Babymio, Kirchdorf

Erfahrungsbericht über

Babymio, Kirchdorf

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Babymio, Kirchdorf

 

Alle Babymio, Kirchdorf Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Hier fühlen sich schon die Kleinsten wohl

4  28.01.2012

Pro:
gutes Preis - /Leistungsverhältni s, man hat alles vorort, Kinderbetreuung,

Kontra:
nur Anfängerskigebiet direkt vor der Tür, für andere benötigt man Auto

Empfehlenswert: Ja 

Mousebear

Über sich: Hallo zusammen, bin auch unter Yopi und dooyoo zu finden. Liebe Grüße Mousebear (Thomas)

Mitglied seit:03.07.2001

Erfahrungsberichte:432

Vertrauende:21

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 76 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als besonders hilfreich bewertet

Hallo zusammen,

nachdem wir jetzt 2 Jahre lang unseren Skiurlaub in Deutschland auf dem Feldberg im Schwarzwald verbracht haben, hat es uns wieder nach Österreich verschlagen. Da wir wieder Nachwuchs bekommen und wir noch eine befreundete Familie mitgenommen haben, die auch 2 Kinder hat, darunter ein 4 Monate altes Baby, sollte es auch dieses Mal wieder ein Hotel mit Betreuung sein. Außerdem sollte der Anfahrtsweg nicht gar so weit sein. Nach längerer Suche fiel unsere Wahl letztendlich auf das "Babymio" in Kirchdorf in Tirol, was ich mir vor 2 Jahren im Internet schon mal genauer angeschaut hatte. Ob es uns dort gefallen hat, und wir die Unterkunft weiterempfehlen können, werdet Ihr sicherlich dem nun folgenden Bericht entnehmen können.

Hotel allgemein

Das Hotel hat sich auf den Urlaub von Familien mit Kleinkindern und Kindern spezialisiert, wobei es keiner größeren Kette wie den "Kinderhotels" oder "Familotel" angehört. Die Frau des Inhabers ist selbstständige Hebamme und kann somit auch Schwangeren, die den Urlaub dort verbringen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Hier ist wirklich alles auf den Urlaub mit Kindern ausgerichtet, denn fast überall steht Spielzeug zur Verfügung und wartet darauf bespielt zu werden. Auch die anderen Dinge wie Kinderwagen, Schlitten, Tragen, etc. sind voll auf Kinder getrimmt.

Im Winter wartet das Anfängerskigebiet in Kirchdorf auf die Kinder oder auch die Erwachsenen. Hier gibt es einen Sessellift, einen Schlepplift, einen Anfängerlift und zwei Förderbänder. Außerdem stehen den Skifahrern etwa 5 km Piste zur Verfügung. In Sankt Johann, Fieberbrunn, Waidring oder auch Kitzbühel bzw. in der Skiwelt Wilder Kaiser - Brixental stehen größere Skigebiete zur Verfügung.

Des Weiteren gibt es natürlich auch weitere Ausflugsmöglichkeiten in Sankt Johann, Kitzbühel, Kufstein, etc. Im Sommer lädt die Bergwelt zum Wandern ein und in Sankt Johann gibt es ein Freizeitbad. Außerdem gibt es einen Außenbereich mit diversen Spielmöglichkeiten für Kinder.

Gastronomie

Die Mahlzeiten werden im Restaurant im Erdgeschoss eingenommen. Das Frühstück und das Abendessen werden in Buffetform angeboten. Mittags gibt es ein Gericht und am Nachmittag einen Kuchen. Zum Kuchen wird Kaffee, Kakao, Milch, Tee und Skiwasser gereicht. Zu jeder Mahlzeit hat man seinen fest zugewiesenen Platz.

Das Frühstückbuffet bestand aus verschiedenen Sorten Brötchen, Croissants und verschiedenen Brotsorten. Als Belag wurden 3 Sorten Marmeladen, Honig, Nutella und natürlich auch Wurst und Käse angeboten. Des Weiteren gab es auch verschiedene Sorten Müsli sowie verschiedene Arten von Cornflakes. Zum Angebot gehörten auch Naturjoghurt sowie einen Fruchtjoghurt und Obstsalat.
Wer wollte konnte sich an puren Rührei oder Rührei mit Schinkenstückchen bzw. Gemüse bedienen. Natürlich konnten auch Eier gekocht werden. Hierfür konnte man diese selbst ins heiße Wasser legen und einen Wecker mit an den Tisch nehmen. Dies fanden wir extrem praktisch, da jeder sein Ei

