Das Gericht in Pinar del Rio

Erfahrungsbericht über

Das Gericht in Pinar del Rio

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Das Gericht in Pinar del Rio

 

Alle Das Gericht in Pinar del Rio Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


spar_ass taucht in die Welt der Justiz ein ...

4  23.04.2012

Pro:
-

Kontra:
-

spar_ass

Über sich:

Mitglied seit:01.03.2012

Erfahrungsberichte:171

Produktvideos:3

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 109 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Liebe Leser/-innen

die Welt der Justiz

Das

Gericht von Pinar del Rio

die auch als High Court Gebäude bekannt ist, seit seiner Eröffnung im Juni 1911, blieb mit in der wichtigste Rolle der Justiz in der Provinz.

Das alte Gebäude ist bekannt für die Pracht seiner Konstruktion.

Geschichte

Die Geschichte des Gerichts Pinar del Rio

Durch Königlichen Erlass Nr. 1628 vom 26. Oktober 1888, der Regierung von Spanien und in der Gazette von Havanna vom 22. Dezember 1888 veröffentlicht, wurde die Ausführung einer etablierten Studie der Ursachen der Verbrechen in Kuba und Puerto Rico, die Schaffung von fünf Criminal Anhörungen, verpflichtet.

Einer war, dass von Pinar del Rio dann das auf dem Hoheitsgebiet der Provinzen und Territorien, um Kapital aus Guanajay Guane.
Die anderen Anhörungen, die gebildet wurden, waren die Santa Clara, Matanzas, Santiago de Cuba und Puerto Rico.
Der Strafgerichtshof von Pinar del Rio (wie er ursprünglich hieß), wurde am
1. Januar 1889 gegründet und wurde von Präsident Juan Valdes Seiten gebaut, im Geschäftsjahr Richter James und Joseph Conrad Hernandez Marcelino Varona Butter, Ersatz Richter Jose Acosta und Maria Jose Arcadio Gispert Minoso, als Rechtsanwalt Rafael Romeu und Aguayo, wie Staatsanwalt Manuel Lt Jaime Rodriguez, Sekretär Luis Villarino Kiefer und einen stellvertretenden Sekretär, ein Gerichtssaal Offizier, zwei Polizisten ein Portier und ein Kellner Gerichtssaal.

Es war während seiner ersten Monate in dem Gebäude der Landesregierung gegründet (Provincial History Museum heute), in der Kammer und erst später vom 30. Mai 1889 verschoben, um das Gebäude auf der Main Street befindet sich dann nicht 52. Ecke San Juan (jetzt Marti und Rafael Morales), durch die Zeit, das Gebäude von Jose Alonso gehörte und beherbergt derzeit die Casa de la Cultura Pedro Junco der Stadt Pinar del Rio (früher die Provinzverwaltung).

Für die Nutzung der Flächen des Gebäudes, zahlt der Landkreis und die Stadt eine monatliche Rate von 136 Dollar ($ 136,00). Seit 22 Jahren war der Gerichtshof von Pinar del Río in diesem Gebäude, bis der Sitz verlegt wurde.

Das baufällige Gebäude, das heute das Landgericht von Pinar del Rio (ehemals Gericht von Pinar del Rio) wurde zwischen 1908 und 1911 erbaut.
Die Gewährung von Krediten für den Kauf des Blocks, in dem es sich befindet, wurde gesperrt durch das Dekret vom 22. Januar 1908, die in dem Block zwischen den Straßen Maceo, Maximo Gomez und McKinley (jetzt San Juan Rafael Morales oder gewährt wurde getestet ) und das gleiche im Amtsblatt der Republik Nr. 19 am folgenden Tag veröffentlicht wurde.
Das Dekret wurde vom damaligen provisorischen Gouverneur der Insel
im Yankee-Controller Charles Magoon unterzeichnet.

Das Grundstück war Eigentum der Bürger und Andres Silvestre Girbal Cabanzón Dieser dreieckige Block, mit Gesamtkosten in Höhe von $ 14 000,00 Dollar, wurde von dem kubanischen Staat bezahlt.

