Erfahrungsbericht über

Fürstliches Residenzschloß in Detmold

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Fürstliches Residenzschloß in Detmold

 

Alle Fürstliches Residenzschloß in Detmold Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Bei meinen lippischen Nachbarn - Teil 2 !

5  06.04.2012

Pro:
herrliche Lage, wunderbar erhalten

Kontra:
nichts

Empfehlenswert: Ja 

Klopsie

Über sich: "...das Leben ist zu kurz und viel mehr als in Ordnung." aus Kraniche von Bosse. Aida T...

Mitglied seit:16.09.2005

Erfahrungsberichte:1139

Vertrauende:252

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 163 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet


Gliederung
-----------------
1. Wo befinden wir uns?
2. Ein paar Informationen
3. Wie hat es mir gefallen?
4. Mein Fazit

Das Gute liegt manchmal so nah und in diesem Fall nur um die 30 Kilometer von meiner Wohnung entfernt. Wir haben das Städtchen schon etliche Male besucht, aber dann eigentlich immer nur, um zu Shoppen oder auf dem samstäglichen Wochenmarkt ein wenig zu stöbern. Vor zwei Wochen haben wir dann endlich mal das hiesige Schloss aufgesucht und waren durchaus begeistert. So, dann will ich mal am besten wie immer, alles schön der Reihe nach erzählen …

1. Wo befinden wir uns?
----------------------------------
Klar sind wir wieder im wunderschönen Nordrhein Westfalen und das kleine Städtchen Detmold liegt in Ostwestfalen-Lippe. Es leben dort ca. 73.000 Menschen und wie schon erwähnt liegt zum Beispiel Bielefeld rund 30 Kilometer entfernt.

Das heutige Bauwerk liegt ziemlich zentrumsnah und zwar kommt man eigentlich immer daran vorbei, wenn man sich in Richtung Innenstadt begibt. Vor dem Eingang zum Schlossgarten gibt es etliche Parkbuchten, die zum Beispiel am Sonntag kostenlos sind. Falls mal jemand von Euch das herrliche Schloss besuchen möchte, der schreibt sich am besten die folgende Adresse auf:

Fürstliches Residenzschloss Detmold
Schlossplatz 1
32756 Detmold

Wer sich online schlau machen möchte, der kann das auf der folgenden Seite ganz gut machen:

www.schloss-detmold.de

2. Ein paar Informationen
-----------------------------------
Wichtig wären hier auf jeden Fall die Öffnungszeiten und die Eintrittspreise.

Montag bis Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr
(April bis Oktober sogar bis 17.00 Uhr)
Beginn der Führungen täglich zur vollen Stunde.

Eintrittspreise:

Erwachsene EUR 4,00
Kinder EUR 2,00
Familien mit Kindern (4 Personen) EUR 9,00

Jetzt noch ein paar Jahreszahlen zum fürstlichen Schloss, damit Ihr ein umfassendes Bild bekommt. Der Ursprung liegt im 9. Jahrhundert und im 12. Jahrhundert wurde es dann zu einem Wasserburg umgebaut. Die Mauern des Turms und des Westflügels stammen zum Beispiel noch aus dem 14. Jahrhundert. Es erfolgten im 17. Und 18. Jahrhundert noch einige Umbauten, aber die Grundform blieb erhalten.

Beim Schloss handelt es sich um eine so genannte Vierflügelanlage mit hübschen Treppentürmchen in den vier Hofwinkeln. Wer sich in der Gegend ein wenig auskennt, der könnte als Vergleich sich mal das Schloss Neuhaus bei Paderborn ansehen. Diese Form läuft wohl unter der Rubrik Weserrenaissance. Soweit die Zahlen und jetzt meine persönlichen Anmerkungen.

3. Wie hat es mir gefallen?
-------------------------------------
Auch dieses Mal kann ich wieder mit einem eindeutigen „Richtig Gut“ antworten. Beginnen möchte ich mit der Lage und dem Schlossgarten, weil man dieses ja als erstes bewerten kann. Geparkt haben wir in unmittelbarer Nähe zum Parkeingang und dieser wird mit einem schönen Tor gesichert. Leider waren wir jetzt nun nicht unbedingt zur optimalen Jahreszeit unterwegs, da eigentlich noch gar nichts im Park blühte und so wirkte der englische Garten ein bisschen trist. Es gab einen netten Brunnen, ein paar Kunstobjekte, etliche Bänke und einige wunderschön, alte Bäume. Ihr dürft Euch jetzt den Garten nicht als extrem riesig vorstellen, aber für einen kleinen Spaziergang reicht es durchaus aus.

