Colorline, Fähren nach Skandinavien

Erfahrungsbericht über

Colorline, Fähren nach Skandinavien

Gesamtbewertung (27): Gesamtbewertung Colorline, Fähren nach Skandinavien

 

Alle Colorline, Fähren nach Skandinavien Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Schnellfähre? Erfahrungen zur Überfahrt Hirtshals - Kristiansand

1  30.06.2011

Pro:
eigentlich kein Pro

Kontra:
katastrophale Ausfahrtprozedur in Kristiansand; 'kostenneutraler' Komfort der Überfahrt

samelandpaule

Über sich:

Mitglied seit:30.06.2011

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 6 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als weniger hilfreich bewertet

Mit dem Wohnmobil reisten wir dieses Jahr wie seit 20 Jahren jedes Jahr nach Norwegen. Im Internet wurde Monate zuvor die Fährüberfahrt Hirtshals-Kristiansand (Abfahrt 12.45 h) der Colorline ausgesucht und gebucht - mit 155 Euro für die Überfahrt (2 Personen, Womo bis 7m) recht günstig (wir fahren sonst mit TT-Line oder Scandilines). Das Ticket wurde per e-mail (pdf zum Ausdrucken) zugesandt und beim späteren Einchecken in Hirtshals auch zügig eingelesen: In zwei Minuten war's erledigt.
Die Fahrt über den Skagerak erlebten wir bei sonnigem Wetter. Im Heckbereich des Schiffes befindet sich eine größere Fläche mit mehr oder weniger bequemen Sitzmöglichkeiten (teilweise Bank ohne Lehne). Weitere Aussenplätze haben wir nicht gefunden. Wir hatten das Glück einen Sitzplatz zu finden. Andere Sitzgelegenheiten im Inneren des Schiffes bot z.B. die Riesenpizzeria, in die wir uns nach einiger Zeit aufgrund des Fahrwindes zurückgezogen haben. Eine Pflicht zum Verzehr haben wir in der Pizzeria nicht empfunden und wurden auch nicht darauf aufmerksam gemacht. Die buchbaren und kostenpflichtigen Sitzmöglichkeiten der 'Voyager-Class', hatten für uns den Charme eines Reisebusses. Jede 'Holzklasse' einer norwegische Inlandsfähre scheint uns da komfortabler in Bezug auf Anordnung der Sitze (Tischgruppen) und Aussichtsmöglichkeiten.
Das Schiff war im kostenneutralen Bereich (also nicht in den "Sitzklassen' - die 'Voyagerklasse' war kaum belegt - oder in den Restaurants) u.E. sehr voll, sehr eng und voller Lärm. Kostenneutrale Möglichkeiten des Rückzugs in ein stilleres Eckchen haben wir nicht gefunden. 'Gerettet' haben uns die Kopfhörer unserer IPads.
Das Schiff ist wirklich schnell, wurde aber dann ausgebremst durch die in Kristiansand erlebte und u.E. völlig unzumutbare Ausfahrtprozedur. Über 700 PKW wurden auf mehreren (mindestens 4) Spuren zunächst zügig aus dem Schiff herausgeführt um dann schließlich auf eine einzige Spur zusammen- und am norwegischen Zoll im Schritttempo vorbeigeführt zu werden. Die Führung bzw. Steuerung des Verkehrs (Zusammenführung der Spuren an definierten Punkten z.B. im Reissverschlussverfahren) wurde dann aber in keiner Weise organisiert, sondern dem freien Spiel der Kräfte überlassen (wer kann besser 'drängeln' und soll ich es riskieren, dass mir mein 'Gegner' jetzt ins Auto fährt?). Wir haben nach der Ausfahrt aus dem Schiff ca. 70 überaus stressige Minuten gebraucht, um dann schließlich bei der Fahrt vorbei am Zollpersonal völlig missachtet (niemand schaute uns 'in die Augen') zu werden - und wir waren bei weitem nicht die Letzten.
Wir haben uns gefragt, warum ein Schiff so schnell fahren muss, um dann später die für unsere Urlaubsplanung eingesparte Zeit bei der Ausfahrt zu verlieren. Zudem empfanden wir die ganze Prozedur als eine ungeheure Beanspruchung unserer Nerven und schlicht eine Zumutung. Uns scheinen einige Überlegungen von Seiten der Colorline als auch des norwegischen Zolls in Kristiansand nötig zu sein, dieses Prozedere 'benutzerfreundlicher' zu gestalten, d.h. zu organisieren.
In der erlebten Form ist die Überfahrt Hirtshals-Kristiansand für uns deshalb keine zukünftige Option für eine Einreise nach Norwegen.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
elguwi

elguwi

01.07.2011 13:24

Bedaure, aber über Color Line, die gewählte Rubrik, schreibst du nicht erschöpfend und für alle User hilfreich. Das Unternehmen hat doch nicht nur ein Schiff, eine Route, einen Preis ....?

sweety179

sweety179

30.06.2011 19:54

Danke für die Warnung. GLG

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 791 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"weniger hilfreich" von (100%):
  1. Brandung
  2. elguwi
  3. Tommy1959
und weiteren 3 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Colorline, Fähren nach Skandinavien