Bilder von Babymio, Kirchdorf
  • Babymio, Kirchdorf hotel3 - Babymio, Kirchdorf
  • Babymio, Kirchdorf hotel1 - Babymio, Kirchdorf
  • Babymio, Kirchdorf hotel7 - Babymio, Kirchdorf
  • Babymio, Kirchdorf hotel11 - Babymio, Kirchdorf
Babymio, Kirchdorf hotel3 - Babymio, Kirchdorf
Barbereich mit Blick in die Lobby
ja oft anders haben möchte. In vielen Hotels werden nur 2 verschiedene Sorten gekochter Eier angeboten. Zum Angebot gehörten ebenfalls klein geschnittenes Gemüse und Frischkäse. Als Getränke wurden Orangensaft, Multivitaminsaft und Apfelsaft gereicht. Zusätzlich gab es noch Fruchtbuttermilch und Buttermilch pur. Wer es lieber etwas frischer mochte, konnte sich den Orangensaft selbst auspressen.

Beim Abendessen gibt es in der Regel 3 Hauptspeisen und verschiedene Beilagen dazu. Von den Hauptspeisen ist jeweils eines ein Fleischgericht, ein Fischgericht und ein vegetarisches Gericht. Außerdem gab es verschiedene Vorspeisen, eine Suppe und verschiedene Nachspeisen. Wer dann immer noch nicht genug hatte, konnte sich noch am Käsebuffet bedienen.

Für den Nachwuchs bis 2 Jahre gibt es ein eigenes Buffet. Hier gibt es allerhand Gläschen, frisches Wasser, verschiedene Breis zum Anrühren und eine Mikrowelle um die Speisen auch warm zu machen. Außerdem gibt es die Möglichkeit Breis aus frischen Zutaten zu bestellen, wobei diese extra berechnet werden.


Insgesamt haben die Speisen qualitativ einen sehr guten Eindruck bei uns hinterlassen. Sehr gut hat uns gefallen, dass man in dem Hotel auf regionale Produkte setzt. Allerdings hätte es manchmal ein wenig mehr Auswahl geben können, wenn man die Klassifizierung des Hotels betrachtet. Vielleicht sind wir da aber bisher immer verwöhnt worden.

Sport und Unterhaltung

Wie man sich vorstellen kann ist die Unterhaltung vor allem auf den Nachwuchs ausgelegt. Sechsmal die Woche kann man seine Sprösslinge zur Kinderbetreuung anmelden. Diese findet in der Hebammenpraxis statt, wo ein großes Spielzimmer mit vielen Spielsachen eingerichtet wurde. Hier gibt es unter anderem einen große Holzeisenbahn, eine Kinderküche, ein Boby - Car, verschiedene Bücher, eine Sprossenwand, Verkleidungskisten und vieles mehr. Für die Babys gibt es eine sehr gemütliche Räumlichkeit, wo sie auch betreut werden können. Zusätzlich gibt es noch Babyschwimmen, einen Kinderschwimmkurs, Papa/Babywanderung, Bauernhofführung, Babymassage, Partnermassage, Laternenwanderung und bei Bedarf ein Kinderkino. Das Kino für Kinder findet in einem der Spielräume statt, die es zusätzlich zur Hebammenpraxis noch gibt und frei zugänglich sind. Diese Spielzimmer befinden sich im Rezeptions- bzw. Barbereich im Erdgeschoss. Diese sind mit einer Rutsche, großen Bausteinen aus Schaumstoff, Büchern und anderen Spielzeugen aus Holz ausgestattet.

Außerdem gibt es noch das Schwimmbad, die Sauna und das Dampfbad, die auch zum Relaxen der Erwachsenen dienen. Des Weiteren gibt es noch einige Fitnessgeräte, die unmittelbar vor der Sauna platziert sind. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit Ski zu fahren. 2 Lifte (besonders geeignet für die ersten Versuche mit Skiern) plus 2 Förderbändern und ein Übungslift befinden sich in einer Entfernung von etwa 500 m. Des Weiteren kann man auch Langlauf machen, Wandern oder einfach spazieren gehen. Im Schnee macht das besonders viel Spaß wenn man die tollen Schlitten benutzt, die das Hotel zur Verfügung stellt. Dies wurden nämlich so konzipiert, dass man sie schiebt anstatt zu ziehen, was wir wesentlich angenehmer empfanden.

