Erfahrungsbericht über

Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah

Gesamtbewertung (2): Gesamtbewertung Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah

1 Angebote von EUR 62,01 bis EUR 62,01  

Alle Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Tolle Hotelanlage und super Service

5  15.10.2008

Pro:
Anlage, Park, Strand, Freundlichkeit, Freizeitangebote

Kontra:
Lage und Baustellen

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Preis-/Leistungsverhältnis

Anbindung

Service

Essen & Trinken

Sauberkeit

mehr


mo451

Über sich:

Mitglied seit:17.09.2004

Erfahrungsberichte:19

Vertrauende:5

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 70 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

In diesem Jahr im Sommer hatte ich einmal das Bedürfnis etwas anderes zu machen, etwas Besonderes. Und so verschlug es mich also in die Vereinigten Arabischen Emirate. 1001 Nacht verbindet man gerne damit, und Dubai. Ob es wirklich so war (und ich kann schon verraten: es war traumhaft), zeigt der folgende Bericht.

Nun muss man also eine Reise suchen nach Dubai und das in der Familie mit einem begrenzten Budget. In Dubai selbst sind die Hotelpreise mittlerweile sehr hoch und so entschieden wir uns für ein Angebot außerhalb Dubais im Emirat Ras Al Khaimah. Gefunden haben wir es bei Lidl-Reisen zufällig im Prospekt: Das Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, 5 Sterne, etwa eine Stunde entfernt von Dubai.

Wie immer bekommt ihr von mir ein kleines Inhaltsverzeichnis:

1. Allgemeines zum Hotel
a, Die Emirate / Dubai / Ras Al Khaimah
b, Die Al Hamra - Hotelanlage
c, Lage/Erreichbarkeit
e, Preise

2. Aussehen des Hotels
a, außerhalb des Hotels
b, innerhalb des Hotels

3. Die Zimmer
a, Ausstattung
b, Aussehen
c, Badezimmer
d, Praxistest

4. Das Essen
a, Büffets
b, Restaurants
c, Bars
d, Essen mit Vollpension

5. Freizeitaktivitäten
a, Wellness / Strand
b, Freizeitangebote
c, Dubai
d, Ausflüge

6. Der Service
a, Ein-/Auschecken
b, Personal
c, Kinderfreundlichkeit

7. Zukünftige Entwicklung

8. Ein paar Tipps

9. Meine Meinung zum Hotel
a, positiv aufgefallen
b, negativ aufgefallen
c, Fazit

Viel Spaß beim Durchlesen des Berichts!

------------------------- ------------------

1. Allgemeines zum Hotel

a, Die Emirate / Dubai / Ras Al Khaimah

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein kleines Land auf der Arabischen Halbinsel mit einer sehr großen Küstenlinie. Der überwiegende Teil des Landes besteht aus Wüste, trotzdem sind die Städte sehr grün. Wie fast alle arabischen Länder wurden die VAE bekannt als Erdöl-Lieferant, ist heute allerdings stark Tourismus-orientiert. Besonders bekannt ist Dubai, die Stadt der Superlative, in der nichts unmöglich scheint. Tatsächlich ist Dubai eine wahnsinnige Stadt mit einmaligen Sehenswürdigkeiten, die man auf jeden Fall einmal besucht haben sollte. Die zweite bekannte Stadt der Emirate ist Abu Dhabi, Hauptstadt und Regierungssitz, die, wenn auch ganz anders als Dubai, ebenfalls eine sehr schöne Stadt mit vielen beeindruckenden arabischen Bauten ist. Ras Al Khaimah ist ein anderes Emirat, das nördlichste und fruchtbarste. Zwar haben die Emirate eigene Regierungen, doch gibt es wie in Deutschland bei den Bundesländern keine Grenzen. Unterschiedlich ist jedoch die Gesetzgebung, da die Emirate ein islamisches Land sind ist diese in manchen Emiraten für uns Westeuropäer etwas gewöhnungsbedürftig. Nicht so in Dubai, die Stadt ist sehr westlich orientiert und offen, aufpassen sollte man in Sharjah, wo Alkohol und Rauchen strengstens untersagt sind. Allgemein gilt, dass in Hotelanlagen in Dubai und Ras Al Khaimah allerdings fast alles das erlaubt ist, was die Touristen gewöhnt sind, hier braucht man sich nicht umzustellen.
Wichtig zu wissen vor einer Reise in die Emirate ist auch, dass die Temperaturen dort sehr hoch sind. Im Sommer sind es um die 40°C, was zunächst sehr heiß erscheint, jedoch gewöhnt man sich daran. Beste Reisezeit für Dubai und die VAE ist Oktober bis März, denn in dieser Zeit herrschen dort angenehme Urlaubstemperaturen von 23-30°C.
Hauptsprache der Emirate ist Englisch, also kommt man überall, ob in den Städten oder den Hotels, sehr gut mit Englisch durch, wenige Verkäufer oder Fahrer können auch Deutsch.

