Erfahrungsbericht über

Best Western Hotel Daniel, Graz

Gesamtbewertung (4): Gesamtbewertung Best Western Hotel Daniel, Graz

1 Angebote von EUR 62,00 bis EUR 62,00  

Alle Best Western Hotel Daniel, Graz Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Life-Style für Jedermann

5  09.08.2006

Pro:
Absoult bestes Preis - Leistungsverhältnis

Kontra:
Bei Dusche und WC war Design vorrangig vor Funktionalität

Empfehlenswert: Ja 

MarviniusMortimer

Über sich:

Mitglied seit:13.07.2006

Erfahrungsberichte:7

Vertrauende:2

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 41 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

So diesmal berichte ich über mein Lieblingshotel in Graz und auch jenes welches ich am häufigsten frequentiere. Das Life-Style Hotel Daniel. Das Hotel wurde Mitte 2005 komplett umgebaut und von dem Berliner Designer Werner Aisslinger neu gestaltet. Es gehört entsprechend nun auch nicht mehr zu der Best Western Kette glaub ich (zumindest lässt sich diese Referenz nicht mehr irgendwo finden), sondern zu den exklusiven Design-Hotels. Das Hotel verfügt über 100 Zimmer in zwei verschiedenen Kategorien. Eine Lobby mit Frühstücksraum und 24 Stunden geöffneter Bar, die auch gleichzeitig als Rezeption dient. Internet ist an einem Arbeitsplatz in der Lobby gratis zugänglich und ebenfalls gratis auf allen Zimmern sofern man sein eigenes Laptop mit passendem Kabel dabeihat. Außerdem kann man im Hotel eine Vespa ab 15€ für 2 Stunden ausleihen.

Lage:
Das Hotel liegt direkt am Hauptbahnhof, die Anbindung zu Bahn, Bus und Straßenbahn ist also ausgezeichnet. Die Zimmer der gehobeneren Kategorie haben einen Balkon und Blick Richtung Innenstadt. Von einigen Zimmern in den oberen Stockwerken sieht man sogar auf den Schloßberg. Die restlichen billigeren Zimmer haben Blick entweder auf den Bahnhof oder auf die Straße auf der anderen Seite vom Hotel. Vom Hotel zur Altstadt sind es etwa 4 oder 5 Straßenbahnstationen, das entspricht ungefähr 17 Gehminuten oder etwa 1,5km.

Zimmer:
Die Zimmer der kleineren Kategorie haben ein Doppelbett mit durchgehender Matraze im Ausmaß von 160 X 200cm. Ist etwas schmal aber ok. Die Matrazen sind eher hart was mir weniger liegt, der Polster dafür ist etwas zu weich und zu niedrig für meinen Geschmack. Die größere Kategorie der Zimmer mit Balkon ist etwas geräumiger und hat ein Doppelbett mit zwei Matrazen mit insgesamt 200 X 200cm. Die Matratzen sind nicht so hart und auch von der Breite her wesentlich angenehmer. Zudem haben zwei Matrazen den Vorteil das man rein psychologisch des Nächtens eher auf seiner Seite bleibt und nicht den anderen aus dem Bett drängt. Von der Ausstattung sind die kleinen und großen Zimmer bis auf das Platzangebot, den Balkon und die unterschiedlichen Betten absolut identisch. Die Zimmer Verfügen über eine Dusche, WC, Waschbecken, Telefon, Klimananlage, TV und DVD-Player. DVD's kann man an der Rezeption für 4€ am Tag ausleihen (wobei das Angebot nicht unbedingt großartig ist aber es wird ständig erweitert), oder aber man nimmt seine eigenen Filme mit, was auch ganz praktisch ist.

Die Sauberkeit der Zimmer und des Bades ist in Ordnung, der Putzdienst hat zwar in letzter Zeit etwas nachgelassen (lediglich was das nachfüllen von Duschgel und das ordentliche Bettenmachen betrifft), aber das ist wohl auch ganz unterschiedlich wen man gerade erwischt.

Zur Dusche, WC und Waschbecken ist anzumerken das ich die Kombination in dieser Form so noch nicht gesehen habe und dies Wohl auch zu den Besonderheiten des Design-Hotels gehört. Man kann darüber streiten ob hier Design vor Funktionalität gestanden hat aber auf jeden Fall befindet sich das Waschbecken im Zimmer und nicht in einem separaten Badezimmer. Die Dusche und das WC befinden sich auch nicht wirklich in einem eigenen Raum sondern sind eher schrankartig vom Zimmer abgeteilt, wobei eine gemeinsame Schiebetüre entweder die Dusche oder das WC (aber niemals beides) zum Zimmer hin abtrennt. Zudem hat die Dusche eine bis zum Boden reichende durchsichtige Glasfront die in Richtung des Betts zeigt, also kann man bequem vom Bett aus jedem beim Duschen zusehen. Lediglich die Zimmer mit Blick zum Schloßerg haben auf der Glasfläche eine undurchsichtige bedruckte Folie mit Bild des Uhrturms ansonsten steht man ziemlich auf dem Präsentierteller. Alles ist schön verarbeitet, und interessantt gestaltet, man sollte sich jedoch bevor man dieses Hotel wählt darüber im klaren sein, das man so gut wie keine Intimsphäre hat um sich im Bad vor seinem Zimmerkollegen zurückzuziehen. Auch wenn man auf dem WC sitzt hat man praktisch kaum Möglichkeit die Geräusche oder auch den Geruch hinreichend zum restlichen Zimmer hin abzuschirmen, was vielleicht als ein kleines Manko dieser modernen Zimmergestaltung zu betrachten ist. Besser also man wählt als seinen Zimmerpartner jemand der einem nah genug steht, das einem diese mangelnde Intimsphäre nicht stört oder jemanden der gewillt ist das Zimmer zu verlassen, wenn man duscht oder am WC sitzt. Oder natürlich man nimmt sich das Zimmer für sich allein.

