Cosenza, Kalabrien

Erfahrungsbericht über

Cosenza, Kalabrien

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Cosenza, Kalabrien

 

Alle Cosenza, Kalabrien Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


... la bella Calabria ..

5  06.05.2008

Pro:
s .  Bericht

Kontra:
s .  Bericht

Empfehlenswert: Ja 

giorginalina

Über sich: Auf zu Silber ;o)

Mitglied seit:11.05.2007

Erfahrungsberichte:348

Vertrauende:83

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 173 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

+++COSENZA+++

Heute will ich einmal über eine sehr schöne Stadt Italiens berichten. Es handelt sich dabei um Cosenza, die in der südlichste Region des Festlandes nämlich Kalabrien liegt, also praktisch in der Spitze des Schuhs.

Kalabrien ist aufgeteilt in folgende fünf Provinzen:
Catanzaro, Cosenza, Crotone, Reggio Calabria und Vibo Valentia. Ich selbst habe das Glück schon einiges von Kalabrien gesehen zu haben, denn mein Vater kommt aus einem kleinen Dorf aus der Nähe der Stadt Cosenza. Somit war es für meine Eltern klar, dass es jedes Jahr dorthin in den Urlaub zur Familie geht. Daher kann ich wirklich sagen, dass es dort wunderschön ist. Was ich ganz toll finde, ist natürlich das Wetter. Im Sommer ist es dort immer sehr warm und man kann sich am Strand vergnügen. Das andere, was ich so schön finde ist die Mentalität der Menschen. Es wird alles eher locker genommen. Jeder tut jedem einen gefallen und will helfen. Man geht hier auf Fremde Menschen zu und gafft sie nicht stundenlang, wie etwa in Deutschland einfach nur an. Natürlich hat dieses lockere Leben auch einige Nachteile. Der beste Beweis dafür ist die Polizei, die nicht selten mal ein Auge zudrückt und natürlich auch die kalabresische Mafia, die in Deutschland so gut wie nie erwähnt wird. Letztere sind Gründe, weshalb ich mir nicht vorstellen kann dort für immer zu leben. Ich bin nun mal ein geordnetes Leben in Deutschland gewöhnt und ehrlich gesagt bin ich sehr froh, dass bei uns alles so ist, wie es ist.
Um Urlaub zu machen ist dieser Teil Italiens aber perfekt geeignet.


Kalabrien ist eine wunderschöne und im Sommer sehr heiße Region, mit schönen Stränden, schöner Natur und netten Menschen. Ich kann jedem empfehlen einen Abstecher in etwas touristenfreiere Regionen zu unternehmen, denn so kann man am besten viel über Kultur des Landes und der Provinz kennen lernen. Das soll jetzt nicht heißen, dass in Süditalien kein Tourismus herrscht. In den letzten Jahren hat dieser besonders in Süditalien zugenommen. Eine der bekanntesten Touristenorte der Region 'Calabria' ist Tropea. Soweit ich weiß liegt dieses kleine Städtchen ganz in der Nähe des Flughafens in Lamezia Terma, sodass der Ort gut erreichbar ist. Natürlich liegt der Ort am Strand. Leider war ich selbst noch nicht dort. Dafür habe ich aber einige andere schöne Orte in Kalabrien zu Gesicht bekommen.


Wie schon gesagt, habe ich sehr viel Zeit bereits in der Provinz Cosenza verbracht. Deswegen möchte ich euch einige Vorzüge dieser Stadt verraten.
Cosenza ist eine superschöne Stadt im südlichsten Teil Italiens um genau zu sagen, in Kalabrien. Die Stadt hat ungefähr 70 000 Einwohner.
Cosenza ist ideal zum shoppen, denn dort befindet sich eine große Fußgängerzone mit sehr vielen verschiedenen Läden. Es gibt die unterschiedlichsten Lädchen und nur eher wenige große Geschäfte. In der Fußgängerzone, die erst vor einigen Jahren neu gepflaster wurde, kann man Denkmäler finden, die ein wenig über die Geschichte der Stadt informieren.
Zu sehen gibt es zum Beispiel das ,Castello Svevo', das von dem staufischen König Friedrich II. erbaut wurde.


Auch ist Cosenza zirka eine halbe Stunde mit dem Auto vom Meer entfernt. Am liebsten bin ich mit meiner Familie immer in das kleine Städtchen Paola gefahren. Denn dort gibt es die so genannten T?s, Wellenbrecher (auch mit Google Earth gut zu erkennen). Das Besondere an Cosenza und dem Umland ist, dass es eigentlich nur sehr wenige Touristen dort gibt, man kann also die Umgebung und die italienische Mentalität ungestört genießen. Toll ist auch, dass am Wochenende in jedem Dörfchen in der Umgebung von Cosenza viel los ist (Feste, Kirmes, usw.)


Außerdem ist die Sila einen Abstecher wert. Die Sila ist eine Gebirgslandschaft in der Provinz Cosenza. Dort gibt es einige Dörfer, wo Touristen die Möglichkeit haben in kleinen Lädchen Souvenirs und italienische beziehungsweise für die Region typische Spezialitäten zu kaufen. Auch besteht die Möglichkeit in der Sila zu picknicken und einfach die idyllische Landschaft zu genießen.
Fährt man mit dem Auto hinauf in die Berge, so begegnen einem auf der Straße eventuell Kühe und man kann eine tolle Aussicht genießen. Je höher man fährt desto mehr Seen kann man finden. In einigen Dörfern gibt es Häuser, die denen im Schwarzwald gleichen ? das scheint eigentlich etwas seltsam und ungewöhnlich zu sein, weil es so gar nicht in diese Gegend passt.

Was ich mit diesem Bericht auf jeden Fall deutlich machen will, ist, dass es dort wirklich wunderschön ist. Man muss einfach dort hingereist sein und sich selbst ein Bild davon machen.

Der einzige Nachteil ist, dass man mit Englisch dort fehl am Platze ist, denn es ist wirklich äußerst selten, dass man einen Italiener trifft der außer Italienisch noch eine andere Sprache spricht!!

© Gina87/giorginalina, 2008

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Bilder von Cosenza, Kalabrien
  • Cosenza, Kalabrien Aussicht
  • Cosenza, Kalabrien Garten
  • Cosenza, Kalabrien Aussicht
  • Cosenza, Kalabrien Cosenza
Cosenza, Kalabrien Aussicht
Ein kleiner Ort in der Provinz Cosenza
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Mogli2309

Mogli2309

28.08.2012 17:17

Calabria è vero bello, no Calabria è meraviglioso

Dr_Mueller-Sturmheim

Dr_Mueller-Sturmheim

19.11.2010 17:14

Do they speak 'proper' Italian or a difficult dialect?

fredbaer

fredbaer

08.02.2009 00:02

Ein informativer Reise-Uralubs-Bericht.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 4318 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (6%):
  1. Mogli2309
  2. Dr_Mueller-Sturmheim
  3. lemmy47
und weiteren 7 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (94%):
  1. jockel2001
  2. Bienla
  3. Lukrezia123
und weiteren 161 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.