Erfahrungsbericht über

Etap Hotel Hamburg City, Hamburg

Gesamtbewertung (15): Gesamtbewertung Etap Hotel Hamburg City, Hamburg

 

Alle Etap Hotel Hamburg City, Hamburg Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Prima schlafen, besser nicht frühstücken...

4  21.09.2007

Pro:
freundliches Personal, sauber, Parkmöglichkeit, preisgünstig

Kontra:
Frühstück nicht empfehlenswert

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Preis-/Leistungsverhältnis

Anbindung

Service

Essen & Trinken

Sauberkeit

mehr


sMaexle

Über sich:

Mitglied seit:13.02.2004

Erfahrungsberichte:22

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 49 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Als ich zur Hochzeit eines Freundes nach HH musste, bestand für mich das Problem, ein günstiges Hotel für eine Nacht zu finden.

Nach einiger Recherche stieß ich auf das Etap HH City.
Es lag für mich relativ günstig, ist preiswert und es gab sogar noch freie Zimmer.

Also buchte ich schließlich per Web dort.

+++ BUCHUNG +++
Sie kann telefonisch oder per Web erfolgen.
Ich buchte im Internet und erhielt einige Stunden später die Buchungsbestätigung.
Der Check-In muss meines Wissen nach bis 18h00 des Anreisetages erfolgen, sonst verfällt die Reservierung.
Ein Rücktritt ist kostenlos bis zum Tag der Anreise möglich.


+++ ANREISE +++
Mit dem Pkw ist man schnell von der A7 (HH-Volkspark) beim Hotel.
Parkraum ist in der (meist leeren) Tiefgarage gegeben.
Je angefangene 24h kostet es EUR 4,-
Am besten man fährt noch vor dem Check-In gleich ins Parkhaus. Von unten führt ein Lift (Zugang nur mit Parkkarte!) zur Rezeption und auf die Etagen.

Mit ÖPNV ist die Anfahrt nicht ganz so bequem.
Haltestellen in der Nähe:
Armbruststraße (3 min): Busse 183, 283
Diebsteich (12 min): S21, S3
Emilienstraße (15 min): U2


+++ CHECK-In +++
Die Rezeption ist vormittags bis 11h00 besetzt und nachmittags bis ?? Uhr.
Danach kann man am Automaten einchecken.
Sicherheitshalber sollte man seinen Buchungscode bereithalten.

Ich hatte Glück, dass die Rezeption noch besetzt war und wurde sehr freundlich empfangen.
Nach dem Ausfüllen des Meldescheins erhielt ich umgehend mein Zimmer.
Dort angekommen musste ich leider feststellen, dass ein dauerhaftes Summen oder Pfeifen aus der Lüftung drang.
Ich reklamierte das sofort an der Rezeption und bekam auch ohne "Mullen und Knullen" ein anderes Zimmer.
Dieses war dann i.O.

Üblicherweise zahlt man die Übernachtungen gleich im Voraus.


+++ ZIMMER +++
Das Zimmer (s. Fotos) ist nicht gerade eine Ausgeburt ausgefallenen Designs! Es erinnert eher an McDonalds-Einrichtungen der 90er.
Mehr kann man jedoch für 1* (?) auch nicht erwarten!
Trotzdem ist alles vorhanden, was man so braucht: TV, Tisch, Stuhl, Waschbecken, Nasszelle, WC und natürlich ein ca. 1,4 m breites Bett samt Hochbett.

Die Sauberkeit lässt nichts zu wünschen übrig!

Die Verdunklung erfolgt mittels Rollo, das sich in 3 Positionen arretieren lässt. Stockdunkel wird es damit nicht im Zimmer, jedoch ausreichend.

Etwas gewöhnungbedürftig sind das "Plaste und Elaste" WC und die Nasszelle/Dusche.
Der WC-Sitz hat keine Brille und eine Bürste ist auch nicht vorhanden.

Die Dusche funktioniert ganz gut, man muss nur aufpassen, dass das Handtuch nicht mitduscht.

Das Bett ist stramm.

Ach so, der Zugang zum Zimmer erfolgt mittels 6-stelligem Code, den man sich gut merken oder immer dabei haben sollte!
Mit diesem Code öffnet man nachts auch die Eingangstür.


+++ FRÜHSTÜCK +++
Einnahme des Frühstücks ist bis 10h00 (Sonntags 10h30) möglich.
Der Frühstücksraum befindet sich hinter der Rezeption.
Er erfüllt das McD-Klischee der 90er perfekt. Durchgängige Wandtische und Hocker ohne Lehne.
Dargeboten werden:
- zwei Sorten Brötchen: Weizen/Roggen (eines von meinen war durchgetrocknet und zerfiel fast zu Semmelbröseln!).
- Kaffee, fertig gebrüht
- eine Hand voll Teesorten
- O-Saft
- portionsweise abgepackte Butter/Margarine, Frischkäse, Schmelzkäse, Teewurst.
- Offene Wurst, Käse oder Obst/Gemüse: FEHLANZEIGE!

Dafür EUR 5,50 zu verlangen finde ich nicht gerechtfertigt.

+++ ABREISE +++
Da man i.d.R. das Zimmer bereits bei Ankunft bezahlt hat, kann man einfach so wieder verschwinden.

+++ INFO, ETC +++
- Neben der Rezeption und dahinter findet man ausgehängte Linienpläne des HVV.
- Im Foyer sind Automaten für Getränke und Snacks aufgestellt


+++ FAZIT +++
Für einen Wochenend-Trip würde ich das Hotel jederzeit wieder wählen.
Allerdings würde ich wohl einen Bäcker in der Nähe aufsuchen, denn das Frühstück ist mir den Preis nicht wert!


= PROs
=
+ Sehr freundliches und hilfsbereites Personal
+ sehr sauber (Hotel, Zimmer)
+ gute Abstellmöglichkeit für den Pkw
+ preisgünstig


= CONs
=
- das Frühstück lässt hinsichtlich Auswahl und Qualität zu wünschen übrig!

Bilder von Etap Hotel Hamburg City, Hamburg
  • Etap Hotel Hamburg City, Hamburg Bild 108134688 tb
  • Etap Hotel Hamburg City, Hamburg Bild 108134830 tb
  • Etap Hotel Hamburg City, Hamburg Bild 108134993 tb
Etap Hotel Hamburg City, Hamburg Bild 108134688 tb
Zimmer Etap HH City
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Wolle0509

Wolle0509

24.09.2007 11:44

deine McDonald´s Vergleiche kann ich nicht ganz nachvollziehen

bellanotte

bellanotte

21.09.2007 23:20

Du hast viele wichtigen Infos drin, wobei du mich jetzt auf den Preis neugierig gemacht hast ;-)

michay

michay

21.09.2007 22:51

Ich benötige in Hamburg zwar kein Hotel, da mein Bruder da wohnt, aber wenn das Frühstück nicht gut ist würde ich es mir eh nicht antun.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 6917 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. manuelmama
  2. Jabelchen
  3. hundeliebe02
und weiteren 46 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Etap Hotel Hamburg City, Hamburg