Haiti - Allgemeines

Erfahrungsbericht über

Haiti - Allgemeines

Gesamtbewertung (6): Gesamtbewertung Haiti - Allgemeines

 

Alle Haiti - Allgemeines Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Eine andere Welt

5  21.03.2000 (24.04.2003)

Pro:
Es ist faszinierend zwei so gegensätzliche Länder wie die Dominikanische Republik und Haiti auf einer Insel vorzufinden .

Kontra:
Haiti ist sehr arm und diese Eindrücke wiegen schwer .

Empfehlenswert: Ja 

Flauschi

Über sich:

Mitglied seit:21.03.2000

Erfahrungsberichte:4

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 7 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Wer in die Dominikanische Republik reist oder nach Florida fliegt, hat die Gelegenheit Ausflüge nach Haiti zu machen. Im ersten Augenblick mag man denken: "Was soll ich dort, auch nur Karibik", aber dem ist nicht so.
Der billigste und bequemste Weg ist der über einen regionalen Veranstalter in der Dominikanischen Republik.Ein individueller Ausflug ist fast nicht möglich da die Visa - Angelegenheiten zwischen der D.R. und Haiti nicht umkompliziert sind. Hinzu kommen die Sprachprobleme. Während in der D.R. spanisch mit verschiedenen Akzenten gesprochen wird, dominiert auf der anderen Inselhälfte die französische Sprache.Deutsch kann nur der Reiseleiter.
Schon an der Grenze gibt es die erste Überraschung: Ihr Reisegefährt wird duech Grenzbeamte Haitis erst einmal desinfiziert. Konnten sie in der D.R. auf glatten Asphaltpisten bis zur Grenze rollen so geht es ab jetzt nur noch auf schlechten Schotterpisten weiter. Die Landschaft verändert sich, es gibt kaum noch Bäume und bewirtschaftete Felder, dafür Dürre und verbrannte Erde. Die Hautfarbe der Menschen ist z.T. tiefschwarz. Sie fühlen sich nach Afrika versetzt. Hinzu kommt, dass die Menschen auf ihre Kameras zeigen und abwehrende Handbewegungen machen. Hier ist Voodoo verbreitet und die Leute fürchten um ihre Seelen. Bei einem Zwischenstopp lohnt es sich den selbstgebrannten Rum ( bis zu 70 %) zu kaufen und zu verkosten.
Zwischendurch donnern immer wieder riesige Lastkraftwagen mit einer Unzahl von Menschen und Tieren besetzt vorbei. Das sind die "Tuk-Tuks", so eine Art Sammeltaxi. Nach mehreren Stunden Fahrt enden die meisten Ausflüge in Cape Haitien, der zweitgrößten Stadt des Landes. Hier erleben sie ein urwüchsiges Leben wie es für uns kaum vorstellbar ist. Märkte, Menschenmassen, keine ordentliche Kanalisation, Gerüche ... Hier kommt alles zusammen was den Urlaub bunt und exotisch macht.
Kunsthandwerker bieten auf einem Markt naive Kunst an die wunderschön ist und als Souvenir erworben werden kann.
Der Abend endet meistens in einem Strandhotel wobei Langusten, Fisch und Salat gegessen werden. Oft wird auch noch eine Voodoo - Show geboten die faszinierend ist.
Wenn sie zurück fahren haben sie eine Vielzahl von einmaligen Eindrücken und (heimlichen) Fotos im Gepäck.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
mjk25

mjk25

22.02.2004 19:08

mehr infos über haiti währen nicht schlecht,deshalb ein h von mir.wer fliegt denn von florida nach haiti?mario

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2265 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (29%):
  1. Martin_Schneider
  2. Homo_faber

"hilfreich" von (71%):
  1. mjk25
  2. Winfried Koelsch
  3. store_troll
und weiteren 2 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Haiti - Allgemeines