Agra Club, Leipzig

Erfahrungsbericht über

Agra Club, Leipzig

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Agra Club, Leipzig

 

Alle Agra Club, Leipzig Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


0-8-15 oder was ????

3  26.07.2005

Pro:

Kontra:

Empfehlenswert: Nein 

Flipson3

Über sich:

Mitglied seit:12.07.2005

Erfahrungsberichte:590

Vertrauende:79

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 41 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet


Der AGRA Club ist, wie der Name es vermuten lassen könnte, auf dem ehemaligen AGRA-Gelände im Leipziger Stadtteil Dölitz beziehungsweise teilweise schon zu Kleinstadt Markkleeberg gehörig zu finden.


In letzter Zeit aber nur noch sehr selten Veranstaltungsort für Parties. Die letzte Feier liegt daher auch schon mehr als 2 Monate, die unter dem Motto "FlyClub meets Nasty Love Club" stattfand, zurück. Es war also eine Treffen des Leipziger/Hallenser Clubs auf dem Flughafengelände Leipzig/Halle und der Dresdner Discothek im Leipziger Agra Club.


Präsentiert wurden spacige Electro-Klänge aus den Genren House und Tekkno gepaart mit Unterhaltung des Dresdner Clubs. Nach der Mucke sich bewegende und wenig bekleidete Tänzer und Tänzerinnen animieren das Publikum zum Mitmache, was auch entsprechend umgesetzt werden konnte.


Der Club ist aber insgesamt nicht für große Feiern auslegt. Ein etwas größerer Floor, aber auch nur gerade einmal 50 m² umfassend und ein winziger weiterer Floor mit merkwürdiger Raumaufteilung. Gemeint ist eine Kombination aus 4 Wänden mit einem urst schmalen aber recht langen Gang, auf dessen linker Seite man quasi dem DJ direkt vor der Anlage aus Nahdistanz beäugen kann und man sich am Ende des Raumes an der Bar die Kehle bewässern kann. Allerdings zu relativ gesalzenen Preisen. Ein Bier ist für unter 2,50 Euro nicht zu haben und auch Cocktails und andere Mixgetränke (der Kassenschlager Mixery inklusive) in einer sehr krass gehobenen Preiskategorie zu finden sind. Das ist wirklich nicht ganz der wirklichen Relation meines Erachtens nach entsprechend.


Zu erreichen ist der Club am besten mit den Straßenbahnlinie 11 oder 11 E bis zum Straßenbahnhof Dölitz. Dann muss man nach rechts laufen und etwas durch das Agra-Gelände an großen Lagerhallen vorbeilaufen und dann den Irrweg gen Agra-Club finden.


Das Wegkommen ist mit dem Nightliner der Linie 9 oder mit den ersten Bahnen am besten zu realisiere, obwohl das anwesende Publikum im Agra-Club vermehrt die Anreise mit dem Automobil bevorzugt um so die 4 rollenden Räder und den ganzen Schnick-Schnack drumherum besser präsentieren zu können.


Naja, insgesamt ein eher durchwachsener und nicht sonderlich empfehlenswerter Club, da auch die Dekoration nicht gerade facettenreich und einmalig ist. Halt das Standardprogramm in Form eines Mixes aus Schwarzlichtleuchten, Discokugeln und sich bewegenden Scheinwerfern mit bunten Lampen.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Beautygirl17

Beautygirl17

27.07.2005 14:29

interessant, interessant

mirolaluna

mirolaluna

26.07.2005 23:37

Der wievielte Bericht für heute war das jetzt? Ich habe das zählen aufgegeben. lg Heike

Ralf_W

Ralf_W

26.07.2005 22:47

Du bist ja schreibwütig. Viele Grüße aus RG, Ralf

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 576 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (71%):
  1. nicki28
  2. Nine19
  3. JanaI
und weiteren 26 Mitgliedern

"hilfreich" von (29%):
  1. infoload
  2. MFG17
  3. Skywalkeratwork
und weiteren 9 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Agra Club, Leipzig