Erfahrungsbericht über

Best Western Carriage Inn, San Francisco

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Best Western Carriage Inn, San Francisco

1 Angebote von EUR 128,30 bis EUR 128,30  

Alle Best Western Carriage Inn, San Francisco Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Hotel ideal, Lage nicht ganz so ideal!

4  13.01.2008

Pro:
Frühstück inkl . , schöne Zimmer, tolles Service

Kontra:
Lage nahe des Civic Centers, Pool muss im gegenüberliegenden Hotel mitbenützt werden

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Preis-/Leistungsverhältnis

Anbindung

Service

Essen & Trinken

Sauberkeit

mehr


sunflower76

Über sich: Zurück aus der Dom.Rep., schön war's! Ab jetzt wird wieder gelesen....

Mitglied seit:17.11.2005

Erfahrungsberichte:627

Vertrauende:254

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 159 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hallo meine Lieben,

immer noch bleiben wir für meinen 100. Bericht in San Francisco bevor wir diese Stadt verlassen und dann am Highway Nr. 1 entlang fahren. Heute möchte ich euch von unserem Hotel in San Francisco berichten, das wir wirklich schwer gesucht haben, denn wir wollten eines, von dem her Preis-Leistung stimmt. Schlussendlich haben wir uns entschieden für das

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
****BEST WESTERN CARRIAGE INN****
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mit dieser Hotelkette hatten wir in den USA schon sehr gute Erfahrungen gemacht. Im Katalog gibt es die verschiedensten Hotels, aber die meisten annehmbaren Häuser verlangen Unsummen für das Parken und ein Frühstück ist nur sehr selten inklusive. Hier war das anders, aber was genau für bzw. gegen das Hotel spricht, erkläre ich euch nun in meinem Bericht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
****ANFAHRT UND LAGE****
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wir kamen von Richtung Yosemite Park und mussten über die Bay Bridge, der Interstate 80 W nach San Francisco fahren. Ich schreibe bewusst "mussten", denn die Wartezeit, bis wir endlich die verlangte Maut bezahlen konnten, betrug über eine Stunde.

Danach ist der Weg allerdings leicht zu finden, wenn man die Mautstation passiert hat, nimmt man die Ausfahrt 1B nach US-101N / Golden Gate Bridge. Nach nicht einmal 0,3 Meilen biegt man links in die Harrison Street ein und nach zwei Meilen kann man bereits in die 7th Steet nach rechts einbiegen, wo sich das Hotel befindet. Dieser Weg empfiehlt sich, denn wenn ihr von der eher bekannten Market Street kommt, könnt ihr in diese Straße nicht einbiegen, weil es eine Einbahn ist. Außerdem wäre es von der Bay Bridge aus ein Umweg. Dennoch, wenn ihr euch verfahrt, dann sucht die Market Street und biegt einfach in die 6. oder 8. Straße ein.

Tja, nun gehört die generelle Lage des Best Western Carriage Inn nicht gerade zu den besten Adressen in San Francisco, denn ein paar Meter weiter verläuft die Market Street und auch das Civic Center ist nicht weit. Und wer schon mal in San Francisco war, der weiß, dass hier das Areal ist, wo die meisten Obdachlosen zu finden sind. Bereits beim ersten Weg runter zum Union Square war mir etwas mulmig zumute. Die Gestalten, die einem hier begegnen, möchte man abends nicht mehr sehen. Daher waren wir auch kein einziges Mal auf der Straße, nachdem die Dunkelheit über San Francisco hereingebrochen ist.

Leider befinden sich auch keine wirklich gut ausgestatteten Supermärkte in der Nähe, zumindest keine, die man zu Fuß erreichen kann und so mussten wir zur Erstversorgung in einen 7Eleven, wo wir als Familie heraus gestochen sind wie bunte Hunde. Ich glaube, der Besitzer hat sich gewundert, warum wir seinen Laden betraten, aber wir hatten wirklich Hunger. Danach sind wir immer nur mit dem Auto an den Stadtrand bzw. am Ende der Market Street einkaufen gefahren.

Gegenüber des Carriage Inn liegt das Schwesternhotel Best Western Americania, das ist daher zu erwähnen, weil der dort vorhandene Pool von Gästen des Carriage Inns mitbenutzt werden konnte. Gleich daneben befindet sich auch das Best Western Flamingo, das wir
Bilder von Best Western Carriage Inn, San Francisco
  • Best Western Carriage Inn, San Francisco Bild 143552894 tb
  • Best Western Carriage Inn, San Francisco Bild 143552896 tb
  • Best Western Carriage Inn, San Francisco Bild 143552897 tb
  • Best Western Carriage Inn, San Francisco Bild 143552898 tb
Best Western Carriage Inn, San Francisco Bild 143552894 tb
Außenansicht des Hotels vom gegenüberliegenden Hotel
allerdings nicht besucht haben.