b, Die Al Hamra - Hotelanlage

Die Al Hamra - Hotelanlage liegt direkt an einem hoteleigenen 2 Kilometer langen feinen Sandstrand. Das Gelände ist relativ groß und bietet derzeit zwei Hotels, das 5-Sterne Haupthotel Al Hamra Fort (83 Zimmer) mit zusätzlichen in einer Parkanlage gelegenen Strandvillen (163 Zimmer). Zusätzlich gibt es das etwas günstigere Al Hamra Village, das 5 Minuten vom Haupthotel eine Art Straße mit Villen bildet. Zwischen den Hotels liegt ein riesiger hoteleigener 18-Loch Golfplatz mit Abendbeleuchtung.
Insgesamt ist die große Hotelanlage sehr schön gestaltet, rund um das Hotel befindet sich ein weitläufiger wunderschön angelegter Park, der bis zum Strand reicht, welcher nur etwa 200 Meter von der Hotelterrasse entfernt ist.
Leider wird auch dort wie überall in den Emiraten sehr viel gebaut. Auf der Anlage selbst befindet sich ein neues Hotel im Bau, allerdings liegt das etwas abseits und die Bautätigkeiten stören absolut nicht.

d, Lage/Erreichbarkeit

Die doch eher abgelegene Lage ist der einzige Nachteil des Hotels. Etwas außerhalb von Ras Al Khaimah liegt das Al Hamra sehr ruhig und sehr schön direkt am Strand, allerdings ist man dort auch auf den Hotelshuttle angewiesen. Ein Shuttlebus des Hotels fährt täglich nach Ras Al Khaimah und Dubai und zurück und das kostenlos. Wichtig ist hier aber eine Voranmeldung so früh wie möglich. Ras Al Khaimah selbst ist eine kleine aber feine Stadt, die eine attraktive Mischung aus ursprünglicher arabischer Stadtkultur und moderner Kleinstadt bietet, allerdings ist das Nightlife dort nicht sehr ausgeprägt. Man findet eine große Mall und einen schönen Park sowie Restaurants in der wenige Minuten entfernten Stadt und zur Zeit wird auch auf der Hotelanlage eine relativ große Shoppingmall gebaut.
Vom Flughafen Dubai wird man mit dem Hotelbus abgeholt und in rund einer Stunde zum Hotel gebracht.

e, Preise

Über Lidl-Reisen haben wir für eine Woche All Inclusive mit Flug pro Person rund 900 Euro bezahlt. Ähnlich günstige Preise gibt es für Hotels in dieser Kategorie in Dubai nicht, allerdings ist auch das Al Hamra im Winter teurer. Der offizielle Preis pro Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer liegt bei 100 Euro pro Person, allerdings gibt es immer wieder günstige Paket-Angebote bei allen großen Reiseveranstaltern.
Insgesamt ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.


