Distillery, Leipzig

Erfahrungsbericht über

Distillery, Leipzig

Gesamtbewertung (9): Gesamtbewertung Distillery, Leipzig

 

Alle Distillery, Leipzig Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


einmal Drinn - immer Drinn!

5  05.11.2003

Pro:
sehr angenehmes Publikum

Kontra:
manchmal 'launische Tür'

Empfehlenswert: Ja 

Cybot_TM

Über sich:

Mitglied seit:04.11.2003

Erfahrungsberichte:3

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 11 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Ich gehe seit ca. 6 Jahren in die Distillery und habe durchaus auch Erfahrungen mit anderen Clubs/Diskotheken z.b. Mach1, Hirsch, Zoom... (Nürnberg), Tresor, Sternradio, Sage... (Berlin) 10/40, Velvet... (Leipzig), M1 (Stuttgart), und andere in Thüringen und Sachsen...,
aber die Distillery ist immer noch mit einer der besten Clubs überhaupt!

Die Distillery hat vor allem ein sehr angenehmes Publikum, was vor allem am wählerichen Einlass liegen dürfte,
was auch sehr gut so ist, entgegen manch anders lautender Meinungen, obwohl ich selber am Anfang Probleme hatte an 'Bananae' vorbei zu kommen, aber nach einigen Anläufen habe ich es dann doch relativ regelmäßig geschafft eingelassen zu werden.
Mittlerweile würde ich mich wohl zu den Stammgästen zählen.

Mit ca. 600 Gästen ist der Club angenehm gefüllt.
Es gibt einen oberen Bereich mit Bar und eine durch hängende Wände abgetrennte Tanzfläche, es gibt genügend Sitzmäglichkeiten.

Durch eine Treppe kommt man in den unteren Bereich, wo wiederrum eine Bar und Tanzfläche ist, außerdem ein weiter Raum wo man nur sitzen kann, so ne art 'Kuschelecke'.

Musikalisch ist Freitags in abwechselnder Reihenfolge Drum'n Bass, Reggae, Hip-Hop, Soul, Nu'Jazz usw zu hören,
Samstag gehört der Club fast ausschließlich der elektronischen Musik, oben meißt das ruhigere und unten etwas härter.
Außerdem gibt es in unregelmäßigen Abständen auch unter der Woche Veranstaltungen und Vorfeiertags sowie jeden zweiten Sonntag.

Wenn es voll wird kann man leicht Probleme mit den Parkplätzen bekommen.

Vor dem Club, im Freien, gibt es noch einen kleinen Bereich in dem man sitzen kann, welcher im Sommer mit zum Einlass-Bereich gehört und wo je nach Wetterlage auch ab und zu gegrillt und gechillt wird.

Die Preise an der Bar sind normal und das Personal meißtens sehr nett aber manchmal gestresst.

Die neu renovierte Uni-Sex Toilette ist, zumindest zu Beginn der Veranstaltungen, sehr sauber.

Der Eintrittspreis schwankt zwichen 3 und 12 Euro, meißt jedoch vor 24:00 Uhr 3-5 Euro und danach 5-8 Euro.

Die Garderobe ist etwas klein und vor allem im Winter oft überfüllt.

Noch ein Tipp zum schluss: NIEMALS mit dem Einlass diskutieren, lieber gehen und es nächstes mal wieder probieren! es lohnt sich! ;-)
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Bericht!

max. 2000 Zeichen

Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 762 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (18%):
  1. Lord_of_Destruction
  2. Rochee

"hilfreich" von (82%):
  1. dieanke
  2. anonym50
  3. campino
und weiteren 6 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Distillery, Leipzig