Wer gerne spazieren geht, der sollte unbedingt einmal um das große Schloss herum wandern, denn dieses ist ja von Wasser umgeben und man erhält immer wieder schöne Einblicke auf das Schloss und die Außenanlagen. Zurück zum Park und vom eisernen Tor aus hat man auf jeden Fall schon einen prima Blick auf den Haupteingang. Besonders der hohe Schlossturm ragt hinaus und es macht einen richtig guten Eindruck. Hier wurde anscheinend alles prima restauriert und das liegt sicher auch daran, dass es in Privatbesitz ist und somit auch ständig von der Fürstenfamilie bewohnt wird. Aus diesem Grunde können natürlich auch nicht alle Räume besichtigt werden, aber dazu später mehr.

Am Haupteingang befindet sich dann auch die Möglichkeit, sich eine Eintrittskarte für eine Führung zu besorgen und diese finden ja immer stündlich statt. Die Dauer schwankt so zwischen 40 und 50 Minuten und hängt ein wenig davon ab, wie viele Fragen gestellt werden. Ich kann Euch auf jeden Fall so eine Führung empfehlen, denn man erhält schon einen guten Einblick in das Innenleben des Schlosses.

Ich werde Euch mal die wichtigsten Räumlichkeiten ein bisschen vorstellen und Euch meine Eindrücke versuchen zu schildern. Den Anfang macht der so genannte Rote Salon und dabei handelt es sich um den Empfangsraum, welcher von dem damals wohl bekannten Hofmaler Hans Hinrich Rundt mit Stuckornamenten und Deckenmalereien verziert wurde. Das ganze soll noch aus den Jahren 1700 bis 1710 stammen. Da kann man schon sagen, es hat was. Weiter geht es mit dem Jagdzimmer und hier kann man eine Sammlung von Jagdwaffen aus dem 17. bis 19. Jahrhundert ansehen. Mir persönlich hat das großformatige Bildnis des Fürsten Leopold IV. deutlich besser gefallen. Sehr viel eindrucksvoller war ich dann vom Königszimmer, denn dieser Raum hat einmal durch die stattliche Größe begeistert und dann auch mit dem kostbaren Parkettfußböden geglänzt. Auch hier gab es wieder herrliche Stuckrahmendecken zu bestaunen. Überhaupt glänzte alles und wirkte schon ziemlich prunkvoll. Als letztes könnte ich noch den Ahnensaal erwähnen und wie der Name schon vermuten lässt, konnte man sich hier ein einer netten Reihe alles Fürsten und Ihre Gemahlinnen anschauen. Da waren schon witzige Bilder dabei.

Aus meiner Sicht hatte die Führung eine gute Länge und war auch durchaus kurzweilig. Klar hat man ähnliches schon öfters gesehen, aber wer sich für alte Schlösser interessiert, der wird an diesem auf jeden Fall seinen Gefallen haben. Für uns war es wirklich ein netter sonntäglicher Ausflug bei unseren lippischen Nachbarn.

4. Mein Fazit
-------------------
Abschließend kann ich Euch das Fürstliche Residenzschloss in Detmold auf jeden Fall für einen Besuch empfehlen. Die Lage ist richtig schön und das Bauwerk ist aber mal so richtig gut erhalten. Man sollte auf jeden Fall an einer kostenpflichtigen Führung teilnehmen und anschließend einen Spaziergang rund um Schloss und den Schlosspark unternehmen. Da es aus meiner Sicht nichts zu meckern gab, möchte ich für diese Sehenswürdigkeit natürlich die Höchstnote vergeben.

Hoffentlich konnte Euch auch mein Bericht mal wieder gut informieren und wie immer freue ich mich über nette Kommentare und Bewertungen. Ich wünsche Euch noch einen schönen Feiertag ... Euer Klopsie

Bilder von Fürstliches Residenzschloß in Detmold
  • Fürstliches Residenzschloß in Detmold schloss - Fürstliches Residenzschloß in Detmold
  • Fürstliches Residenzschloß in Detmold schloss 1 - Fürstliches Residenzschloß in Detmold
  • Fürstliches Residenzschloß in Detmold schloss 2 - Fürstliches Residenzschloß in Detmold
  • Fürstliches Residenzschloß in Detmold schloss 3 - Fürstliches Residenzschloß in Detmold
Fürstliches Residenzschloß in Detmold schloss - Fürstliches Residenzschloß in Detmold
Fürstliches Residenzschloß in Detmold
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Antonia007

Antonia007

25.05.2012 14:56

toll

spar_ass

spar_ass

15.05.2012 15:04

bh lieferservice, "so einmal nachreich und hier abstell" lg,

meinemiamaria

meinemiamaria

13.05.2012 15:41

Hier kommt auch das versprochene „BH“ ----- Maria -----

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 541 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (23%):
  1. yesup
  2. Antonia007
  3. spar_ass
und weiteren 34 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (77%):
  1. Zilina
  2. FritzWalter12
  3. Futzi100
und weiteren 123 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Fürstliches Residenzschloß in Detmold