2. Aussehen des Hotels

a, außerhalb des
Bilder von Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah
  • Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah Al Hamra
  • Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah Strandvillen
  • Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah Terrasse
  • Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah Strand
Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah Al Hamra
Hotel in Parkanlage
Hotels

Bei der Ankunft auf der Hotelanlage und der Einfahrt durch das große Tor in den Vorhof des Fort-Hotels ist ein -Wow- oder -Nicht- schlecht schon einmal erlaubt. Beeindruckend wirkt die Nachbildung eines arabischen Forts allemal. Kanonen rechts und links neben der Einfahrt, alte Laternen und schöne Ecktürme: Das Al Hamra Fort ist eine liebevolle und sehr schönes arabisches Bauwerk, das auch durch die geringe Höhe von nur 3 Stockwerken ein sehr angenehme anzusehendes Hotel ist. Sehr schön sind auch die auf dem Gelände verteilten Villen, die vor allem bei Nacht mit beleuchteten Türmchen beeindruckende Motive bilden.
Auf der Strandseite des Hotels befindet sich eine große Terrasse, auf welcher abends Buffet serviert wird und im Anschluss an die Terrasse folgt die Parkanlage.
Hier wurde auch auf die Architektur im arabischen Stil geachtet, und das gefällt. Das Bild einer arabischen Stadt wird im Al Hamra in absehbarer Zeit durch einen zur Zeit im Bau befindlichen Palast (5-Sterne Plus Palace Hotel) abgerundet.

b, innerhalb des Hotels

Betritt man das Hotel fällt als erstes die angenehm kühle Luft auf. Als zweites bemerkt man dann, das die schöne Gestaltung auch im Inneren so weiter geht. Die Empfangshalle ist großzügig und freundlich und direkt auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein riesiges gläsernes Portal, der Ausgang zum Park und Strand. Vor allem die Restaurants und auch die Gänge und sogar die Toiletten sind sehr stilvoll und schön gestaltet und ähnlich wie in Freizeitparks thematisiert, überwiegend natürlich arabisch.

Insgesamt ist das Al Hamra eine absolut gelungene Anlage, die zwar noch nicht komplett fertig ist, aber auch jetzt schon wunderschön aussieht.


3. Die Zimmer

a, Ausstattung

Die Ausstattung der Zimmer im Al Hamra Fort Hotel ist vergleichbar mit Hotels auf dem 5-Sterne Niveau in Deutschland. Die Größe der Standard-Zimmer beträgt 50 qm, was angenehm groß ist. Jedes Zimmer verfügt über einen Fernseher mit Satelliten-Empfang und 2 deutschen Sendern. Außerdem gibt es eine etwas abgetrennte Sitzecke mit Tisch und Sofa. Eine Minibar mit gutem Angebot ist auch vorhanden und nicht überteuert. Für die Unterbringung von Kleidungsstücken gibt es einen angenehm großen Schrank. Hervorzuheben ist auch das sehr große und bequeme Doppelbett. Neben dem Doppelbett befinden sich Nachttische und in jedem Zimmer steht mindestens ein rustikaler Schreibtisch mit Stuhl. Steckdosen sind in ausreichender Anzahl vorhanden und die zahlreichen Lampen verfügen über ausreichend Lichtschalter. Fast jedes Zimmer verfügt über einen Balkon, der aber in Sommermonaten wenig genutzt wird. Im Zimemr befindet sich außerdem ein großes Buch mit allen benötigten Informationen über Freizeiteinrichtungen, Ausflüge, Restaurants und sonstiges im Hotel.
Eine wichtige Einrichtung im Hotelzimmer ist die automatisch, temperaturgesteuerte Klimaanlage, welche im Grunde genommen 24 Stunden läuft. Sie ist modern und daher leise und nicht störend und sorgt für angenehme Schlaftemperaturen auch bei heißem Wetter.
Neben den normalen Zimmern gibt es verschiedene Suiten bis 120 qm und mit bester Ausstattung.

b, Aussehen

Die Architektur der Standard-Zimmer ist immer gleich. Jedes Zimmer verfügt über eine große gläserne Balkontür, welche mit Vorhängen verdunkelt werden kann und bei geöffneten Vorhängen fällt schön viel Licht herein. Bei den Lampen handelt es sich um dem Stil angepasste Halterungen mit modernen Leuchtmitteln. Die Gestaltung der gesamten Zimmer erzeugt eine angenehme Atmosphäre und wirkt stilvoll. Alle Möbel sind rustikal und passen zum alten arabischen Stil. Zum Aussehen der Zimmer ist absolut nichts negatives zu sagen.

