Herkules-Grotten, Tanger

Erfahrungsbericht über

Herkules-Grotten, Tanger

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Herkules-Grotten, Tanger

 

Alle Herkules-Grotten, Tanger Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Sightseeing-Tour 2011 - Teil 6 !

3  26.02.2011

Pro:
"sagenhafte" Grotte, herrliche Öffnungen mit grandiosen Blick aufs Meer

Kontra:
ziemlich klein, zuviele Touristen

Empfehlenswert: Ja 

Klopsie

Über sich: "...das Leben ist zu kurz und viel mehr als in Ordnung." aus Kraniche von Bosse. Aida T...

Mitglied seit:16.09.2005

Erfahrungsberichte:1140

Vertrauende:252

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 153 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Gliederung:
--------------------
1. Meine Einleitung
2. Wo befinden wir uns?
3. Wie hat es mir gefallen?
4. Mein Fazit

1. Meine Einleitung:
*********************
Während unserer geführten Tour in Tanger haben wir neben der Altstadt und dem Marktplatz auch noch die so genannten Herkules Grotten besucht. Diese liegen ganz in der Nähe von Cap Spartel und auch hier waren wir leider nicht die einzigen Touristen. Der kleine Parkplatz war schon bei unserer Ankunft bis auf den letzten Platz mit Reisebussen besetzt. Da will ich jetzt aber mal nicht weiter ausholen sondern lieber wie immer, alles schön der Reihe nach erzählen …

2. Wo befinden wir uns?
***************************
Wir sind natürlich immer noch in Marokko und dieses Land liegt ja bekanntlich in Nordafrika Das Hafenstädtchen Tanger befindet sich im Norden des Landes und es sollen so um die 700.000 Menschen dort leben.

Die heutige Sehenswürdigkeit nennt sich die Herkules Grotten und sie sollen so gut 15 km von Tanger entfernt direkt am Meer liegen. Ich habe das jetzt während der Busfahrt ehrlich gesagt nicht überprüft, aber so ungefähr kam es aus meiner Sicht auf jeden Fall hin. Es gibt für die Grotten auch einen Anschrift:

Herkules Grotten
Achakkar
90000 Tanger

3. Wie hat es mir gefallen?
*****************************
Die Grotten zu bewerten fällt mir jetzt nicht so ganz leicht, da mich persönlich die vielen Touristen doch ein wenig gestört haben. Ich würde das ganze sicherlich deutlich besser bewerten, wenn wir sie uns alleine (ohne Reisegruppe) angesehen hätten. Wir mussten also am Eingang warten, bis die vor uns angekommende Reisegruppe sich ihren Weg in die Grotte gebahnt hatte. Der Weg führte dann einige unbefestigte Stufen hinunter und man musste schön hinter einander hergehen.

Das sollte man unbedingt auf den Boden achten und für altere Leutchen kann ich das jetzt nicht unbedingt empfehlen. Auf den ersten Metern wurde man dann auch angesprochen, ob man Lederwaren kaufen sollte und auch im Eingangsbereich der Grotte gab es jede Menge an handwerklichem Schnickschnack. Unser Reiseführer hat uns dann als erstes an den besten Ort innerhalb der Grotte geführt und zwar hat man von dort einen unglaublich schönen Blick aufs Meer. Mit ein wenig Fantasie schaut es so aus, als ob man die Umrisse Afrikas entdecken könnte. Besonders das Rauschen des Meeres hat mir hier richtig gut gefallen und auch das die Beleuchtung nicht übertrieben im Vordergrund stand.

Laut einer Sage soll sich Herkules in diesen Grotten aufgehalten haben und zwar als er Europa von Afrika getrennt hat. Dieses nennt sich heute die Straße von Gibraltar. Darüber hinaus sollen prähistorische Funde innerhalb der Grotte gefunden worden sein und diese belegen wohl, dass vor langer Zeit tatsächlich Menschen dort gewohnt haben. Diese Grotten sollen einmal ganz natürlich vom Meer geformt worden sein und dann hat aber auch der Abbau von Kalkstein ordentlich seinen Anteil zur heutigen Form gegeben.

Außer den wirklich zum Teil bizarren Öffnungen hat dann die Grotte aber nicht mehr ganz soviel zu bieten. Aufgrund des Zeitmangels und der anderen Touristen haben wir nur noch einen kleineren Bereich gesehen und der Reiseführer hat dann noch ein wenig zur Bekleidung der Einheimischen und der Entstehung der Grotte erklärt. Das ganze hat so ca. 20 Minuten gedauert und man verließ die Grotte auf der anderen Seite. Von dort hatte man dann aber einen grandiosen Blick über die Terrassen bis hinunter zum Strand bzw. dem Meer. Alleine dieser Ausblick war fast schon den Stopp wert. Auch hier wurde man natürlich noch einmal „nett“ gefragt, ob man nicht vielleicht doch noch eine Kleinigkeit aus Leder kaufen wollte und dann ging es auch schon wieder in den Bus. Ach ja, Eintritt brauchten wir jetzt nicht zu bezahlen (war ja alles ein Pauschalpreis) , aber laut einer Onlineseite soll der ganze Spaß nur ca. 10 Cent kosten. Dafür kann man sich die kleine Grotte aber auf jeden Fall mal anschauen.

4. Mein Fazit:
^^^^^^^^^^^^^^^^^
Abschließend kann ich Euch die Herkules Grotten in der Nähe von Tanger durchaus empfehlen. Innerhalb der relativ kleinen Grotte gibt es ein paar sehr schöne Öffnungen, wo man einen fantastischen Blick aufs Meer erhält. Auch hat man durchaus das Gefühl, an einem ganz speziellen Ort zu sein. Trotzdem wirkt alles ein bisschen nach Touristen Abzocke und mir persönlich war dann dort auch ein bisschen zuviel Trubel. Auch hatte ich mir persönlich unter den Herkules Grotten ein wenig mehr versprochen. Deshalb möchte ich für diese Sehenswürdigkeit insgesamt sehr gute 3 Punkte vergeben.

Hoffentlich konnte Euch mein Bericht gut informieren und wie immer freue ich mich über nette Kommentare und Bewertungen. Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende ... Euer Klopsie!

Bilder von Herkules-Grotten, Tanger
  • Herkules-Grotten, Tanger hercules - Herkules-Grotten, Tanger
  • Herkules-Grotten, Tanger hercules 1 - Herkules-Grotten, Tanger
  • Herkules-Grotten, Tanger hercules 5 - Herkules-Grotten, Tanger
  • Herkules-Grotten, Tanger hercules 6 - Herkules-Grotten, Tanger
Herkules-Grotten, Tanger hercules - Herkules-Grotten, Tanger
Herkules-Grotten, Tanger
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Werner86

Werner86

02.09.2011 17:31

Schöner Bericht... Man fühlt sich, als wär man dabei.

tapio-maunzi

tapio-maunzi

27.05.2011 22:01

Nachgereichtes BH und einen lieben Gruß. Doris

t.schlumpf

t.schlumpf

27.04.2011 09:33

so nun aber ;o)

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2317 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (26%):
  1. Werner86
  2. tapio-maunzi
  3. t.schlumpf
und weiteren 37 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (74%):
  1. Zilina
  2. schotterkoenig
  3. miss_chocolate
und weiteren 110 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Herkules-Grotten, Tanger