Fußgängerzone, Ingolstadt

Erfahrungsbericht über

Fußgängerzone, Ingolstadt

Gesamtbewertung (3): Gesamtbewertung Fußgängerzone, Ingolstadt

 

Alle Fußgängerzone, Ingolstadt Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Und da geht der Held gerne bummelen!

5  24.06.2003

Pro:
Ruhig und in den Läden gibt es es noch service

Kontra:
hmmm .  .  .  find ich so nichts !

Empfehlenswert: Ja 

DERHELDDERSCHREIBT

Über sich:

Mitglied seit:22.08.2001

Erfahrungsberichte:60

Vertrauende:34

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 46 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hallo Freunde!
Es ist schon etwas länger her das ich meinen letzten Bericht geschrieben habe, aber heute ist es wieder soweit!

Meine Eindrücke über mein zweites Zuhause.. persönlich und vor allem wenn es ums shoppen und bummeln geht.

Ingolstadt,
die Heimat der Autos mit den vier Ringen...AUDI!

Also fangen wir vorne an,

Die Fußgängerzone Ingolstadts ist von mehreren Seiten sehr gut zu erreichen und bietet von jeder Seite aus viele attraktive Geschäfte.

***********

Der LOOK der Straße:
Wie in jeder guten Fußgängerzone läuft man sich hier auf schönen rötlichen Pflastersteinen die Hacken beim bummeln wund. Grünflächen findet man eher weniger, aber dafür sind hier und da mal Grünpflanzen wirklich dekorativ aufgestellt. Den richtigen guten Look aber geben die netten kleinen Cafes der Straße, die ihre "Biergärten" mit großen Kerzen und ähnlichem zur normalen Straße hin abgrenzen.

***********

Die Shops:
Man kann auf dieser Fußgängerzone alles finden was man so braucht. Wenn man bedenkt das Ingolstadt mit dem Westpark ein großes Shoppingmall vor der Tür hat findet man trotz allem sehr gute und ansprechende Läden in der Innenstadt. Angefangen bei dem großen Buchladen über das Modehaus Wagner ( ein privates Kaufhaus mit sehr viel Trendyabteilungen ) bis hin zum IN-SKATE-LADEN für die Jungs die den Schritt gerne in den Kniekehlen tragen. ( Anm. des Autors: ICH FINDE DAS SUPERDUMM! )

**********

Die Cafes und Restaurants u.ä.:
Von billig ( günstig ) bis teuer ist hier alles zu finden, kleine schnuffige Cafes direkt auf der Fußgängerzone bieten einem gerne Rast an wenn man vom bummeln die wie schon angesprochenen wunden Hacken hat. Zum Mittagessen oder auch am Abend laden die echt bayerischen Restaurants ein ( TIPPS WEITER UNTEN! ) Im Endeffekt ist für jeden Geschmack etwas dabei. Momentan voll im Trend liegen mehrere kleinere SUSHI Bars.. aber diese liegen preislich so weit in der oberen Kategorie das ich da noch nie drin war.

*********

Fazit1:
Meinem Geschmack entspricht diese Fußgängerzone dem was man sich unter gemütlichem Einkaufen mit Ambiente vorstellt.

*********

TIPPS UND WISSENSWERTES:

Für den Gummibärliebhaber:
der GUMMIBÄRLADEN ( ich glaube so heißt der )
liegt am Ende der Fußgängerzone zum Schloss hin.
Dort findet man ( das Schleckermaul *g* ) alles was es an süßen leckeren Gumminaschereien gibt. Vom Standardgummibär bis hin zum zuckerfreien Gummicolafläschen...
Der Laden ist zwar sehr einfach eingerichtet, bietet aber alles was der süße Magen begehrt.
NOTE : 1