c, Badezimmer

Die Badezimmer sind für alle Hotelkenner keine Überraschung und entsprechen in der Ausstattung altbekanntem. Allerdings sind die Waschräume ungewöhnlich groß und die Ausstattung ist sehr hochwertig. Man findet im Al Hamra Badezimmer-Ausstattung namhafter, auch deutscher, Hersteller. Jedes Badezimmer hat einen Waschtisch mit sehr großen Ablagemöglichkeiten und eingelassenem Waschbecken, darüber befindet sich ein riesiger Spiegel. Es gibt in jedem Bad einen Haartrockner und einen Korb mit verschiedenen Shampoos und Lotionen, einem Kamm, Seife und sonstigen Kleinteilen, der bei Benutzung auch aufgefüllt wird. Das relativ große Badezimmer verfügt über eine abgetrennte Dusche, eine Badewanne, ein Bidet und selbstverständlich eine Toilette. Außerdem findet man ein zweites Telefon und Lautsprecher. Sehr schön ist die ausziehbare Wäscheleine, die quer durch das Bad gehängt werden kann und viel Platz für nasse Handtücher bietet ohne übermäßig Platz einzunehmen. Insgesamt ist sehr viel Platz im Badezimmer, dazu ist es sehr sauber.
Handtücher sind in ausreichender Anzahl vorhanden und werden fast täglich ausgetauscht.

d, Sauberkeit

Im Hotel selbst, in den Zimmern, den Fluren, den Restaurants - hier ist es ausnahmslos absolut sauber. Reinigungspersonal kommt täglich mindestens einmal in die Zimmer und auch die allgemeinen Toiletten werden ständig gereinigt. Gleiches gilt für die Außenanlage, die sehr gepflegt und sauber ist

e, Praxistest

Abends kamen wir an im Al Hamra, es war fast Mitternacht. Der freundliche Fahrer holte uns am Flughafen ab und fuhr uns direkt vor die Eingangstür des Hotels. Die Koffer mussten wir nicht selbst tragen, dafür stand uns das Personal zur Seite und begleitete ins zum Zimmer ohne aufdringlich oder nervig zu sein. Also nichts wie rein und ins Bett, damit wir morgen den ersten Tag genießen können. Gleich fielen die angenehme Temperatur und das schöne Zimmer auf. Also ab ins Bad, bettfertig gemacht und dann das bequeme Bett. Man schläft dort sehr gut, fast besser als auf der eigenen Matratze. Am nächsten Morgen also Frühstück im Restaurant Al Shamal. Ein wunderbares Frühstücksbüffet erwartete uns und ließ keine Wünsche offen. Insgesamt waren wir häufig nur zum Schlafen und Umziehen in unserem Zimmer, jedoch manchmal auch zum Fernsehen oder Relaxen. Handtücher waren immer da und eine kostenlose Flasche Wasser gab es auch. Schon am nächsten Tag fühlte ich mich wie zu Hause, etwas besser vielleicht, weil das gesamte Personal noch so freundlich war und wir nichts selbst machen musst (=.
Praxistest mit Bravur bestanden, die Zimmer im Al Hamra sind perfekt.


4. Das Essen

a, Büffets

Keine Frage im Urlaub isst man gerne Büffets. Und hier zeigt sich das Al Hamra wieder einmal von seiner besten Seite. Das Frühstücksbüffet bietet Früchte, viele verschieden Brotsorten und Beläge und auch warme Speisen, wie etwa viele verschieden Omlettes - für jeden etwas.
Noch besser allerdings sind die abendlichen Büffets des Restaurants Shamal, welche auf der Hotelterrasse serviert werden. Jeden Abend gibt es Themenbüffet: International, Japanisch, Italienisch, Grillbüffet. In der Vollpension sind diese enthalten, einige Sonderbüffets erfordern allerdings eine geringe Zuzahlung, darüber informiert ein Info-Ständer.
Die Auswahl bei den Büffets ist beeindruckend und die Qualität und der Geschmack absolut überzeugend. Keine Frage, das Essen ist erstklassig.

