CarDelMar

Erfahrungsbericht über

CarDelMar

Gesamtbewertung (114): Gesamtbewertung CarDelMar

 

Alle CarDelMar Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Familienurlaub mit Mietauto

5  16.07.2012

Pro:
Viele Angebote, gute Übersicht, ausführliche Details

Kontra:
Nicht alle Stationen im Flughafengebäude, Shuttle aber ok .

Empfehlenswert: Ja 

larsterblaster

Über sich:

Mitglied seit:16.07.2012

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 9 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Im Juni haben wir mit unserer vierköpfigen Familien einen Urlaub in Portugal gebucht. Dabei war von vornherein klar, dass wir mit einem Mietwagen Land und Leute kennenlernen wollten und nicht nur am Hotelpool oder –strand liegen wollten.

Nach etwas googeln kamen wir auf den Anbieter Cardelmar. Die farbefrohe Homepage lud uns gleich zum Stöbern nach günstigen Mietwagen ein. Besonders gut - man konnte Häkchen setzen, je nachdem welche Features man unbedingt dabei haben will. So muss man sich nicht bei jedem einzelnen angebotenen Auto alle Details einzeln durchlesen. Es sollte unbedingt ein Kombi sein, um für alles Platz zu haben. Die Angebote von Cardelmar waren wirklich günstig, die Konkurrenz wollte da auf jeden Fall mehr Geld sehen. Die Entscheidung fiel auf einen Renault Megane Kombi von Interrent Portugal, da Preis und Leistung hier am besten waren. Einfach noch Kindersitz oder Babyschale anklicken und alles ist bereit.
Nach der Buchung bekamen wir eine Bestätigung und kurz danach die E-mail mit dem Voucher um das Auto abzuholen. Die Kreditkarte wurde kurz nach der Buchung belastet, da die Buchung des Autos in unserem Falle fast schon kurzfristig war, war dies auch ok so.

Am Flughafen von Porto sind wir außerhalb des Terminals zum Abfahrtsbereich des Shuttle-service gegangen und wurde umgehend zur Station gefahren. Nach 10 Minuten waren wir vor Ort bei der Station, die Formalitäten waren nach weiteren 10 Minuten erledigt. Angenehm war, dass nur 2 weitere Touristen mit unserem Shuttlebus ankamen, so musste keiner lange warten. Das Auto war nagelneu und erfüllte absolut unsere Erwartungen. Die Kindersitze wurden uns ohne Aufforderung übergeben, die Kosten für die Ausleihe der Sitze mussten wir vor Ort zahlen, über Cardelmar wurde nur die Bezahlung des Wagens ohne Extras abgewickelt. Eine Neuerung, die wir von unserem letzten Urlaub nicht kannten, war, dass die Mautbezahlung nun über einen Chip im Mietauto abgerechnet wird und nicht mehr manuell an der Station entrichtet werden muss. Geld spart man dadurch zwar nicht, da es hinterher von der Kreditkarte abgebucht wird, allerdings Zeit, weil man nicht an die wenigen Stationen für Bargeldabfertigung muss und man ist auch nicht immer genötigt Kleingeld parat zu haben. Es gibt natürlich auch Mautfreie Straßen, wie die EN 107, hier muss man aber ein wenig suchen, damit man die Route findet – da unser Navi nicht ganz auf dem neuesten Stand war.

Unsere Route verlief durch fast ganz Portugal Porto, Fatima, Cascais, Sintra, Lissabon, Tavira, Albufeira, Lagos – Rückgabe des Fahrzeuges war dann in Faro. Besonders gefreut hat uns, dass Interrent uns einen Diesel zur Verfügung gestellt hat, wodurch wir letztendlich beim Tanken günstiger weggekommen sind. Bei unserer weiten Strecke von fast 1000 Kilometern, hat sich das auf jeden Fall gelohnt. Positiv aufgefallen war uns, dass die Autobahnen frei von Baustellen und Staus waren, so konnten wir auf jeden Fall die Fahrt in diesem schönen Land noch mehr genießen. Der Megane Kombi hatte auch einen großen Kofferraum, für unser ganzes Gepäcl natürlich super!
Die Strände in Portugal waren einfach wunderbar, sowohl die Strände in Falesia oder Ria Formosa sind sauber und landschaftlich sehr beeindruckend, letzterer auch besonders kindgerecht.

Um in Faro nicht mit Kind und Kegel im Shuttlebus zu sitzen, habe ich meine Frau und die Kinder mit dem Gepäck zuerst am Flughafen aussteigen lassen und bin dann allein zur Mietstation gefahren und habe das Shuttle zum Flughafengebäude genommen.

Insgesamt waren unsere Erfahrungen top. Mit den Kindern in einem so schönen Land mit freundlichen und hilfsbereiten Menschen Urlaub zu machen ist immer schön. Wenn dann noch die Organisation stimmt, in diesem Fall beim Mietwagen, umso besser. Mit Cardelmar und Interrent Portugal konnten wir zufrieden sein.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
esp1

esp1

18.07.2012 13:31

schön, wenn alles geklappt hat. lg

sweety179

sweety179

16.07.2012 20:49

Willkommen bei Ciao. LG

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 696 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (56%):
  1. rocknroller
  2. esp1
  3. DasBercki
und weiteren 2 Mitgliedern

"hilfreich" von (44%):
  1. sweety179
  2. Tommy1959
  3. aga6jessica
und einem weiteren Mitglied

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.