Dominikanische Rep. - Wissenswertes

Erfahrungsbericht über

Dominikanische Rep. - Wissenswertes

Gesamtbewertung (84): Gesamtbewertung Dominikanische Rep. - Wissenswertes

 

Alle Dominikanische Rep. - Wissenswertes Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Island in the Sun

5  22.03.2001

Pro:
Schönes Wetter, viel Natur, Kultur  +  Geschichte

Kontra:
Armut, viel Abzocker, als Frau wird man ständig angemacht

Empfehlenswert: Ja 

Miow

Über sich:

Mitglied seit:20.03.2001

Erfahrungsberichte:30

Vertrauende:5

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 14 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Ich war Ende Februar / Anfang März 2001 zum ersten Mal in der Dominikanischen Republik, und zwar an der Nordküste in Puerto Plata.

Es war ein Last-Minute-Urlaub in einem All-inclusive-Hotel, gebucht bei Altours. Ich habe von vielen Seiten gehört, daß dies die günstigste Art ist, in die DomRep zu reisen. Die bequemste Art ist es auf jeden Fall. Wer sich in erster Linie erholen und sich verwöhnen lassen will, ist damit sicher am besten bedient.

Natürlich liegt es immer bei einem selbst, ob man auch Land und Leute kennenlernen will. Die All-inclusive Hotels bieten immer diverse Fahrten an, die ich allerdings nicht buchen würde. Wie es in anderen Städten ist, weiß ich nicht. Ist man in Puerto Plata in einem Hotel an der Playa Dorada, dann sollte man diese Fahrten auf jeden Fall in der sogenannten Plaza Dorada buchen. Dort werden die selben Ausflüge angeboten, wie von den Hotels, nur um einiges billiger.

Sehr empfehlenswert ist übrigens die Jeep-Safari. Dabei sieht man viel von Natur und Kultur. Das Highlight dieser Fahrt sind die 28 Kaskaden - Wasserfälle, die man hochklettern kann. Dazu sollte man aber auf jeden Fall schwimmen können.
Man sollte sich aber darauf einstellen, daß man bei diesen Fahrten nicht einsam durch die Wildnis wandert, sondern vielen Touristen begegnet.

Wer lieber das ganze Land durchreisen und nicht nur in einem Hotel festsetzen will, der sollte sich sehr gut vorbereiten. Ich habe zwei Rucksack-Touristen getroffen, die "einfach mal drauflos reisen wollten". Sie haben dafür im Endeffekt 6000 DM für 3 Wochen zahlen müssen (pro Person!), was absolut übertrieben ist.

Trotzdem würde ich in Zukunft auch lieber auf eigene Faust reisen, weil man so am meisten sieht und erlebt. Außerdem ist es besser für die arme Bevölkerung. An All-inclusive-Hotels verdienen vorallem die Reichen und die Reiseveranstalter. Wenn man in einer Pension übernachtet und in einem Restaurant ißt, verdienen die Einheimischen.

Ich denke, es ist am besten, wenn man sich von Deutschland aus über ein Hotel / eine Pension informiert und dann im Land selber bemüht ist, ins Gespräch mit Einheimischen oder mit deutschen Auswanderern zu kommen. Diese sind meist sehr freundlich und geben einem gute Tipps, wo man günstig übernachten oder einkaufen kann. Man darf nur nicht zu naiv sein und sich abzocken lassen.

Ein Auto mietet man am besten von Deutschland aus, das ist meistens günstiger, als im Land selbst.
Die beste Reisezeit sind Februar und März. Bei uns hatte es meistens über 30 Grad. Das angenehme an der Nordküste ist, daß eigentlich immer ein angenehmer warmer Wind weht, so daß man die Hitze nicht ganz so erdrückend empfindet. Wen extreme Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit nicht abschrecken, der kann auch im Sommer hinreisen.

Übrigens: die Nordküste liegt am Atlantik, ist also nicht ganz so, wie man sich die Karibik vorstellt. Es gibt schon mal Wellen. Das Wasser ist aber angenehm warm und an manchen Stellen ist es auch sehr seicht. Ansonsten ist es ideal für Wassersport.

Wer richtige Karibik will, der sollte an die Punta Cana, wo es aber fast nur Hotelanlagen gibt, oder an die Südküste. (Achtung: in der Gegend um Boca Chica gibt es viele Sextouristen). Am abwechslungsreichsten ist immer noch die Nordküste und das Landesinnere.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Chilischote

Chilischote

04.08.2003 14:55

Ja - eine wundervolle Insel! Dass man als Frau angemacht wird, habe ich überhaupt nicht so empfunden. Wir waren zu dritt (3 Frauen!!) unterwegs, per Mietwagen und per öffentlichem Bus. Ich war überrascht! Die einzigen, teils sehr heftigen Anmachen fanden nur im Hotel (!) statt. Ein Tip an alle alleinreisenden Frauen: angemessen kleiden und den Männern nicht direkt in die Augen sehen. Man kann auch freundlich sein, ohne zu "animieren" ;-) LG Chilischote

Wotan_w

Wotan_w

17.09.2001 21:08

War vor vier Jahren mal dort, ist wirklich wunderschön, aber einfach nur all inclusive Urlaub machen und nichts angucken ist hier nicht angebracht, diese Insel bietet so viele schöne Sachen! Monique

TinaDoll

TinaDoll

23.08.2001 13:50

dort ist es wunderschön, nur der Flug dauert und dauert. Tschau TinaDoll

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1399 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. Wotan_w
  2. TinaDoll
  3. epsilon3
und weiteren 12 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Dominikanische Rep. - Wissenswertes