Sieht man von den Obdachlosen ab, dann ist die Lage eigentlich ein guter Ausgangspunkt um zum Union Square, zu Chinatown, zur Cable Car und zum Civic Center zu kommen. Das Hotel bietet auch einen kostenlosen Shuttle Bus zum Union Square an, ich habe aber kein einziges Mal wirklich einen Bus bei unserem Hotel stehen bleiben gesehen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
****ALLGEMEINES zum HOTEL****
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Hotel gehört zur in Amerika sehr bekannten Best Western Gruppe und hat einen Standard von 3 Sternen. Es besteht im Grunde aus einem einzigen Haus, das im viktorianischen Stil mit kleinen Erkern in jedem Zimmer gehalten ist. Das Hotel bietet 48 Zimmer auf drei Etagen. In der zweiten Etage befindet sich ein kleiner Garten mit Zugang zum Whirlpool. Das Beste war, dass dieser Eingang genau gegenüber von unserem Zimmer lag, d.h. wir hatten im Grunde die Terrasse für uns alleine, denn hierher hat sich so gut wie nie jemand verirrt. Die Terrasse ist von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet. Die Terrasse wird auch als Raucherecke genutzt, ansonsten ist nämlich im ganzen Hotel Rauchverbot.

Parken ist in diesem Hotel leider nicht kostenlos, es werden $ 15,-- pro Nacht verrechnet, im Vergleich zu den anderen Hotels in San Francisco ist dies aber durchaus noch wenig. Außerdem ist die Garage ständig bewacht. Als einmal meine Brieffreundin mit ihrem Auto über einen sich in der Garage befindlichen Luftballon gefahren ist und dieser zerplatzt ist, sind gleich alle Wachleute aufgelaufen, weil es sich wie ein Schuss angehört hat.

Die Einfahrt zur Garage kann man leicht übersehen, sie ist in der 7th Street gleich am Beginn des Hotels knapp vor dem Best Western Hotelschild. Wenn man in der ersten Etage keinen Platz findet, dann besteht noch die Möglichkeit, quasi in eine Tiefgarage zu fahren. Wir fanden immer Platz, doch mehr als zwei, drei Parkplätze waren nie frei. Notfalls kann man aber auch im Best Western Americania parken, bis vor kurzem war das noch frei, jetzt verlangen sie aber auch schon $ 10,--.

Check In ist um 15.00 Uhr, wir sind allerdings bereits um 13.00 Uhr angekommen und erhielten unser Zimmer sofort. Auschecken muss man bis 12.00 Uhr.

Haustiere sind hier nicht erlaubt.

Die Lobby ist sehr klein, sie besteht aus einer Mini-Rezeption, einem Tisch, wo am Nachmittag zwischen 17.30 und 19.00 Uhr Sherry getrunken werden kann und einem kleinen Couchgarnitur. Außerdem befinden sich die Ausgänge zur Garage und zur 7th Street her. Um die Ecke gibt es den Aufzug und einen Raum, wo täglich das Frühstück vorbereitet wird.

Es gibt auch die Möglichkeit, Eis für Getränke oder die Kühltasche zu besorgen, die Maschinen dazu befinden sich im 1. und 3. Stockwerk. In jedem Stockwerk gibt es die Möglichkeit, Süßigkeiten und Getränke mittels Automaten zu kaufen.

Wenn jemand ein Fax Gerät oder einen Kopierer braucht, dann geht das bei der Rezeption. Auch die Möglichkeiten, Wertgegenstände im Safe zu deponieren, besteht nur an der Rezeption, hier werden auch Briefmarken für Postkarten verkauft, die dann auch für die Gäste eingeworfen werden.

Wer Wäsche zu waschen hat, kann dies hier nur in Form von "Valet" machen, ein Gäste Laundry ist hier nicht verfügbar.

~~~~~~~~~~~~~
****ZIMMER****
~~~~~~~~~~~~~
Das Zimmer ist sehr geschmackvoll eingerichtet, es gibt zwei Queensize Betten, einem Schrank, worin sich auch der Fernseher, der nur amerikanische Programme zeigte, und der Kühlschrank befindet, einem Schreibtisch, einem kleinen runden Tisch und insgesamt drei Sesseln, d.h. einer von uns musste immer im Bett frühstücken ;-D Weiters gab es ein Nachtkästchen mit Lampe, darauf befand sich auch ein Radiowecker.

