Flughafen VARNA, Bulgarien

Erfahrungsbericht über

Flughafen VARNA, Bulgarien

Gesamtbewertung (5): Gesamtbewertung Flughafen VARNA, Bulgarien

 

Alle Flughafen VARNA, Bulgarien Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Hier beginnt und endet der Urlaub

4  24.11.2007

Pro:
Übersichtlich, Ausstattung Abflugsbereich, Terrasse

Kontra:
etwas klein, Ankunftsbereich

Empfehlenswert: Ja 

michay

Über sich:

Mitglied seit:13.01.2004

Erfahrungsberichte:236

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 127 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Heute möchte ich über den Flughafen Varna berichten, welcher bereits zwei Mal Zielflughafen unserer Urlaubsreisen war. Das erste mal 2005 und das zweite mal diesen Sommer. Da wir nächstes Jahr nach Burgas fliegen ist es an der Zeit einmal meine Erfahrungen über Varna aufzuschreiben.

### Allgemeines ###

Der Flughafen Varna ist fast ein reiner Touristenflughafen. Im Sommer starten und langen die Flieger hier manchmal im 5 Minuten Takt, wogegen im Winter nur vereinzelt Inlandsverbindungen angeboten werden, oder Privatflüge ins europäische Ausland. Ab und zu steht auch einmal ein Flug ins Ausland auf dem Flugplan, aber wie gesagt, im Winter nur ganz selten.

### Lage und Bedeutung ###

Der Flughafen liegt etwa 9 km westlich der Schwarzmeerstadt Varna an der A2. Er ist nach Sofia der zweitgrößte und zweitwichtigste im Land. Er wurde 1947 eröffnet und besitzt eine 2,5 km mal 55 m große Betonstart-, und Landebahn sowie zwei Terminals.
Der erste Linienflug wurde im Eröffnungsjahr von Varna nach Sofia.
Da der Tourismus in Bulgarien immer mehr zunimmt, wurden schon Teile des Flughafens erneuert und auch erweitert und auch in den kommenden Jahren soll dies fortgeführt werden.

### Erreichbarkeit ###

Einheimische erreichen den Flughafen über die A2. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Sicherlich ist der Parkplatz im Vergleich zu Deutschen Flughafenparkplätzen sehr klein, aber soweit wie ich gesehen habe waren immer Lücken frei.
Taxis und Busse stehen vor den Terminals zur Verfügung. Die Buslinien fahren alle 15 Minuten nach Varna oder auch an den Goldstrand und nach St. Konstantin. Auch kann gibt es hier einen Mietwagenverleih.

### Ankunftsterminal ###

Als Tourist wird man zuerst, von Deutschland kommend, Bekanntschaft mit dem Ankunftsterminal machen. Man wird vom Flugzeug weg mit dem Bus transportiert. Schließlich hält dieser genau vor einem Gebäude mit wenigen Stufen, wo man noch eine Tür passieren muss. Es ist aber nicht eine Tür, sondern es sind mehrere. Schließlich gelangt man in eine kleine Halle, wo es zur Passkontrolle geht. Vor zwei Jahren haben wir noch einen Stempel bekommen, diesmal wurde nur noch flüchtig über die Pässe geschaut.
Anschließend steht man schon direkt an den Gepäckbändern. Es ist alles sehr eng und wenn mehrere Maschinen gleichzeitig landen kann es schon mal richtig eng werden. Vor zwei Jahren war es alles ziemlich durcheinander. Es gibt zwei Gepäckbänder, wo damals das Gepäck von zwei Maschinen ankam. Dieses Jahr war nicht so viel los, denn wir waren nur eine Maschine und man hatte alles besser im Überblick. Allerdings werden meistens beide Bänder genutzt, so dass man aufpassen muss und manchmal auch hin und her springen muss wo nun das Gepäck heraus kommt. Aber die Gepäckstücke verschwinden nicht wieder, sondern drehen weiter ihren kleinen überschaubaren Kreis.
Das Ankunftsgebäude ist noch nicht neu und beim ersten Mal denkt man nur: was für ne alte Bude. Danach hat man sich dran gewöhnt ;-)
Jeder ankommende Flieger wird am Gepäckband angezeigt, aber meistens ist das nicht ganz aktuell, denn die Flieger werden manchmal schon Minuten vorher angezeigt.
Okay, in der Halle befinden sich noch ein Geldwechselschalter und der Zoll.
Verlässt man schließlich die Gepäckausgabe, dann gelangt man in einen Raum wo die Reiseveranstalter auf einen warten. Erkennen tut man den jeweiligen Reiseleiter bzw. Veranstalter an den Schildern und die Zuteilung in Busse erfolgt sehr schnell. Diese warten direkt vor dem Terminal.


