Glückstadt Bahnhof

Erfahrungsbericht über

Glückstadt Bahnhof

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Glückstadt Bahnhof

 

Alle Glückstadt Bahnhof Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


kleiner Bahnhof, aber komfortabel

5  09.03.2004

Pro:
gut zu erreichen, es verkehren häufig Züge

Kontra:
keine

Empfehlenswert: Ja 

Gritty

Über sich:

Mitglied seit:09.01.2001

Erfahrungsberichte:576

Vertrauende:32

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 55 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Vor einigen tagen hatte ich mal wieder eine lange Zugfahrt vor mir und ich konnte mir deshalb den Glückstädter Bahnhof einmal genauer anschauen. Mir sind hier einige Sachen aufgefallen, die nicht alltäglich für einen Bahnhof sind und vielleicht kann ich ja einige Touristen mit diesem Bericht nach Glückstadt locken.


Wo ist Glückstadt?
-------------------------------
Für alle diejenigen, die mit Glückstadt nun überhaupt nichts anfangen können, möchte ich hier Glückstadt einmal genauer vorstellen. Glückstadt befindet sich an der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Westerland und jeder Sylt-Urlauber ist bestimmt mit der Bahn einmal durch Glückstadt gefahren. Glückstadt befindet sich zwischen den Bahnhöfen Elmshorn und Itzehoe, die für Schleswig-Holstein-Urlauber vielleicht ein Begriff sind.


Der Bahnhof
----------------------
Der Bahnhof von Glückstadt enthält insgesamt 2 Gleise, wobei man als Zugreisender vorher genau wissen muss, zu welchem Gleis man gehen muss. Denn eine Unterführung oder ähnliches gibt es hier leider nicht. Um von einem Gleis zum anderen zu kommen, muss man über eine Bahnüberführung gehen, die aber vom Bahnhof etwa 50 Meter entfernt ist. Besonders brisant wird es, wenn man von einem Gleis zum anderen schnell gelangen muss.
In jeder Richtung befindet sich jeweils ein Fahrkartenautomat, an dem man die Fahrkarten für den Nahverkehr bekommen kann. Richtung Hamburg befindet sich sogar ein technisch ausgereifterer Fahrkartenautomat, bei dem man sich sogar reservierte Fahrkarten ausdrucken kann. Diesen Service hatte ich vorher noch nie in Anspruch genommen, aber ich finde diese technische Neuerung sehr gut gelungen.
Entlang der beiden Gleise finde ich es recht gut, dass sie überdacht sind. Gerade wenn man einige Minuten auf den Zug warten muss und es anfängt zu regnen, wird man dies sehr zu schätzen wissen.


Die Parkplätze
----------------------
Direkt am Bahnhof befindet sich ein P+R-Parkplatz, der zwar etwas klein erscheint, aber ich habe hier festgestellt, dass hier immer genügend freie Parkplätze zur Verfügung stehen.
Auch für die Fahrradfahrer wurde hier sehr viel getan, denn es gibt hier reichlich Möglichkeiten, sein Fahrrad hier abzustellen. Wie hoch hier allerdings die Diebstahlsrate ist, kann ich leider nicht beurteilen, da ich bislang noch nie mit dem Fahrrad zum Bahnhof gefahren bin.


Für Behinderte geeignet?
-------------------------------------
Für Behinderte ist der Bahnhof in Glückstadt gut zu erreichen, denn Treppen oder sonstige Hindernisse sind hier nicht vorzufinden. So können auch Behinderte leicht zum Bahnhof gelangen, ohne dass sie auf andere Hilfe angewiesen sind.


Essen und Trinken?
-------------------------------
Um kurz einmal einen kurzen Happen zu essen und zu trinken gibt es in Glückstadt leider keine Chance. Es ist nur ein kleiner Bahnhof und deshalb würde es sich bestimmt nicht lohnen einen Imbiß oder eine Getränkestand aufzubauen. Und bis zur Stadt ist es ja auch nicht sehr weit, so dass jeder eigentlich genügend Möglichkeiten findet, um etwas Proviant für die Reise mitzunehmen,


Die Frequenz der Zugabfahrten
-----------------------------------------------
In der Regel fährt der Zug zumindest immer stündlich, aber meistens fahren auch zwei bis drei Züge in Richtung Hamburg, so dass lange Wartezeiten hier eher selten sind. Um allerdings von Glückstadt in Richtung Kiel zu gelangen, muss man erst einmal bis Elmshorn fahren und dort noch einmal umsteigen.
Ich bin aber mit den Abfahrtszeiten recht zufrieden und eine halbe Stunde Wartezeit nehmen ich gerne in Kauf, wenn denn der Zug pünktlich abfährt. Verspätungen sind zwar auch in Glückstadt schon aufgetreten, aber meist waren es nur wenige Minuten.


Meine Meinung
------------------------------
Auch wenn ich den Glückstädter Bahnhof nicht allzu oft nutze, hoffe ich, dass dieser Bericht für viele sehr aufschlussreich war. Ich bin auf die wichtigsten Begebenheiten eingegangen, aber man darf hier natürlich nicht vergessen, dass es ein relativ kleiner Bahnhof ist und dass Glückstadt eben auch eine eher kleinere Stadt mit ca. 7000 Einwohnern ist.
Das Angebot, das der Glückstädter Bahnhof zu bieten hat, reicht mir im Grossen und Ganzen völlig aus und es muss nicht unbedingt ein Bahnhof mit großem Schnickschnack sein. Zwar wird man hier größtenteils ein Reisezentrum vermissen, aber in Glückstadt steigen sowieso meist nur Pendler ein oder aus. Ich mag jedenfalls diesen relativ kleinen Bahnhof, der für mich völlig ausreichend ist.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
mjk25

mjk25

11.03.2004 18:42

ein sehr schöner kleiner bericht zu einem kleinen bhf.war auch schon auf sylt aber nehme immer den schnellbus von flensburg aus,wenn ich dort bei meinen freunden bin.grüße aus dresden mario

kundschafter

kundschafter

09.03.2004 18:12

Hey Gritty Danke das du dir die Mühe gemacht hast und diese Infos noch eingefügt hast. Liebe Grüße Gabi

Picolo_15

Picolo_15

09.03.2004 17:37

Bei der DB ich überhauptfroh wenn die pünktlich ankommt. mfg Picolo_15

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 725 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. nicki28
  2. Babyschlumpf
  3. ac_mofa
und weiteren 52 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Glückstadt Bahnhof