Service

Wir waren mit dem Service durchaus zufrieden. Die Rezeption mussten wir das eine oder andere Mal kontaktieren um zum Beispiel ein weiteres Kissen für meine Frau zu bekommen oder um frische Bettwäsche für unsere Bekannten zu holen. Hier gab es auch noch einen Vorrat für die Nacht, da deren Kind einen Virus erwischt hatte und es sich mehrmals übergeben musste.

Des Weiteren war die Bedienung im Restaurant in Ordnung. Die Getränke gab es eigentlich ziemlich schnell und man wurde auch gefragt ob man noch etwas nachbestellen möchte. Auch das leere Geschirr wurde meistens sehr schnell abgeräumt so dass man wieder Platz für andere Dinge auf dem Tisch hatte. Des Weiteren haben wir ein oder zwei Mal den Service der Kinderbetreuung genutzt, die in der Hebammenpraxis stattfand. Hier gab es, wie bereits erwähnt einen Bereich für die ganz kleinen mit einer gemütlichen Ecke und mehreren Relaxsesseln und einen weiteren für die etwas größeren. Hierzu konnte man die Kinder regelmäßig eintragen damit das Personal entsprechend geplant werden konnte. Das sollte am Vorabend bis 19 Uhr erledigt sein. Auch das Personal, das die Massagen, den Schwimmkurs und die anderen Dinge durchführte war sehr freundlich.

Zum Service des Hotels zählt außerdem der kostenlose Verleih von Buggys, Kinderwagen, Schlitten, Rodelgeräten und einigen anderen Dingen. Die Rodel, Schlitten und Kinderwagen standen einfach vor dem Hotel bereit. Für andere Dinge musste man die Rezeption kontaktieren und bekam die Dinge nach kurzer Zeit ausgehändigt. Unserer Meinung nach eine feine Sache, denn man kann den eigenen zu Hause lassen und spart dadurch Platz im Auto.

Zimmer

Das Hotel verfügt über viele verschiedene Zimmerkategorien, die sicherlich für jeden Geschmack etwas bietet. Es gibt normalen Doppelzimmer, Familienzimmer, die über einen optisch getrennten Schlafbereich für Kinder verfügen. Dieser Bereich kann auch mit einer Schiebetür vom Rest des Zimmers getrennt werden. Außerdem gibt es Juniorsuiten, Familiensuiten und Turmsuiten und natürlich auch normale Einzelzimmer. Wir haben uns für das Familienzimmer entschieden, was eine Größe von ca. 25 - 30 m2 hatte. Da man aber eigentlich nicht so oft auf dem Zimmer ist, war dieses völlig ausreichend, da auch genügend Platz zum Spielen vorhanden war. Außerdem ist es mit einem Doppelbett, einer Schlafcouch, einem Tisch, zwei Sitzgelegenheiten und 2 Kleiderschränken ausgestattet. Außerdem gibt es natürlich ein Telefon und ein Sat - TV mit 40 verschiedenen Programmen. Auf Wunsch bekommt man auch die komplette Babyausstattung mit Wickeltisch, Babybett, Töpfchen, Kinderschemel, Kinderbademantel, Kindertoilettensitz etc. Das Highlight für Kids ist sicherlich die Spielkiste, die mit ein paar Spielsachen bestückt ist. Außerdem hatten wir noch einen Balkon, auf dem sich auch Balkonmöbel befanden. Bad und WC sind getrennt obwohl wir durch unser Bad durchmussten um auf Toilette zu gehen. Außerdem war uns Bad mit einer Kombination von Dusche und Badewanne ausgestattet und hatte einen großen Marmorwaschtisch mit großem Spiegel. Neben dem Spiegel hing noch ein Fön. In der Dusche und am Waschbecken gab es jeweils eine Tube mit Duschmittel.

Preise

Wir hatten im Babymio ein Familienzimmer gebucht, wofür wir für 5 Tage etwa 700 Euro bezahlt haben. Der Preis gilt für 2 Erwachsene und 1 Kind im Alter von knapp 3 Jahren. Abgezogen wurden hier noch ein Frühbucherrabatt, da wir uns relativ früh für einen Aufenthalt dort entschieden haben. Mit 2 Kindern könnte dieses Zimmer allerdings etwas zu klein sein. Hierfür benötigt man schon ein Zimmer mit 2 getrennten Schlafräumen, was das Hotel selbstverständlich auch zu bieten hat.

