ÖBB, Allgemeines

Mehr Bilder

ÖBB, Allgemeines > Erfahrungsberichte

31 Erfahrungsberichte lesen | Erfahrungsbericht schreiben | Frage stellen





Bitte warten ....
Dieses Produkt bewerten:  
 
1-15 von 31 Erfahrungsberichten über ÖBB, Allgemeines   Sortieren nach:: Nützlichkeit | Bewertung | Datum
Die Tiroler sind lustig
Von pinkdawn

Pro: Vorteile durch die Vorteilscard
Kontra: unhöfliches Personal, Sauberkeit, Flexibilität, Komfort lässt zu wünschen übrig

Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erleben, heißt es doch so schön. In der Natur der Sache liegt es aber, dass diese Erlebnisse leider nicht nur angenehme sind… Wer einen kleinen Beitrag zu dieser "never ending story" lesen möchte, wird hier sicher voll auf seine Rechnung kommen. Als Nichtautofahrerin bin ich nicht nur auf die gute, alte Eisenbahn angewiesen, ich fahr normalerweise auch sehr gern mit ihr. Ich finde Zugsreisen irgendwie ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

22.07.2008
(18.08.2008)
Die ÖBB und ich
Von waugl

Pro: manchmal gibts auch Lichtbllicke
Kontra: Verspätungen, Unfreundlichkeit und Intoleranz

Mittlerweile verwende ich die Züge der ÖBB seit ungefähr 18 fast täglich. Am Anfang habe ich mich über Verspätungen noch gefreut. Zugverspätung war damals gleichbedeutend mit einer versäumten Unterrichtsstunde und eine versäumte Unterrichtsstunde bedeutete, dass die fehlende Hausübung niemandem auffällt und man auch nicht in Form einer Stundenwiederholung geprüft werden kann. Für den Transport zahlen musste ich damals auch noch nicht. Heute sieht ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

01.05.2012
ACHTUNG, niemals ohne Fahrkarte den Zug besteigen, das wird teuer
Von hasen4

Pro: Angebote, Pünktlichkeit
Kontra: E-Mail nicht beantwortet, fehlende Fahrkartenautomaten, Strafen von 65,-- bis 95,-- Euro

### Liebe ciao Leser, Freunde und Mitglieder, ### Wie ihr von meinen Berichten lesen könnt, bin ich eigentlich kein Schreiber der viele negative Berichte schreibt, aber heute muss ich mir einmal Luft machen und Euch von meinem Erlebnis mit der ÖBB = Österreichische Bundesbahn berichten. Mit diesem Bericht möchte ich alle Leser helfen Geld zu sparen und viel Ärger. Ich fahre sehr viel mit der Bahn, ich besitze kein Auto und so bleibt ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

04.08.2011
Bundesbahnblues
Von Schini

Pro: pünktlich, bemüht sich wirklich, moderner zu werden
Kontra: aber es funktioniert nicht wirklich...

Ist es ein Zufall, daß der Masochismus nach einem Österreicher benannt ist? Man muß sich ja nicht gleich von einer pelzbehangenen Venus auspeitschen lassen, es reicht ja schon, wenn man sich in einen Pendlerzug der Österreichischen Bundesbahn (kurz ÖBB) setzt und eine halbe Stunde Fahrt genießt... Ist es wirklich so schlimm? Oh, I was travelling trought this country Ich ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

06.08.2001
(10.08.2001)
Sanitäter! Herr M. ist in Ohnmacht gefallen!
Von HilkMAN

Pro: Ein Pannenmanagement, das zu Tränen rührt.
Kontra: Von mir heute keins.