b, Restaurants

Insgesamt sieben Restaurants befinden sich auf der Anlage. Drei davon direkt im Fort-Hotel und zwei weitere in unmittelbarer Nähe im Park und am Strand. Es gibt zwei italienische, sehr gute Restaurants, ein internationales Büffetrestaurant, ein Burger-Restaurant, ein libanesisches Restaurant, ein Fischrestaurant und ein Grillrestaurant mit geringer Auswahl aber sehr guten Speisen, welches direkt am Strand liegt.
Alle Restaurants sind sehr schön gestaltet und gemütlich. Die Auswahl an verschiedenen Gerichten ist insgesamt sehr gut. Nicht alle Restaurants können mit Vollpension kostenlos besucht werden, aber die meisten. Sehr stilvoll sind die Gestaltung des italienischen Restaurants im Haupthaus, des Fischrestaurants mit Aquarium und des großen Libanesischen Restaurants, welches als das beste Restaurant der Stadt Ras Al Khaimah gilt.
In jedem der Restaurants gibt es die gleichen Getränke, darunter auch deutsches Bier, zu den gleichen Preisen. Die Essenspreise sind nicht billig, aber auch nicht überteuert und die Qualität der Speisen rechtfertigt die Preise allemal.
Die Bedienung in den Restaurants ist erstklassig. Das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich und insgesamt gibt es mehr als ausreichend Angestellte.
In einigen Restaurants gibt es abends Live-Unterhaltung mit sehr guten Sängern oder Bands.

c, Bars

Neben den Restaurants gibt es außerdem eine kleine Bar im Al Hamra Fort. Dort findet man einen Tresen mit riesiger Getränkeauswahl, deutsches Bier vom Fass und sehr gute Cocktails werden hier geboten. Man sitzt in gemütlichen Sesseln und erhält kostenlos eine Auswahl verschiedener Nüsse. Am Abend spielt hier eine Band ältere internationale Musik auf sehr hohem Niveau.

d, Essen mit Vollpension

All Inclusive wurde mittlerweile abgeschafft, nun bietet das Al Hamra lediglich Vollpension Plus, was bedeutet, dass das Essen 3 Mal täglich inbegriffen ist, nicht aber die Getränke. Man erhält für jedes Essen einen Voucher über einen bestimmten Betrag, was durchaus ungewöhnlich ist, allerdings ist dieser Betrag hoch genug und reicht für ein Abendessen mit Vorspeise und Nachtisch meistens aus. Das System ist nicht ausgereift, aber funktioniert meistens problemlos, da auch die Angestellten gerne bei der Entscheidung helfen.


5. Freizeitaktivitäten

a, Wellness / Strand

Das Wellness-Angebot des Al Hamra Hotels umfasst unter anderem zwei Outdoor-Pools, einer davon ist gekühlt. Beide Pools sind angenehm groß und einer davon hat einen extra sonnengeschützten Kinderbereich. An den Pools findet man ausreichend Liegen mit sauberen Auflagen und Sonnenschirme. Es befinden sich immer Aufseher an den Pools und Handtücher werden kostenlos verliehen. Sehr schön ist der Umgang des Personals am Pool mit den Gästen, da diese sehr freundlich sind und auch gerne mal mit den Gästen Witze machen.
Neben den Pools gibt es einen großen Outdoor-Whirlpool und einen sehr modern ausgestatteten großen Fitnesscenter, den ich selbst mehrmals besucht habe. Außerdem werden Massagen geboten und man findet eine Sauna.
Der hoteleigene Strand ist sehr groß (2 km lang) und außerdem feinsandig und schön sauber. Am Hauptstrand befinden sich Liegen unter Stroh-Sonnenschirmen, die in sehr angenehm großen Abständen voneinander stehen. An jedem Schirm findet man einen Klingelknopf, um einen Bediensteten zu rufen, der dann mit Getränken bedient. Es gibt außerdem kleinere Strandabschnitte, die etwas abgelegen und einsamer sind und die Hotelanlage hat eine künstlich angelegte Lagune mit Insel zu bieten.