Es bestand die Möglichkeit, Kaffee zu kochen, hierzu gab es täglich 4 Stk. Kaffeepackungen.

Internetzugang befindet sich im Zimmer, eine Klimaanlage ist ebenfalls vorhanden. Die Fenster waren nur einen Spalt weit zu öffnen, um "frische" Luft zu bekommen.

Das Badezimmer ist eher klein, darin gibt es alle möglichen Hygieneartikel, außerdem befinden sich sowohl innerhalb des Badezimmers als auch außerhalb ein Waschbecken. Es waren immer genügend Handtücher und auch ein Fön vorhanden. Gegenüber des Inneren Waschbeckens war eine Badewanne, die auch als Dusche genutzt werden konnte. Aufgrund des kleinen Badezimmers würde ich das Zimmer allerdings nicht als behindertenfreundlich einstufen.

Neben dem Frühstück wird auch täglich von Mo. bis Fr. eine Tageszeitung auf das Zimmer gebracht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
****GASTRONOMIE****
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Dieses Hotel ist eines der wenigen, das kontinentales Frühstück anbietet. Hierfür gibt es täglich eine Bestellkarte im Zimmer. Es ist anzukreuzen, was man haben möchte und zwar in vier Kategorien, pro Kategorie darf man pro Person ein Kreuz machen. Außerdem muss man bekannt geben, wann das Frühstück geliefert werden soll und zwar in einer Zeitspanne von 15 Minuten, d.h. z.B. "Lieferung bitte zwischen 8.15 Uhr und 8.30 Uhr". Das Frühstück war immer pünktlich da.

Wählen konnte man zwischen Folgendem:
1.Spalte: Kaffe, Tee, Milch oder Heiße Schokolade, die aus einem Glas Wasser und Schokopulver, selbst zusammen gemixt werden musste. Ab dem zweiten Tag haben wir immer Milch und Schokolade bestellt und das Pulver dann mit Milch verrührt.

2. Spalte: 2 Sorten Cerealien, Butter und Marmelade

3. Spalte: Croissant, 2 Sorten Muffin und Danish Bakery, was irgendein Plundergebäck war.

4. Spalte: Tomaten-, Orangen- oder Apfelsaft.

Gastronomie im Haus ist nicht vorhanden, gleich daneben befindet sich allerdings die Soma Pizzeria und wenn man sich hier Pizzas holt bzw. liefern lässt, dann bekommt man einen Rabatt. Das war sehr beliebt, denn den Pizzamann habe ich des Öfteren gesehen - auch wir waren Kunden ;-D

Im befreundeten Best Western Americania gibt es die Möglichkeit, die Bar oder das Restaurant zu frequentieren, wir haben dies allerdings nicht gemacht.

~~~~~~~~~~~~~~
****SERVICE****
~~~~~~~~~~~~~~
Die Leute an der Rezeption waren alle freundlich, auch der Frühstücksboy war immer um unser Wohlergehen bemüht. Mit den Parkwächtern hatten wir auch so unsere Kontakte in der Parkgarage und die Zimmer waren immer sauber, daher gibt es von dieser Seite wirklich nichts zu bemängeln.

~~~~~~~~~~~
****PREIS****
~~~~~~~~~~~
Wir haben über FTI gebucht und das Motel hat uns € 94,-- für vier Personen gekostet oder € 47,-- für zwei, denn die Kinder waren frei, was aber hier völlig egal ist. Zusätzlich muss man die $ 15,-- für das Parken dazu rechnen, die aber erst vor Ort zu bezahlen sind.

Bezahlen könnt ihr mit Bargeld bzw. American Express, Diner´s Club, Eurocard/ Mastercard, JCB Intl. und Visa.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
****SPORT UND UNTERHALTUNG****
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Im Hotel gab es nur die Möglichkeit, das Whirlpool zu benutzen, dies war auf der Terrasse sehr gut angelegt und bot eine gute Chance auf Entspannung.

Weitere kostenlose Sportmöglichkeiten gab es dann im Best Western Americania gegenüber. Der Pool konnte betreten werden, ohne dass man durch das Hotel gehen musste. Dieser war am Dach der Garage angebracht und von hier aus konnte man direkt in unser Zimmer blicken. Der Pool war zwar nicht besonders groß, doch reichte es, um sich abends abzukühlen. Allerdings muss man sagen, dass die Temperaturen in San Francisco eher lau sind und eine Abkühlung nicht unbedingt sein muss.

