gibt auch einheimische Gerichte die man auf jeden Fall mal probieren sollte.

Sport/Unterhaltung: Das Hotel bietet: Tischtennis, Minigolf, Bogenschießen, Basketball, Tennis (1 Stunde pro Tag und Zimmer, Flutlicht gegen Gebühr), Windsurfen (1 Stunde pro Tag und Zimmer), Schnorcheln, Schnuppertauchen im Pool (1 x pro Person und Aufenthalt), Reiten (1/2 Stunde pro Person und Woche). Gegen Gebühr kann man : Wasserski, Parasailing, Katamaran fahren. Täglich abwechslungsreiches Animationsprogramm mit Spielen, Wettbewerben und Merengue-Kursen sowie Abendunterhaltung mit Beachpartys, Livemusik, Musicals und Shows machen den Urlaub sehr angenehm . Die Shows werden vom Occidental Fun Club organisiert und sind immer recht gut. Zum Bespiel wird dort Mister Playa Dorada gewählt oder ein Karaoke Show veranstaltet, auch Deutsche Lieder ,aber die kamen beim Publikum nicht so an. Vielleicht lag es am Lied : Marmor. Stein und Eisen bricht oder an dem etwas sehr alkoholisierten Sänger. Wir hatten auf jeden Fall unseren Spass. Jetski kostet eine halbe Stunde 550 Pesos, sind ungefähr 40 Euro . Gutes Wetter vorrausgesetzt, wenn es zu bewölkt ist dann kann mal leider nicht fahren, weil man sonst die Korallen nicht sieht.

Landeskategorie: 4 Sterne, hat es ich aber auch verdient. Alles sehr sauber und immer alle freundlich.

Sicherheit: Das Gelände ist rundherum mit Zaun abgeriegelt und es laufen überall eine grosse Zahl an Sicherheitsbeamten herum, so das man sich in er ganzen Anlage sicher bewegen kann. Wenn abgesägte Schrottflinten und Maschinengewehre nicht abschreckt.

Ausflüge: Das Hotel bietet Tagesausflüge an dies allerdings sehr teuer sind. In der Anlage befindet sich auch ein Plaza wo man auch Ausflüge buchen kann nur bekommt man schon am Anfang ein besseren Preis und kann dann auch noch handeln. Es sind wirklich die gleichen Ausflüge und auch alles legal.

Preis: Wir haben für den Spass für 2 Wochen 2.219 DM bezahlt. Haben auch andere Personen gesprochen, die nur 1.800 DM bezahlt haben , die sind eine Woche vorher zum Flughafen gefahren und dann halt Last- Minute.

Trinkgeld: Zimmermädchen erwarten 40-50 Pesos in der Woche, in der reservierungspflichtigen Restaurants erwartet man ca. 10 – 20 Peso pro Person .

Fazit: Ein wirklich schönes Hotel wo man sich um nichts kümmern muss und einfach nur entspannen kann. Ich habe den Urlaub voll und ganz genossen. Mal sehen wo es dieses Jahr hingeht.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
WL999

WL999

16.05.2002 13:58

supi Bericht ! Werde ich glaube aber nie zu Gesicht bekommen, gehe lieber in die Berge...

sili74

sili74

04.04.2002 14:26

Da werden Erinnrungen wach. Ich war vor einigen Jahren in Punta canan. Das war auch echt ein Traumurlaub. Dieses Jahr geht´s für mich nach Thailand. Bin schon ganz gespannt. ;-)

Psycho2081

Psycho2081

04.04.2002 12:21

Klingt echt schön! Da wäre ich jetzt gern *g*

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1385 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. BaronHiggins
  2. seek_and_destroy
  3. stein-becker
und weiteren 102 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.