Das Dekret von Magoon unterzeichnet, wurde an Herrn Benito J. transkribiert.

Bauarbeiten

Die Bauarbeiten, wurden dem Unternehmen Yankee ¨ Das Tropical Engineering and Construction Company ¨ gewährt, durch ihren Vertreter, dem Amerikaner
A. Brownlee.
In den drei Jahren Bauzeit gab es eine Reihe von Schwierigkeiten, Hindernisse und Störungen, typische für jene Tage, wenn Politik und Tricks ¨ ¨ der Mächtigen, das Gebot der Stunde darstellten.
Es ging dabei allein um die Vorteile eines Versicherungsschutzes, ein wirksames Mittel zur Bereicherung.
In der Zeit der Errichtung des Gebäudes wurden durch Zufall 3 Arbeiter und ihre Familien getötet, für die es nie eine Entschädigung gab, als durch die bedauerliche Tatsache des Unternehmens von der Regierung oder Medien erforderlich.

Eine weitere wichtige Entwicklung, während des Baus, war der Streik wegen dem armselige Lohn, den sie am Ende erhielten. Denn es bereicherten sich nur die wichtigsten Promotoren des Geschäfts mit der Veruntreuung von Geldern aus der Arbeit.
Die Grundlage des Streiks basierte auf der Stundenzahl (von 9 Stunden) und den niedrigen Löhnen.
Die Arbeiter forderten einen 8-Stunden-Tag und bessere Löhne.
Dies ist im selben Brief vom damaligen Presidenten gesendet. Benito Rodriguez Maribona und vom 17. Juli 1908 der amtierende Chief Justice, zu den gleichen Bedingungen:

Auszug

¨ Ich muss Ihnen auch mitteilen, dass in den letzten Tagen ein versuchter Hunger Streik der Arbeiter stattfand, mit der Begründung, dass sie gezwungen sind, neun Stunden am Tag zu arbeiten und das eine funktioniert nur nach Absicht nicht in die Praxis ¨

durchgeführt.

Möblierung

Die Odyssee des Gerichts Pinar del Rio war nicht mit dem Bau des Gebäudes zu beenden, der Umzug in die neue Anlage benötigt die Anschaffung von Mobiliar und das war im Einklang mit der Größe der neuen Institution.
Dutzende von Briefen wurden vom damaligen Präsidenten Manuel Gonzalez Landa und den Abgeordneten und Senatoren aus der Provinz Pinar del Rio geschrieben. Schließlich beharrte Landa auf den Kauf von Möbeln und sie wurden wie vereinbart gesendet. Die hochwertigen Möbel-und Eigenkapital, die mit dem prächtigen Gebäude ausgestattet wurde, waren im Einklang, mit ihrem Unternehmenszweck von Anfang an. Auch heute noch sind sie sehr ähnlich und in optimaler Qualität.

Eröffnung


Nach so vielen Unglücksfällen wurde offiziell am 21. Juni 1911, während der Statthalterschaft der Republik, vermittelt durch General Jose Miguel Gomez, eröffnet und beherbergte:

das territoriale Gericht,
das Amtsgericht,
das Gericht,
die Anweisung,
das Büro für das Correctional Gericht.

Relevanten Ereignisse


Der Fall von Left Antonica

Antonica war eine Frau, beliebt in den 30er Jahren, in den Bergen von Viñales lebend, wo sie für ihre heilenden Kräfte mit Wasser berühmt wurde.
In dieser Situation wurden ihr von den Politiker der Zeit illegale medizinische Praktiken vorgeworfen. Sie kam in die Justizvollzugsanstalten Viñales. Später wurde sie aus Mangel an Beweisen freigesprochen.
Doch mit Beginn der Wahl von 1944 wurde sie wieder durch Politiker angeklagt und vor dem Gerichtshof von Pinar del Rio verhandelt. In Folge dessen wurde sie in einem Rekord- Prozess wegen Demenz ins Krankenhaus Mazorra (ist heute eine Anstalt für schwer psyschich kranke Menschen) durch den vorsitzenden Richter geschickt.