Zusätzlich zum Pool kann man auch den Saunabereich und den Fitnessraum mitbenützen.

~~~~~~~~~~~~~~~
****AUSFLÜGE****
~~~~~~~~~~~~~~~
In San Francisco über Ausflüge zu sprechen ist ein schwieriges Unterfangen, am besten lest ihr hierzu meinen Bericht über den 49-Mile-Drive, da sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten aufgelistet.

Meiner Meinung nach darf man auf keinen Fall die Golden Gate Bridge, den Union Square, Fisherman's Wharf, Alcatraz, Coit Tower, Cable Cars, Chinatown und die Lombard Street versäumen.

Als Ausflug raus aus der Stadt empfehle ich euch das Muir Woods National Monument oder in südliche Richtung den Highway Nr. 1.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
****ADRESSE UND DATEN****
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Best Western Carriage Inn
140, 7th Street
94103-2833 San Francisco, Kalifornien
Reservations: 800-444-5817,
Fax: 415-626-3973
Email: somareservations@somahotels.com
http://www.carriageinnsf.com

~~~~~~~~~~ ~~
****FOTOS****
~~~~~~~~~~~~
Foto 1 zeigt die Außenansicht des Hotels, fotografiert vom Pool des BW Americania
Foto 2 zeigt den Pool des BW Americania und dahinter das BW Carriage Inn
Foto 3 zeigt einen Teil des Zimmers mit einem Queensize Bett
Foto 4 zeigt den Schrank samt Schreibtisch
Foto 5 zeigt das Badezimmer, das leider so klein war, dass kein Platz zum Fotografieren vorhanden war.

~~~~~~~~~~~
****FAZIT****
~~~~~~~~~~~
Das Hotel war sicher ein sehr gute Wahl für San Francisco, der Preis war vergleichsweise billig, die Zimmer waren wunderschön, das Frühstück in Ordnung, das Service hervorragend und wir haben uns wirklich sehr wohl gefühlt - innerhalb des Hotels.

Negativ ist sicher die eher unsichere Lage und die Tatsache, dass man in Badesachen die 7th Street überqueren muss, um zu einem Pool oder Fitnessraum zu kommen. Dies ist auch der Grund, warum ich einen Punkt abziehe, obwohl das Hotel an sich wunderbar ist. Da ich hier schon weiß, was mich erwartet, würde ich mich vermutlich wieder für dieses Haus entscheiden, denn das Preis-Leistungsverhältnis war wirklich ausgezeichnet.

Daher eine Empfehlung für das Best Western Carriage Inn mit dem deutlichen Hinweis, dass es in San Francisco wohl sichere Ecken gibt - passiert ist uns trotzdem nie etwas.

Wie immer danke für's Lesen, Bewerten und Kommentieren, eure Daniela

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
redel99

redel99

17.02.2008 10:38

Klasse Tipp, trotz der Lage... :-) LG. Niklas

huhuichbins

huhuichbins

14.02.2008 12:22

für san francisco sind das wirklich noch moderate hotelpreise....da gibts ganz andere unterkünfte in denen du arm werden kannst. grüsslies

cathana

cathana

12.02.2008 14:11

Mal wieder ein super Bericht und ein netter Tip. LG Sarah

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Carriage Inn, San Francisco

Carriage Inn, San Francisco

Dieses in Kalifornien gelegene Hotel befindet sich 5 Fahrminuten von der ...

mehr

€ 128,30

Händler kann Preis
erhöht haben

Booking.com 100 Bewertungen

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.​...

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.

     zum Shop  

Booking.com

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1486 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (26%):
  1. huhuichbins
  2. cathana
  3. steppes45
und weiteren 38 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (74%):
  1. esposa1969
  2. Hexmaster
  3. Xivender
und weiteren 115 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Holiday Inn San Francisco Fishermans Wharf, San Francisco Holiday Inn San Francisco Fishermans Wharf, San Francisco
Hotel - 1300 Columbus Avenue, San Francisco, CA 94133 - Mittelklassehotel - 585 Zimmer
4 Testberichte
Zum Angebot für € 136,66
The Mosser, San Francisco The Mosser, San Francisco
Hotel - 54 Fourth Street, San Francisco, CA 94103 - Mittelklassehotel - 54 Zimmer
1 Testbericht
Zum Angebot für € 84,84
White Swan Inn, a Joie de Vivre Boutique Hotel, San Francisco White Swan Inn, a Joie de Vivre Boutique Hotel, San Francisco
Hotel - 845 Bush St, San Francisco, CA 94108, California, USA, 845 Bush Street, San Francisco, CA 94108 - Mittelklassehotel - 26 Zimmer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 151,08