b, Freizeitangebote

Langweilig kann es nur schwer werden im Al Hamra. Der Bootsverleih bietet alle bekannten Wassersport-Geräte, teilweise gegen Gebühr, teilweise kostenlos wie etwa ein Kajak. Zusätzlich gibt es Windsurfen, Laser Segelboot, Katamaran, Body Boarding, Wasserski, Jet Ski, Wake boarding, Knee Boarding und Banana Boat. Für fast jede Sportart werden gegen Aufpreis auch Kurse angeboten und es ist möglich in der wellenarmen Lagune zunächst zu üben, bevor man auf das offene Meer fährt. Die Lehrer sind sehr freundlich und die Preise vor allem für Kurse sehr günstig. Auch werden organisierte Ausflüge mit den Wassersportgeräten angeboten.
Neben dem Wassersport kann man Bälle leihen und Beachvolleyball spielen, den großen eigenen Golfplatz benutzen, auch hier gibt es Kurse oder auf einem der beiden Flutlicht-beleuchteten Tennisplätze spielen. Equipment wird kostenlos verliehen. Außerdem gibt es einen Minigolfplatz und für Kinder einen Spieleraum. Jeden Tag wird eine andere Sportart (etwa Beachvolleyball) als Gemeinschaftsaktion angeboten. Zu einer bestimmten Uhrzeit wird dies vom Hotel organisiert.
Ebenfalls im Angebot des Hotels ist Scuba Diving. Hier bietet das Al Hamra Tauchkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, die Ausrüstung wird kostenpflichtig verliehen. Auch Fallschirmfliegen ist auf Wunsch möglich und es gibt in 15 km Entfernung einen Schützenverein.
Wer nicht auf Nightlife verzichten will, hat es in Ras AL Khaimah nicht leicht, das Al Hamra hat mit dem Malibu Club eine eigene Diskothek mit internationalen DJs, der aber nicht immer gut besucht ist. Ansonsten findet man Unterhaltung in den Restaurants und der Bar, wo es Musik und Tanz gibt.
Für Shopping-Freunde gibt es auf dem Hotelgelände Duty-Free Shops und in absehbarer Zeit wird in unmittelbarer Nähe eine von Al Hamra errichtete Mall eröffnen.
Auch Internet-Freaks müssen nicht auf ihr WWW verzichten. Im Business-Center kann man gegen Gebühr das Internet benutzen und im gesamten Hotel und auch in der Außenanlage ist W-Lan verfügbar, dies ebenfalls gegen Gebühr.

c, Dubai

Dubai ist die Stadt der Superlative und trägt diesen Titel zurecht. Der höchste Turm der Welt, die größte Shoppingmall mit dem größten Aquarium - hier ist kein Rekord sicher. Insgesamt ist die Stadt absolut sehenswert, denn auch wenn noch gebaut wird, sieht man so etwas nicht alle Tage. Die drei Palmeninseln (eine davon mit der Größe von Paris) und der Jumeirah Beach mit einem einzigartigen Hotelangebot sind eine Reise allemal wert.
Leider ist Dubai recht weit vom Al Hamra Hotel entfernt und daher sollte man nicht in der Absicht jeden Tag nach Dubai zu fahren dort Urlaub machen. Wer das möchte, muss nach Dubai selbst.
Eine Fahrt nach Dubai mit dem kostenlosen Hotelbus ist jedoch Pflicht. In der Stadt kann an sich dann ein Taxi mieten (nicht so teuer) und die Stadt auf eigene Faust erkunden. Wir waren zweimal dort, einmal mit dem Reisebus auf einer geführten Tour mit deutschsprachigem Reiseführer und einmal auf eigene Faust. Was man in Dubai sehen will, ist geschmackssache, allemal sehenswert sind jedoch folgende Sehenswürdigkeiten:
Die Hotels an der Palm Jumeirah (Atlantis) und dem Jumeirah Beach (7-Sterne Burj Al Arab, Jumeirah Beach Hotel und Madinat Jumeirah, eine wunderschöne Anlage, das schönste Hotel, das ich je gesehen habe); die Supermalls Dubai Mall am Burj Dubai Tower und Mall of the Emirates; die alte Stadt mit den Souks (Märkten) und Holzschiffen; Dubailand, das der größte Urban Entertainment Komplex der Welt wird, allerdings noch im Bau ist. Und natürlich gibt es noch vieles mehr, aber als Tagesausflügler fehlt dafür leider meist die Zeit.