Fall 103 von 1956

Dieser wurde vom Gericht von Pinar del Rio gegen Fidel Castro und zwei Begleiter mit der Begründung verhandelt, sie hätten Verbrechen gegen die Staatsgewalt und Verstoß gegen Artikel 5 des Gesetzes 5 von 1948 begangen.
Die Verhandlung fand in der Abwesenheit von Fidel statt und war ein weiteres Beispiel für die falsche und politische Beeinflussung der Gerichtsbarkeit.
Diese wurde durch die Batista-Diktatur fundamentiert und gegen Fidel und die Moncada-Angreifer.

Volksgerichte

Am 23. Dezember 1973 in Kuba die Volksgerichte werden als Ergebnis der Vereinigung von allen Ebenen und Einrichtungen umstrukturiert.
Gerichte erster Instanz,
Trial und Gemeindehaus
Correctional mit dem revolutionären Gerichte ,
Militär Gerichte

Dies wurde eine Generalumstrukturierung für die kubanische Justiz, um die Gerechtigkeit für die Menschen in Kuba, auf Basis der Verfassung zu sichern.

Das Gericht von Pinar del Rio beherbergt heute:
den Sitz der Provinz Volkspartei Landesgericht,
Provincial Straf-und Zivil-, Verwaltungs-, Arbeits-und Wirtschafts-und Provinz-Abteilungen dieser Institution.

Liebe Leser/-innen

Das war eine kleine Exkursion in die allgemeine Gerichtsbarkeit Kubas und im speziellen ein wenig mehr im Bezug auf meine zweite Heimadstatd Pinar del Rio.

Diese Informationen stammen nicht aus bei uns auffindbaren Quellen, sie sind tatsächlich vor Ort aufzufinden und in diesem Fall, bekam ich sie von meinem Neffen Enrique, welcher seinen Sozialdienst im Gericht absolvierte und dessen Freundin eine der jüngsten Richterinnen ist.

Ich hoffe, das es mir gelungen ist, Euch einen kleinen historischen Einblick zu gewähren.

Die Bilder stammen aus diesem Monat und wurden von mir extra für Euch angefordert.

Danke für Lesen, bewerten & Kommentieren

Eure spar_ass

Bilder von Das Gericht in Pinar del Rio
Das Gericht in Pinar del Rio Sitzungssaal
Das Gericht in Pinar del Rio, Pinar del Rio
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Wildaz_Wip

Wildaz_Wip

29.07.2012 14:14

Zitat: "Diese Informationen stammen nicht aus bei uns auffindbaren Quellen, sie sind tatsächlich vor Ort aufzufinden und in diesem Fall, bekam ich sie von meinem Neffen Enrique, welcher seinen Sozialdienst im Gericht absolvierte und dessen Freundin eine der jüngsten Richterinnen ist." ... Irgendwie scheint Dir die Bedeutung des Begriffes "Erfahrungsbericht" nicht so ganz klar zu sein. Es soll hier nicht um das Zusammenkopieren von Daten und Infos aus fremden Quellen gehen, sondern um Erfahrungen, die man selber gemacht hat und vor allem um persönliche Eindrücke, die man gewonnen hat. Davon kann ich in diesem Bericht leider nichts finden!

AndreaMa

AndreaMa

23.05.2012 21:57

Top vorgestellt, BH. LG! Andrea

nessi44

nessi44

13.05.2012 20:57

Kuba ist echt ein Land, was ich mal besuchen würde.... LG von Andreas

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 789 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (3%):
  1. AndreaMa
  2. target1312
  3. Manuo

"sehr hilfreich" von (96%):
  1. wiljamhazel
  2. freedomsfly
  3. chipad
und weiteren 102 Mitgliedern

"nicht hilfreich" von (1%):
  1. Wildaz_Wip

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Das Gericht in Pinar del Rio