Home > Reisen > Europa > Bulgarien > Sehenswürdigkeiten in Bulgarien > Die Felsenstadt Perperikon

Bilder der Ciao Community

  • Die Felsenstadt Perperikon
  • Hier und mit der Begrüßung beginnt der Aufstieg
  • Der "Eingang" - hinter dem 3. Tor
  • Der hinauf ins Priesterterritorium führende Steg mit den runden Löchern
  • Der Höchstpunkt: Hier entflammte sich der heilige Wein und die heiligen Flammen stiegen in den Himmel, um Prophezeihungen zu machen

Erfahrungsberichte - Die Felsenstadt Perperikon

> Detaillierte Produktbeschreibung

Erfahrungsberichte

Filtern nach
Art des Erfahrungsberichts
  • Erfahrungsberichte mit Bildern (1)
  • Erfahrungsberichte (2)
Bewertung
  • (2)
Sortieren nach Nützlichkeit
  • Nützlichkeit
  • Produktbewertung
  • Datum

Ausgezeichnet

“DAS ACHTE WELTWUNDER DER ANTIKE ??? -”

veröffentlicht 20.08.2007

Ich habe die Magie der Rhodopen wieder entdeckt...

..

"Als Octavian, Vater des Augustus, sein Heer irgendwo durch die entfernten Länder geführt und im Heiligen Gebirge des Dionysos das Orakel des Gottes nach dem Schickslal seines Sohnes befragt hatte, war ihm von den Priestern bestätigt worden, dass sein Sohn der Herrscher der ganzen Welt werden...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

Absolut sehenswert ... sogar aus der Ferne über In...

Man sollte sich einen Tag aussuchen, an dem nicht ...

Ich hörte zuerst 2006 von Perperikon, und meine Freundin Jana zeigte mir stolz eine Fotoserie. 2007 fuhren wir dann gemeinsam zu dieser Grabungsstelle und hatten das Glück, sogar den Ausgrabungsleiter, Prof. Owtscharov, persönlich kenenzulernen. Die Führung war grandios und ergreifend zugleich...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Unsere Empfehlungen für