d, Ausflüge

Neben den Freizeitaktivitäten vor Ort bietet das Hotel auch die Organisation einer Vielzahl von Ausflügen an, die direkt an der Rezeption gebucht werden können. Besonders empfehlenswert ist eine Dhow-Fahrt mit Abendessen durch Dubai und eine geführte Städtetour mit dem Bus durch Dubai. Sehr gut angekommen ist auch eine Wüstensafari im Jeep mit anschließendem Abendessen in der Wüste.


6. Der Service

a, Ein-/Auschecken

Das Einchecken funktioniert sehr schnell und gut. Die Mitarbeiter sind freundlich und erledigen den Check-In schnell. Außerdem kann man an der Rezeption Ausflüge buchen und den Hotelbus reservieren. Ebenso problemlos ist der Check-Out, bei abendlichem Abflug wird das Zimmer bei Verfügbarkeit länger zur Verfügung gestellt. Ansonsten können die Koffer in einem Raum aufbewahrt werden und man kann die großen und sehr sauberen Waschräume benutzen.

b, Personal

An dieser Stelle sollte eigentlich ein riesiges Ausrufezeichen stehen. Die Freundlichkeit des Personals war überwiegend einmalig. Lediglich an der Rezeption traf man teilweise unfreundliche Mitarbeiter an. In den Restaurants, beim Zimmerservice und am Pool war das Personal jedoch unglaublich freundlich und sehr zuvorkommend. Ich habe mich mit einigen der Angestellten sehr viel unterhalten und fühlte mich ganz schnell richtig wohl dort, fast wie in einer großen Familie.

c, Kinderfreundlichkeit

Für Familien mit Kindern ist das Al Hamra durchaus gut geeignet. Es gibt Kinderbereiche in den Pools, einen Indoor-Spielplatz und sehr viel Raum zum Ballspielen. Nur ein paar Minuten entfernt gibt es außerdem einen schönen Wasserpark, den Dreamland Aquapark. Schade ist allerdings, dass es fast nur 2-Bett-Zimmer gibt, keine ausgesprochenen Familienzimmer. Das Personal im Hotel ist außerdem sehr kinderfreundlich und Kinderbetreuung wird auch angeboten.


7. Zukünftige Entwicklungen

Ras Al Khaimah ist touristisch noch nicht sehr weit entwickelt. Es gibt derzeit nur 5 größere Hotels dort, doch man arbeitet auch hier und baut sehr viel. Unweit vom Al Hamra Hotel ist eine sehr große künstliche Insel ähnlich den Palmeninseln in Dubai im Bau, die zum Hotel- und Freizeitzentrum des Emirats werden soll. Auch das Al Hamra baut dort mit und außerdem eröffnet in absehbarer Zeit das 5-Steren + Hotel Al Hamra Palace, das nach Fertigstellung ein ausgesprochenes Luxus-Hotel mit beeindruckender Architektur wird und die Hotelanlage erweitert. Außerdem sind etwas entfernt vom Hotel auf der Anlage, die auch ein neues Wohngebiet umfasst eine Shoppingmall und ein Krankenhaus im Bau.


