Erfahrungsbericht über

Golden Park Hotel, Budapest

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Golden Park Hotel, Budapest

1 Angebote von EUR 45,60 bis EUR 45,60  

Alle Golden Park Hotel, Budapest Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Brauchbares Stadthotel in Budapest

4  29.05.2012

Pro:
gute Lage, nichts besonderes

Kontra:
nichts besonderes

Empfehlenswert: Ja 

esp1

Über sich: Ich würde mich freuen, wenn es wieder mehr Kommentare geben würde zu den Berichten und bedanke mich ...

Mitglied seit:21.04.2000

Erfahrungsberichte:435

Vertrauende:95

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 119 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Ich möchte hier meine Erfahrungen zum Golden Park Hotel in Budapest, Ungarn wiedergeben. Das Hotel hat 3 Sterne.
Adresse

Baross tér 10.
1087 Budapest,
Ungarn
Telefon:
+36-1-477-4777


Web: http://www.goldenparkhotel.hu

Anreise:

Wir sind mit der Österreichischen Bundesbahn von Wien Meidling mit einem Sparschiene Ticket nach Budapest gefahren und von dort waren es dann nur rund 150 Meter zum golden Park Hotel, gleich neben dem Bahnhof

Lage:

Das Golden Park Hotel liegt wirklich gut, gleich neben dem Keleti Bahnhof. Und auch an einer U-Bahnstrecken. Im Augenblick ist der große Vorplatz gerade eine riesige Baustelle, aber das hat uns nicht weiter gestört.

Buchung:

Das Hotel habe ich bei einem Internetanbieter gebucht www.metglobal.com . Der Preis war wirklich günstig 42 Euro für das Doppelzimmer, allerdings ohne Frühstück, da wir ja früh raus mussten haben wir darauf verzichtet und das Hotel in erster Linie wegen seiner Lage gleich neben dem Bahnhof gewählt.


1. Eindruck:

Das Hotel erschien uns vom ersten Augenblick an, als sehr guter Ausgangspunkt für unsere paar Stunden in Budapest, da wir gleich unser Gepäck abstellen konnten und uns dann schon mit der U-Bahn in die touristischen Zentren Budapest verfügen konnten. Für ein 3 Sterne Hotel im Osten machte es wirklich einen guten Eindruck und auch an der Rezeption klappte alles sehr schnell und kompetent. Nachdem man die Eingangstür passiert hatte, befanden sich rechts einige Sitzgelegenheiten und linker Hand die Rezeption. Im Anschluss daran ging es zu den beiden Aufzügen.


Personal:

Der Herr an der Rezeption war sehr freundlich, wie man sich das so wünscht. Die Anmeldeformularitäten waren rasch erledigt und nachdem wir das Gepäck aufs Zimmer gebracht hatten, fragten wir noch nach einem Stadtplan, der uns sofort ausgehändigt wurde.
Mit dem Zimmermädchen waren wir nicht ganz so zufrieden, denn in der Badewanne lag ein sehr langes Haar in S-Form (siehe Foto), das hätte durchaus auffallen müssen beim Putzen. Vielleicht war es aber auch ihre Art uns zu begrüßen und sie hieß Susanna oder irgendwie sonst mit S beginnend und wollte uns damit mitteilen, dass sie geputzt hatte ;-))

Zimmer:

Nachdem der erste Eindruck wirklich gut war, ging es nun ins Zimmer. Der Eindruck den das Hotel von Außen bzw. die Lobby vermittelten, setzte sich im Zimmer nur zum Teil fort. Wie man es von solchen Hotels gewohnt ist, sind die Zimmer zweckmäßig eingerichtet, irgendwie alle in der gleichen Form. Das Zimmer wirkte ein wenig abgewohnt, insbesondere der Teppich, aber bis auf die Badewanne mit dem Haar auch großteils sauber.