Betreuung

Die Betreuung haben wir, wie bereits beim Service erwähnt nur 2 Mal genutzt. Sie wird auf in 2 verschiedenen Räumen, die sich jeweils in der Hebammenpraxis befinden, durchgeführt. Das eine ist ein Spielzimmer, was mit Bobycar, Spielküche, Eisenbahn, Schwingsesseln, Büchern, und vielen anderen Dingen ausgestattet ist. Der andere Raum verfügt über Relaxsessel, weiche Matten und diverse Dinge für Kleinkinder. Hier werden die Kinder vormittags und nachmittags zu verschiedenen Zeiten betreut. Nachmittags findet die Betreuung von 17 Uhr - 20 Uhr statt. Vormittags ist sie wesentlich einmal länger und einmal kürzer. Die Betreuerinnen gehen mit den Kindern auch nach draußen und fahren die Babys spazieren. Die Anzahl der Mitarbeiter richtet sich nach den angemeldeten Kindern.

Da die Bettenanzahl natürlich geringer ist, wie bei vielen Konkurrenzhotels der Marken "Familotel" oder "Kinderhotels", kann man das Angebot natürlich nicht ganz vergleichen. Dennoch wird den Kindern in den Räumlichkeiten nicht langweilig, da das Hotel ja auch noch über 2 Kinderspielzimmer ohne Betreuung verfügt und es überall auch Spielzeug gibt. Im Speisesaal, im Barbereich und auch im Schwimmbad.

Darüber hinaus gibt es während der Woche noch ein Programm, woran man kostenlos teilnehmen kann. Hierzu gehören beispielsweise eine Papa - Babywanderung, eine Bauernhofführung und einiges mehr.

Kontakt

babymio
Familie Seiwald
Habach 10
6382 Kirchdorf in Tirol
AUSTRIA
Tel.: +43 (0) 53 52 / 63 1 65
Fax: +43 (0) 53 52 / 65 9 80
E-Mail: info@babymio.com
Internet: http://www.babymio.com

Fazit

Insgesamt war der Urlaub in diesem Haus sehr gelungen. Das Hotel ist ideal für Familien mit Babys und Kinder im Kindergartenalter. Diese Gruppe wird hier super versorgt. Man merkt, dass es sich um einen Familienbetrieb handelt, wobei ich das nicht als negativ aufführen würde, eher ganz im Gegenteil. Bemängeln können wir nur Kleinigkeiten beim Essen. Hier hätte es ein klein wenig mehr Auswahl geben können. Außerdem hätten wir uns manchmal regionalere Gerichte wie Käsespätzle, Germknödel, etc. gewünscht. Qualitativ waren alle Speisen allerdings einwandfrei und sehr gut. Wir haben immer etwas gefunden. Die Lange am Anfängerskigebiet würde ich auch als ideal bezeichnen, da die Kinder nicht so weit laufen müssen bzw. nicht mit dem Auto gefahren werden muss. Ich vergebe insgesamt 4 von 5 Punkten und eine Empfehlung an die Community. Ich danke Euch wie immer fürs Lesen und Bewerten und würde mich freuen wenn ich Euch bei meinem nächsten Bericht wieder begrüßen dürfte.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
kleenerknuffi

kleenerknuffi

24.11.2012 22:15

******

Doridel

Doridel

09.05.2012 23:07

bh

Dana16w

Dana16w

06.05.2012 11:30

bh

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 516 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (64%):
  1. kleenerknuffi
  2. Doridel
  3. Dana16w
und weiteren 46 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (36%):
  1. lushlife83
  2. BlackRose120
  3. meerline77
und weiteren 24 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Edelweiss, Kolsass Edelweiss, Kolsass
Edelweiss, Kolsass, Mühlbach 5 6114, Österreich - Touristenklassehotel
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 36,00
Austria Trend Sporthotel Fontana, Fieberbrunn Austria Trend Sporthotel Fontana, Fieberbrunn
Hotel - Lindau 15, 6391 Fieberbrunn - Mittelklassehotel - 125 Zimmer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 71,00
Andreas Hofer, Kufstein Andreas Hofer, Kufstein
Andreas Hofer, Kufstein, Pirmoser-Str. 8 6330, Österreich - Touristenklassehotel
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 55,00