Für den Klamottenallroundshopper:
DAS MODEHAUS WAGNER
Mein absolutes LIEBLINGSKAUFHAUS in Deutschland! Hier kann der Kunde echt noch Service erfahren! Ein Beispiel, meine Frau wollte Unterwäsche kaufen... nicht wie in anderen Kaufhäusern das man sich das Zeug irgendwie zusammensucht, nein hier kommt eine Verkäuferin und bringt Dinge, ob größer kleiner oder andere Farben... alles! Die Damen und Herren dort rennen noch für den Kunden! ( KÖNIG KUNDE! ) und das gute daran als Mann *G* ,man(n) kann sich einfach hinsetzen und zuschauen.
Vom Sortiment her gibt es hier von der sehr sehr gut sortierten Sportabteilung ( vor allem im Winter zu empfehlen wenn es ums Ski und Snowboards geht ) bis zu den Markenabteilungen von ESPRIT oder ähnlichem kann man sich heir sehr wohl fühlen.
Wie heute schon üblich gibt es auch eine Wagnercard mit der man Punkte sammeln kann, diese zählt auch in anderen Kaufhäusern ( ein Zusammenschluss privater Kaufhäuser ,z.B. das Kaufhaus KRAUß in Heidelberg )


FÜR DEN ESPRESSOTRINKER:
zwei Tipps,
entweder das MagicBean welches auch direkt am Platz am Schloss liegt, hier bekommt man nicht nur für sofort Klasse Kaffee, nein hier gibt es auch speziellen Kaffee für die Maschine oder zum Aufbrühen von Hand. Ebenso gute Utensilien für die Küche kann man hier erstehen. Dinge die man sonst do nicht kaufen kann.
Zum Kaffee vor Ort empfehle ich einen der leckeren BROWNIES!

Tipp 2,
Das Segafredo, ein kleines Cafe mitten auf der Strecke zwischen den zwei richtigen Enden der Straße. Sehr schön von der Fußgängerzone abgegrenzt und recht günstig. Der Latte Machiato ist einfach SUPER! dort


FÜR DEN BAYERISCHEN SCHMANKERLLIEBHABER:
Hier könnte ich mir jetzt die Finger Wundschreiben...
Ich hebe aber mal nur eines der vielen sehr sehr guten bayerischen Restaurants hervor:
Das kleine BRAUHAUS ( WEISBIERHAUS )
Hier in uriger, rustikaler Umgebung kann man Bayern so erleben wie es einem als nicht Bayer vorschwebt. (Naja, es gibt rustikaleres und mehr bayerisches, aber das ist HARDCORE! )
Auf jeden Fall ...
hier gibt es gutes Bier! (auch einen guten Wein!!!)
und das Essen einfach LECKER! Vom Schweinsbraten mit Kartoffelknödel oder Semmelknödel über die morgendliche Weißwurst bis hin zum richtig guten OCHSENBRATEN... alles ist drin...

FAZIT2:
Die Fußgängerzone bietet für jeden was...
Meines ehrachtens nach muss man meine Tipps nicht annehmen, aber ich empfehle euch schaut mal in diese Läden rein wenn ihr in Ingolstadt seid!

Also bis dann, der HELDDERSCHREIBT

P.S: das wichtigste:
PARKEN KANN MAN HIER.. WOW!
Es gibt so viele Parkplätze das einem das Wort Parkplatzsuche gar nicht erst über die Finger kommen will!
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Dr.Claudia

Dr.Claudia

15.09.2004 11:13

In Ingolstadt war ich auch schon bummeln ... LG Claudia

Molekül

Molekül

25.07.2003 15:11

Das klingt zwar alles ganz nett, aber als waschechte Münchnerin setze ich natürlich ein wenig andere Maßstäbe. Schließlich haben die Münchner Fußgängerzonen weit mehr zu bieten - aber wahrscheinlich auch teureres, was zugegebenermaßen ein Nachteil an München ist. Servus sagt ~Molekül~

Binkie

Binkie

07.07.2003 21:54

Aha...hier haste Dich also die ganze Zeit rumgetrieben*lol*! Liebe Grüße Bianca

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2569 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. cappuchina
  2. Dr.Claudia
  3. Sandrine19
und weiteren 43 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Cinemaxx, Ingolstadt
(+) Kinospaß mit Komfort mit cinemaxx.de
(-) Ist die Brieftasche gefüllt?
3 Testberichte
Jetzt kaufen
Westpark, Ingolstadt
(+) Alles, was man braucht + Nachbar Cinestar / Mongo's / McDo
(-) Einfach mal lesen ;)
3 Testberichte
Jetzt kaufen
Cinema/City, Ingolstadt
(+) -
(-) Bild- und Tonqualität
1 Testbericht
Jetzt kaufen