Nachdem wir als das Zimmer betreten hatten ging es rechter Hand zum Bad, links war der Kasten, in dem auch der Zimmersafe untergebracht war. Im Anschluss daran stand das übliche Tischmöbel mit einem TV Gerät darauf. Die Minibar war leer, es gab nur eine große Flasche Wasser am Tisch. Davor stand ein Stuhl und ein Spiegel hing darüber. Gegenüber waren die beiden Einzelbetten mit jeweils einem Nachtkästchen auf denen sich jeweils eine Nachttischlampe befand. Neben dem Bett bzw. direkt vor dem Fenster stand ein Holztisch mit zwei Stühlen.

Das Badezimmer war OK, mit einer Duschbadewanne auf der linken Seite, allerdings war der Einstieg doch sehr hoch, für junge Leute noch OK, aber für schon etwas gebrechlichere Menschen sicher nicht so leicht zu erklimmen. Alles zweckmäßig eingerichtet, mit relativ billigen Materialien, leicht zu reinigen. Weiters gab es einen Waschtisch mit ausreichend Ablagefläche, einem großen Spiegel und wie erwähnt, war auch die Toilette im Badezimmer untergebracht. Sauber war es, bis auf das Haar in der Wanne. Für den Aufenthalt hat es allemal gereicht. Die für Hotels übliche Auswahl an Shampoo, Duschgel war nur teilweise vorhanden

Zimmerausstattung:


• Direktwahltelefon
• Satelitenfernsehen
• Elektr. Schlüsselsystem
• Rauchmelder
• Klimanlage
• Fön


Zimmer gab es in den folgenden Kategorien:

Einbettzimmer
Doppelbettzimmer
Doppelbettzimmer mit getrennten Betten
Zusammenliegende Doppelbettzimmer
Dreibettzimmer - mit drei getrennten Betten
Dreibettzimmer - Doppelbett und ein getrenntes Bett
Dreibettzimmer - Doppelbett und ein ausziehbares Sofabett
Zimmer für Behinderte - Dreibettzimmer, mit einem Doppelbettzimmer zusammenliegend

Frühstück:

Frühstück wurde angeboten, aber da wir so früh raus mussten, habe wir es nicht mitgebucht, daher kann ich keine Angaben dazu machen.

Restaurant:

Ebenso verhält es sich mit den Restaurants, da wir auswärts gegessen haben, kann ich hier nur erzählen, dass es folgende Restaurants bzw. Bars gab:

Lobby Bar
Restaurant Nil
Restaurant Etna


Sonstige Dienstleistungen des Hotels:

• 24h Rezeption
• Internet
• Gepäckaufbewahrung
• Bar
• Fitnessraum
• Sauna
• Massage


Behindertenfreundlichkeit

Das Hotel ist im Großen und Ganzen behindertentauglich.

Fazit:

Ein typisches Stadthotel mit einer guten Lage, nichts außergewöhnliches, aber auch wenig Negatives. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.


Bilder von Golden Park Hotel, Budapest
  • Golden Park Hotel, Budapest Fensterblick
  • Golden Park Hotel, Budapest Türblick
  • Golden Park Hotel, Budapest Ablage
  • Golden Park Hotel, Budapest Eingangsbereich
Golden Park Hotel, Budapest Fensterblick
vom Eingang Richtung Fenster
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Blackmog

Blackmog

24.08.2012 20:39

Besser ein Haar in der Wanne als in der Suppe. LG Blackmog

hochsauerlaender

hochsauerlaender

27.07.2012 07:29

Sollte ich einmal nach Budapest kommen / reisen, weiß ich ja jetzt bescheid.

negendank

negendank

30.06.2012 23:59

Auch ich war einmal in Budapest. Doch übernachtete ich in einer anderen Pension, denn in Budapest - wie überhaupt in den Hauptstädten dieser Welt - hat man so etwas die Qual der Wahl. VLG - Olaf

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Golden Park Hotel, Budapest

Golden Park Hotel, Budapest

Das Golden Park Hotel liegt mitten im Geschäftsviertel von Budapest, in der Nähe ...

mehr

€ 45,60

Händler kann Preis
erhöht haben

Booking.com 98 Bewertungen

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.​...

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.

     zum Shop  

Booking.com

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 716 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (9%):
  1. immomaus65
  2. aga6jessica
  3. hubbie
und weiteren 8 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (91%):
  1. Berrytale
  2. chipad
  3. Blackmog
und weiteren 105 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.