Burgers Zoo Arnheim

Erfahrungsbericht über

Burgers Zoo Arnheim

Gesamtbewertung (8): Gesamtbewertung Burgers Zoo Arnheim

 

Alle Burgers Zoo Arnheim Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Nicht der Rede wert

3  21.08.2006

Pro:
tolles Aquarium (Brugers Ocean)

Kontra:
Teuer, hügelig

Empfehlenswert: Ja 

yusufluele

Über sich:

Mitglied seit:20.08.2006

Erfahrungsberichte:2

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 20 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Im Vorfeld hatten wir sehr viel gutes gehört.
Also sind wir an einem Samstag dahin gefahren.

Die Preise von 16 Euro für Erwachsene und 14 Euro für Kinder waren happig. Kleinkinder zahlen nichts. Dazu kommen noch 3 Euro Parkgebühren.
Zusammen hat das uns also 49 Euro gekostet. Für 3 1/2 Personen.

Nach 3 Stunden waren wir durch.

Brugers Ocean (Aquarium Bereich) war schön, keine Frage. Aber alle anderen Bereiche haben uns nicht vom Hocker gehauen. Irgendwie hatten wir den Eindruck, daß da wenig Tiere waren.

Wir wohnen mitten im Ruhrgebiet. Hier haben wir den Duisburger Zoo , den SeaLife in Oberhausen und gleich daneben den Gelsenkirchner Zoo. Gerade der Gelsenkirchner Zoo (Stand August 2006) ist nach dem Umbau sehr schön geworden und kann es mit dem Burgers Zoo locker aufnehmen. Zudem kostet es dort nur 9 Euro.

Nach dem Zoobesuch in Holland waren wir fertig. Warum? Wegen dem Schieberei des Kinderwagens. Es ging hoch und runter.

Also nochmal müssen wir nicht dahin.


Nachtrag auf zahlreiche Anfragen zum obrigen Erfahrungsbericht:

- Infos über Aufbau des Zoos gibt es im Internet unter http://www.burgerszoo.nl/. Ich denke es sprengt den Rahmen, wenn ich aufführe was es für Tiere gibt.

- Die meisten Tiere befanden sich in den Parks, Vögel waren in Käfige gehalten. Es gab überall Schilden mit Infos zu den Tieren. Wie in allen guten Zoos halt üblich.

- Nein , einen Event wie Raubtierfütterung gab es nicht. Jedenfalls haben wir ncihts gesehen,

- Für die Kinder gab es ein Spielplatz.

-Ja, Holland ist flach. Trotzdem war es hügelig.

- Ja es hat wirklich 3 Stunden gedauert. Die meiste Zeit haben wir im Aquarium verbracht. Wie ich bereits erwähnt hatte: Wenn man einen guten Zoo bereits kennt und in der Umgebung hat, haut Burgers.Zoo einem nicht vom Hocker.

Und noch mal zum Schluß: Dieser Zoobesuch war nicht schlecht, aber auch nicht so toll, wie es andere Leute propagieren.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Leneory

Leneory

24.08.2006 20:17

Sehr kurz und knapp, aber mir hats geholfen (Deine Infos). Gruß

Tamirasun

Tamirasun

21.08.2006 15:24

Hmm kann mir als Aussenstehender nicht so ein gutes Bild machen...was kann man alles sehen? usw. Vielleicht schreibst Du mir ja mal ins GB wie das Sealife so ist, da mag ich nämlich mal hinfahren...LG

evafl

evafl

21.08.2006 13:32

Wieso gehts es immer rauf und runter - holland ist doch flach.... Schreib doch noch etwas mehr dazu - evtl. wie welche Tiere untergebracht sind - also an welchen Orten z. B. Elefanten und Zebras zusammen untergebracht sind, etc. Bei Fragen - GB.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2615 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (15%):
  1. Leneory
  2. Bekayw1976
  3. hexe7368

"hilfreich" von (50%):
  1. eyes2602
  2. Knetix
  3. Tamirasun
und weiteren 7 Mitgliedern

"weniger hilfreich" von (35%):
  1. Kumori79
  2. Alexis21
  3. Flying_angel
und weiteren 4 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Burgers Zoo Arnheim