8. Ein paar Tipps
- es ist im Sommer sehr heiß in Arabien, wem das nichts ausmacht: dann ist es aber auch deutlich billiger und man gewöhnt sich daran
- die Büffets des Al Hamra sind toll, also unbedingt essen
- den Hotelshuttle muss man rechtzeitig buchen, für Dubai am besten schon bei der Anreise
- in Dubai fährt man am besten Taxi, das ist auch nicht zu teuer
- es sind häufig viele Deutsche im Hotel (vor allem im Sommer), dadurch findet man auch leicht Anschluss


9. Meine Meinung zum Hotel

a, positiv aufgefallen

Das Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort überzeugt vor allem durch wunderschöne Architektur und tollen Service. Auch die Zimmer, das Essen und das Angebot an Freizeitaktivitäten sind absolut top. Der Hotelstrand ist groß und sehr schön und auch die Parkanlage überzeugt.

b, negativ aufgefallen

Viel negatives gibt es nicht zu sagen. Das schlechteste am Hotel ist die Lage. Diese ist zwar schön abgelegen für einen Badeurlaub, allerdings sehr weit entfernt von Dubai und leider umringt von Baustellen, was allerdings am Strand kaum auffällt und nicht stört. Manchmal wünscht man sich auch freundlicheres Empfangspersonal, aber das wird durch den Rest des Personals wieder ausgeglichen.

c, Fazit

Es war ein wunderschöner Urlaub. Das Hotel Al Hamra ist ein super Hotel mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis und die Emirate haben mich begeistert. Ich werde wiederkommen, vor allem nach Dubai und dann ist eine Woche Badeurlaub im Al Hamra ganz sicher auch dabei. Allerdings erst nachdem ich Dubai von einem anderen Hotel aus erkundet habe (=
----

So nun bedanke ich mich, dass ihr meinen Bericht gelesen habt und hoffe, es hat euch gefallen oder wenigstens geholfen. Wenn ihr überlegt nach Dubai zu fahren kann ich nur sagen: weiter überlegen und hinfahren, es lohnt sich absolut!
Wenn ihr Fragen zu Dubai oder dem Al Hamra habt, stehe ich gerne zur Verfügung.

vlg, moritz

(c) 2008

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
jannik79

jannik79

13.07.2012 00:35

Gut berichet LG & BH :)

ch.abstauber

ch.abstauber

10.06.2009 11:28

da bekommt man echt laune auf urlaub.nur kann ich mir das leider nciht leisten. vorteile überwiegen klar bei dem hotel. ich mag aber liebe pensionen... gruß, ch.abstauber

cathana

cathana

27.05.2009 18:35

Jetzt mit b.h. LG

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Al Hamra Village Golf and Beach Resort, Ras al Khaimah

Al Hamra Village Golf and Beach Resort, Ras al Khaimah

Dieses 4-Sterne-Hotel liegt zwischen dem Strand Ras Al Khaimah und dem Golfplatz ...

mehr

€ 82,68

Händler kann Preis
erhöht haben

Booking.com 100 Bewertungen

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.​...

Verfügbarkeit: Preis für DZ pro Nacht ​/ Angebot kann je nach Buchungsdatum abweichen.​.​.

     zum Shop  

Booking.com

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 4255 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (31%):
  1. jannik79
  2. ch.abstauber
  3. cathana
und weiteren 19 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (69%):
  1. jockel2001
  2. stina1305
  3. lisaa8
und weiteren 45 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Danat Resort Jebel Dhanna, Jebel Dhanna Danat Resort Jebel Dhanna, Jebel Dhanna
Wellness- und Kurhotel - Jebel Dhanna, Jebel Dhanna, Vereinigte Arabische Emirate - Luxushotel - 109 Zimmer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 102,32
Fujairah Rotana Resort & Spa, Al Aqah Fujairah Rotana Resort & Spa, Al Aqah
Wellness- und Kurhotel - Dibba Al Aqah Beach, Al Aqah, Vereinigte Arabische Emirate - Luxushotel - 250 Zimmer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 78,55
Kempinski Hotel Ajman, Ajman Uae Kempinski Hotel Ajman, Ajman Uae
Hotel - Sheikh Humaid Bin Rashid Al Nuaimi Street, Ajman Uae, Vereinigte Arabische Emirate - Luxushotel - 183 Zimmer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 115,75
Verwandte Tags für Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort, Ras al Khaimah