Parkmöglichkeiten:
Das Hotel besitzt einen eigenen kostenlosen Parkplatz auf der Rückseite. Meistens bekommt man dort einen Platz aber zur Haupsaison kann es schon mal eng werden. Des weiteren kann man am Wochenende auch gratis in der Kurzparkzone vor dem Hotel parken oder für 9€ pro Nacht in der hoteleigenen Garage.

Frühstück:
Das Frühstück ist nicht im Zimmerpreis enthalten und der Preis beträgt 9€ pro Person. Ich finde die Lösung nur Zimmer ohne Frühstück buchen zu können ganz angenehm, da man so auch in den Genuss kommt die zahlreichen anderen Frühstücksmöglichkeiten in der Stadt auszuprobieren. Ansonsten ist das Buffet ausgezeichnet. Es gibt wie meistens Speck und Rührei, verschiedenste Brötchen, Wurst, Käse, Marmeladen, Nutella, Müsli, Joghurt, sogar Lachs, Actimel und Müsliriegel. Also durchaus sehr hochwertig und vielfältig. Allerdings sollte man bei dem Preis von 9€ schon ordentlich Hunger mitbringen.

Preise:
Die kleinere Zimmerkategorie kostet 59€ pro Nacht pro Zimmer, die größere 79€. Frühstück 9€ pro Person. Weitere Infos unter www.weitzer.com/daniel/

Man kann auch über www.graztourismus.at wochenendpackages mit zwei Übernachtungen buchen für 77€ pro Person inklusive Frühstück, inklusive einem geführten Altstadtrundgang sowie inklusive 2 Stunden eine Vespa.

Fazit:
Aufgrund des Preis/Leistungsverhältnisses meine absolut erste Wahl in Graz. Für ein Vier-Stern-Hotel ein absolut unschlagbarer Preis. Die sehr moderne Einrichtung mit den oben genannten Besonderheiten ist natürlich Geschmackssache, aber insgesamt vermittelt das Hotel einen sehr hochwertigen Standard, eine gute Lage und gute Parkmöglichkeiten. Auch wenn man vielleicht denkt die eigenwillig designten Zimmer seien nichts für einen sollte man es zumindest einmal versuchen und dem Hotel eine Chance geben. Ich finde es passt genau meinen Ansprüchen und kann es nur weiterempfehlen.
Bilder von Best Western Hotel Daniel, Graz
Best Western Hotel Daniel, Graz Bild 20184669 tb
Bett und Blick zur Dusche
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
hikaru00

hikaru00

25.02.2007 00:38

Sehr schöner Bericht! Gefällt mir gut, das Hotel übrigens auch! ^^

sunflower76

sunflower76

10.08.2006 11:44

Ich suche eh noch ein Hotel in Graz für mein Seminar, wer weiß, vielleicht wird es ja dieses! Toller Bericht, lG, Dani

lushlife83

lushlife83

10.08.2006 01:34

interessantes design =) prima bericht! liebe grüße!

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Daniel Graz, Graz

Daniel Graz, Graz

Dieses moderne Hotel erwartet Sie neben dem Hauptbahnhof in Graz und nur 10 ...

mehr

€ 72,00

Händler kann Preis
erhöht haben

Booking.com 100 Bewertungen

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.​...

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.

     zum Shop  

Booking.com

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Mehr über dieses Produkt lesen
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2845 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. MarenF
  2. BenjaRa02
  3. hikaru00
und weiteren 38 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Rogner Bad Blumau, Blumau in der Steiermark Rogner Bad Blumau, Blumau in der Steiermark
Hotel - Bad Blumau 100, 8283 Blumau in der Steiermark - Mittelklassehotel - 312 Zimmer
2 Testberichte
Zum Angebot für € 165,00
Schloßberghotel, Graz Schloßberghotel, Graz
Hotel - Schloßberghotel, Graz, Kaiser-Franz-Josef-Kai 30 8010, Österreich, Kaiser-Franz-Josef Kai 30, 8010 Graz - Mittelklassehotel - 424 Zimmer
6 Testberichte
Zum Angebot für € 110,00
Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben, Leoben Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben, Leoben
Hotel - In der Au 1-3, 8700 Leoben - Mittelklassehotel - 103 Zimmer
1 Testbericht
Zum Angebot für € 90,00