Deutsche Reise GmbH

Erfahrungsbericht über

Deutsche Reise GmbH

Gesamtbewertung (58): Gesamtbewertung Deutsche Reise GmbH

 

Alle Deutsche Reise GmbH Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Tips für die Kündigung

2  22.09.2006

Pro:
Mann kann wirklich sparen

Kontra:
Aufgepasst bei Kündigung

Empfehlenswert: Nein 

ckindschuh

Über sich:

Mitglied seit:14.12.2005

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 19 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Ich war über 2 Jahre Mitglied bei Deutsche Reise, und zahlte Monatlich 44,..€. und bekam 50 € Gutgeschrieben. Plötzlich würde dieser Beitrag erhöht auf 75 € aber die Gutschrift würde nicht entsprechend erhöht (Sollte weniger % sein). Auf meine reklamation hin würde mir wieder der alte Beitrag angerechnet. Also alles bestens. Die gebuchten Reisen alles im grünen Bereich, die Reisen OK , das Geld kam Pünktlich.
Aber wo ich kündigen wollte in August 2006 zum 30 September 2006 kam die böse Überraschung. Meine Kündigung würde Grosszügich akzeptiert zum 30 September obwohl ich eigentlich erst zum 31 Oktober kündigen könne. Meine eingezahlte 400 € seit dem letzten Urlaub sind Weg wenn ich nicht bis 30 September reserviere und bis 31 Oktober verreise. Da der Brief mich erst am 15 September erreichte, konnte ich am 18 September erst mit der Hotline telefonieren. Da würde mir klargemacht das ich keine reise angespart hatte wie das bei der Werbung gesagt würde, sondern eine Dienstleistung die bei der Kündigung erlischt - also in meinen Fall 400 € verlust. Seit denn...., so erklärte mich die wohl ziemlich genervte Mitarbeiterin, ich würde die Kündigung zurück nehmen. Ich könne ja die Beitragszahlung 2 Monate stoppen und ab dezember dann wieder Beitrage bezahlen. Ich habe dies per E-Mail akzeptiert und nachgefragt wo in der AGB steht das die Reise innerhalb von 1 Monat nach Kündigung stattfinden muss (habe das nirgends lesen können). Habe aber noch keine Antwort bekommen ob die Rücknahme der Kündigung akzeptiert wurde
Also mein Tip : erst eine Reise aussuchen die mindestens den ganzen eingezahlten Beitrag entspricht , buchen, und 2 Monate Zahlungsstop vor den Reiseanfang beantragen und den 6 Wochen kündigungsfrist mit einkalkulieren. Dann 10 Wochen vor der Reise kündigen (6 Wochen kündigungsfrist und 4 Wochen Reisemöglichkeit nach der Kündigung).
Fazit : Solange mann Mitglied ist, ist alles bestens, ABER Augen auf bei der Kündigung

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Moin007

Moin007

22.09.2006 11:06

Moin Moin ckindschuh. Herzlich willkommen bei CIAO. Ich habe dir ein Schwaches hilfreich gegeben, da mir zu viele Infos zur Deutsche Reise GmbH fehlen. Schau dir andere Berichte an. Trotzdem noch viel Spaß bei CIAO. Gruß. Moin007

Ladylaluna

Ladylaluna

22.09.2006 10:22

Da es dein Erstbericht ist gerade noch ein h, owohl ich immer noch nicht weis was die Deutsche Reise GmbH macht oder ist. Gruß S

muzi2002

muzi2002

22.09.2006 09:58

hallo und willkommen bei ciao! leider ist der bericht für mich nur weniger hilfreich, weil ich eigentlich garnichts über die firma selbst erfahre. nur, dass du schlechte erfahrungen damit gemacht hast, was aber für einen guten erfahrungsbericht nicht ausreichend ist. überarbeitet ihn doch nochmal und sag mir dann bescheid, ich bewerte gerne um! lg

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 6965 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"hilfreich" von (75%):
  1. flomoh
  2. made-maus
  3. AnjaS911
und weiteren 12 Mitgliedern

"weniger hilfreich" von (25%):
  1. negendank
  2. esp1
  3. Dr.Claudia
und weiteren 2 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.