Ich bin jetzt mal ein wenig unfair. Seit Jahrzehnten fahre ich in Deutschland Zug und habe vielerlei Grund zu meckern. Seit einigen Tagen fahre ich in Österreich Zug und schreibe ausgerechnet dazu einen Erfahrungsbericht. Ich bitte diejenigen um Entschuldigung, die vielleicht seit Jahren von der österreichischen Bahn genervt sind – meine Erfahrungen waren derart positiv, dass ich die ÖBB einfach mal loben muss. Bekanntlich kennt ja die die Deutsche ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

20.04.2003
Telefonservvice der ÖBB ist eine Frechheit!
Von reddevil93

Pro: freundlicher fahrdienstleiter
Kontra: telefonat nervtötend

Ich fahre täglich die Strecke Amstetten - St.Pölten (NÖ)mit der ÖBB. am 14.5.2001 vergas ich meine Sporttasche in einem Intercity nach Salzburg! Leider wurde ich erst zu Hause auf mein Missgeschick aufmerksam! Deshalb versuchte ich den Bahnhof Amstetten telefonisch zu kontaktieren. 1. Unfug: im Telefonbuch steht nicht einmal eine normale Telefonnummer des Bahnhofs! Es sind lediglich 6 verschiedene Durchwahlstellen angegeben, jedoch nicht jene, ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

15.05.2001
(17.05.2001)
VorteilsCard und andere Frechheiten
Von world_assistance

Pro: für Leute unter 26 tolle Vergünstigungne
Kontra: Teuer, schlechter Service, schmutzig, verspÄtungen

Die VorteilsCard ist die 'BahnCard' Österreichs - und im Grunde ja eine gute Sache. Vor ein paar Jahren hies das Kärtchen noch 'Halbpreispass' - was es mittlerweile ja nun wirklich nicht mehr ist. Mit 1. Jänner hat sich nämlich so einiges geändert: Zuerst wurden die Kilometerpreise kräftig angehoben, wie jedes Jahr. Aber: Zusätzlich wurde die 50% Ermässigung auf 45% herabgesetzt, wenn man das Ticket am Schalter kauft. Somit beträgt die Preiserhöhung ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

20.03.2001
(28.03.2001)
Nahverkehr, nein danke?
Von Der_U.D.

Pro: Streckennetz
Kontra: Kunden werden aus Prinzip nicht ordentlich über Störungen informiert

Ich selber nutze die Österreichische Bundesbahn hauptsächlich als Nahverkehrsanbieter für die Schnellbahnen im Raum Wien, und habe daher hauptsächlich in diesem Bereich Erfahrungen mit den ÖBB gemacht - hauptsächlich schlechte. FAHRPLÄNE oder: 1001 Zeitangaben ohne Relevanz Bei Schnellbahnzügen in Wien, so lautet ein Sprichwort, kann man sich nur auf eines verlassen: dass man sich nicht auf sie verlassen kann. Unglücklicherweise ist dies nur ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

03.11.2001
ÖBB Vorteilscard
Von HorstJENS

Pro: macht Bahnfahren attraktiv, viele Zusatzangebote, gutes Preis/Leistungsverhältnis
Kontra: teuer

Etwas skeptisch hab ich mir vor 2 Jahren erstmals eine Vorteilscard der ÖBB geleistet. Um derzeit 1.290,- ats (EUR 93,75) darf ich dafür ein Jahr lang Österreichweit mit dem Halbpreis fahren, außerdem sind ein paaar weitere Vergünstigungen mit dem Kartenbesitz verbunden - etwa Verbilligungen bei Auto- und Fahrradmiete am Bahnhof , Car-Sharing sowie Reiseversicherung. Ich fahre öfter die Strecke Wien Graz bzw. Wien Klagenfurt und habe ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

12.10.2000
Auf ins neue Jahrtausend
Von dwarfhood

Pro: auf dem weg
Kontra: monarchiedenken

Die Österreichischen Bundesbahnen ------------------------------------------------- - kurz ÖBB - hat zwar noch einen Hauch von Maria Theresia in sich, doch sind sie inzwischen dem weg ins neue Jahrtausend (manche werden sagen ins zweite). Das Personal hat sich in den letzten Jahr doch zum Positiven hin entwickelt und die muffigen alten Schaffner gehören der Vergangenheit an. Das Service wurde beachtenswerter Weise bis ins Internet und zum Handy ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