### Abflugterminal ###

Vom Eingang aus gesehen links neben der Ankunft befindet sich dass Abflug terminal. Dieses wurde schon erneuert und hat diesen Sommer eine tolle Neuerung bekommen. TFT Monitors. Unser bulgarischer Bekannter meinte, dass dies in Bulgarien technisch schon eine Sensation ist, aber ich finde dass ganze Abflug terminal ist sehr guter europäischer Standard. Man erreicht es wieder über kleine Treppen und steht direkt im Check-in. Meistens ist hier sehr viel los im Sommer, denn der Check in Bereich ist im Vergleich zu unseren Flughäfen sehr klein. Es gibt mehrere Schalter, zum Einchecken. Pro Ziel sind meistens 2-3 geöffnet. Der Check in dauert nicht länger wie bei uns auch und schließlich, wenn man sein Gepäck los ist, folgen schon Passkontrolle und Sicherheitskontrolle. Danach befindet man sich im Sicherheitsbereich. In Varna gibt es sogar einen Vip Bereich, der abgeschottet ganz am hinteren Ende des Terminals liegt.
Fluggäste haben im Abflugbereich ein reichhaltiges Angebot um sich die Zeit zu vertreiben oder einfach nur auf einem der vielen Sitzgelegenheiten Platz zu nehmen.
Der Sicherheitsbereich verfügt über zwei Etagen. Unten sind die Ausgänge zu den Flugzeugen und die Sitzplätze, sowie ein kleines Cafe und eine Getränke bar und wenn man über eine Treppe in das Obergeschoss gelangt, findet man ein Cafe, Duty Free Shop und eine Besucherterrasse. Die Besucherterrasse ist sehr groß und kostenlos. Von hier aus hat man einen sehr schönen Überblick über die gesamte Start und Landebahn.
Im Duty Free Shop kann man Schokolade, Parfüm und Spielwaren kaufen. Durch meine Kinder bin ich diesen Sommer auch einmal da rein gekommen und das Angebot hat sich nicht sonderlich von dem in Dresden unterschieden. Die Preise liegen auch hier auf einem hohen Niveau, genau wie bei uns zu Hause auf dem Flughafen. Zahlen kann man hier nicht nur in Leva, sondern auch in Euro und Pfund etc.

Überall im Abflugbereich findet man Tafeln mit den Flugplänen, auch werden die Ausgänge genau angezeigt. Es ist zwar manchmal ziemlich voll, aber die Ausschilderung ist wirklich klasse und die Flüge werden auch noch einmal durchgesagt.

Das Abflugterminal verfügt auch über mehrere Toiletten. Diese befinden sich zum einen ganz oben und im zweimal im Keller. Einmal im hinteren Bereich und einmal im vorderen Bereich des Abflugbereiches. Die Toiletten sind, trotz der vielen Besucher, sauber und auch Toilettenpapier ist ausreichend vorhanden.


### Airlines ###

In den Sommermonaten starten eine ganze Menge Airlines von Varna aus bzw. von ihren Heimatländern nach Varna.
Unter anderem sind dies:
Condor; LTU; Air Via; AeroSvit; Austrian Airlines; British Airways; Bulgaria Air; Finnair; Hemus Air; SkyEurope; Thomas Cook etc…

Angeflogen werden u.a. verschiedene Flughäfen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Tschechien, Norwegen und Polen.

### Fazit ###

Varna Airport ist vielleicht noch nicht so groß wie unsere Flughäfen hier und wird wahrscheinlich auch nie solche Dimensionen erreichen, jedoch ist es ein netter kleiner Touristenflughafen wo der Urlaub beginnt und auch endet. Das Ankunftsterminal ist sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber im Abflugsbereich wurde schon viel getan. Somit bietet der Flughafen doch eine recht gute Ausstattung mit einem ganz guten Service. Ich für meinen Teil fliege gerne nach Varna und finde den Flughafen gerade auch durch seine große Aussichtsterrasse sehr gut. Gastronomisch liegt er auf gleicher Höhe wie andere Flughäfen und so wird sicherlich keinem langweilig bis zum Abflug.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Kruemelchen2007

Kruemelchen2007

29.01.2008 12:43

Bei der Überschrift dachte ich erst, euer Urlaub war gleich am Anfang ein Flopp ;o) naja ich sollte mich mal wieder ausschlafen!

horstyzicke

horstyzicke

30.12.2007 20:27

hab zwar schon mal nen flughafen von innen gesehen aber geflogen bin ich mein leben lang noch nicht hoffe auf nächstes jahr! schönes bericht! lg heidi

miniemi1

miniemi1

29.11.2007 16:30

Super Bericht, lg miniemi1

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1375 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (1%):
  1. Mundi1

"sehr hilfreich" von (99%):
  1. Xivender
  2. blonde_lady
  3. tapio-maunzi
und weiteren 123 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Flughafen VARNA, Bulgarien