18.05.2001
Mit Bdteer-21 im Testbetrieb nach Bratislava
Von TAMHAN

Pro: Neues Wagenmaterial, schöner Waggon, hell, preiswert
Kontra: Tisch zu klein

Aus Schicksalsgruenden verschlaegt es meine Wenigkeit seit Jahren immer wieder mal nach Bratislava - seit der Abkuendigung der regionalen ersten Klasse sitzt auch der Statuskunde der OEBB in den, nun ja, eher weniger einladenden und total abgefuckten Wagons der Regionalbahn. So war es heute auch am Hinweg - doch am Rueckweg wartete eine Ueberraschung. Testbetrieb Anstatt der ueblichen - die OEBB ist ja dank gutem Management fast bankrott - Trashvehikel ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

11.12.2011
Die Westbahn
Von Neubacher

Pro: eigentlich eine bequeme Art zu reisen
Kontra: Übervoll

Heute war es wieder so weit. Ich hab mich auf eine Odyssee mit der ÖBB eingelassen. Ich habe eine Reise gemacht und kann, wie immer, was erzählen. Bahnfahren in Österreich ist schon aus geografischen Gründen nicht so wirklich lustig. Berge, Pässe und Tunnels müssen überwunden werden. Die ÖBB gibt es schon eine halbe Ewigkeit. So auch die Westbahnstrecke. Sie führt von Wien im Osten über Linz und Salzburg über das kl. Deutsche Eck nach Innsbruck ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

29.10.2001
tatsächlich guter Service
Von LFelbecker

Pro: Netter Schaffner
Kontra: wenn man läuft ist man schneller

Vor einigen Wochen mußte ich mit der Bahn von Oberwart im österreichischen Burgenland nach Speyer (Rheinland-Pfalz) fahren. Um es kurz zu fassen: Die Deutsche Bahn war verspätet, die österreichische Budnesbahn auch! Der entscheidende Unterschied war jedoch der Service und die Freundlichkeit der Zugbegleiter. In Österreich war ich tatsächlich der einzige im ganzen Zug. Da hab ich mich ein wenig mit dem Schaffner unterhalten und als er höret, daß ich ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

22.08.2000
ÖBB-Qualität
Von geiri

Pro: sympathisch, schöne Landschaft, gute Produkte
Kontra: siehe unter pro, das lässt zunehmend nach

Im August war ich mal wieder in Österreich. Mit der Euro-Domino-Fahrkarte hat man freie Fahrt auf den Zügen der ÖBB und einiger Privatbahnen. Nachdem ich seit Jahren auch auf anderen europäischen Bahnen "Er-Fahr-ung" gesammelt habe, war ich der Meinung, die ÖBB sei eine der besten Bahnen Europas. Das stimmt nicht mehr. Sie wird immer mehr zum Mittelmaß. Zwar ist die Pünktlichkeit besser als z.B. bei der DB. Aber die Fahrpläne werden immer weiter ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

03.10.2000
Langes warten in INNSBRUCK
Von kenya

Pro: Kein Stau
Kontra: Information

Mit der ÖBB zu reisen ist wirklich ein Erlebnis! Also wir dachten uns, wir machen einen Wochen - End - Trip mit der ÖBB von Graz, wo ich ja zu Hause bin, nach Bregenz. Diese Fahrt dauert mit dem Zug um die acht Stunden. Wir stiegen um 22 Uhr in den Nachtzug, Wir hatten zwei Betten im Liegewagen bestellt, zu unserm Glück, da der Zug fast überfüllt war. Wir gingen in unser Abteil, warteten bis der Schaffner kam und legten uns dann nieder. Naja ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
sehr hilfreich

06.08.2003
1-15 von 31 Erfahrungsberichten  Seite 1 2 3  nächste Seite 
Sponsoren-Links


Sind Sie Hersteller/Anbieter von ÖBB, Allgemeines ? Klicken Sie hier